Großbritannien

Egal ob Sie ruhige Natur bevorzugen oder es lieben, große Städte zu entdecken, England ist in jedem Fall ein ideales Reiseziel für Entdecker, die Vielfalt lieben. Genießen Sie wunderschöne Landschaften und die geschichtsträchtige Kultur des Landes mit einer unserer einzigartigen England Rundreisen.

Highlights einer Rundreise durch England

Die Highlights einer Gruppenreise nach England sind unzählig. Wer Fußball liebt, an Kunst und Gartengestaltung interessiert ist, sich für Königshäuser begeistert, gerne Tee trinkt und Pubs besucht oder raue Küsten und weite Landschaften zu schätzen weiß, ist hier richtig. Die Liste könnte noch ewig fortgeführt werden, Fakt ist aber, dass eine Reise nach England die verschiedensten Geschmäcker vereint und alle Mitglieder Ihrer Reisegruppe glücklich macht.

London
Ein absolutes Juwel jeder Pauschalreise durch England ist die Hauptstadt London. Sie ist kulturell sehr vielfältig und überzeugt beispielsweise durch ihre vielen Märkte, auf denen Speisen aus aller Welt gekostet werden können. Aber auch die unzähligen Sehenswürdigkeiten wie der Big Ben, das London Eye, der Buckingham Palace, die Tower Bridge oder das Globe Theatre sind stets einen Besuch wert.

Benötigte Unterlagen für eine Gruppenreise nach England

Auf Ihrer Pauschalreise nach England sollten Sie Folgendes unbedingt mit sich führen:
• einen gültigen Reisepass oder Personalausweis
• Ihre trendtours-Reiseunterlagen
• eine europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)
• Auslandskrankenversicherung (dringend empfohlen)
• Ihre gewohnten (Reise-)Medikamente und ggf. Ihren Medikationsplan

Wichtig: Bitte führen Sie für Schmerzmittel und halluzinogene Medikamente, wie zum Beispiel Antidepressiva, ein mehrsprachiges ärztliches Attest mit sich.

Wetter und Zeitzone

Zeitzone
Die Zeitzone Englands wird als Greenwich Mean Time (GMT) betitelt. Die Zeitverschiebung zu der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt in England minus 1 Stunde. Wenn es also in Deutschland 18 Uhr abends ist, zeigen in England die Uhren erst 17 Uhr an.

Wetter
Das Klima in England ist stets feucht und mild, wobei das Wetter oft wechselhaft ist. Die kältesten Monate sind hierbei der Januar und der Februar mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von ca. 6 Grad, während es im Juli und August mit mittleren Tagestemperaturen von 23 Grad sommerlich warm sein kann. Mild ist es vor allem im Juni, September und Oktober. Eine Reise auf die Insel ist also zu jeder Zeit möglich.

Tipp: Da Engländer zu sagen pflegen, dass es „Katzen und Hunde regnet“, schadet es nie, einen Regenschirm auf Ihrer England Rundreise dabei zu haben!

Währung und Zahlen

England gehört nicht zur Eurozone, im Land wird mit Pfund Sterling (GBP) bezahlt.
• 1 GBP entspricht ca. 1,10 EUR

Insgesamt sind Kreditkarten ein beliebtes Zahlungsmittel für Reisende und Einheimische. Eine solche Zahlung ist aber häufig mit Gebühren verbunden, außerdem wird in vielen kleineren Läden diese Zahlungsmöglichkeit nicht akzeptiert. Führen Sie also am besten immer etwas Bargeld mit sich.

Medizinische Versorgung

Es gibt keine vorgeschriebenen Impfungen. Aktuell gültige Impfempfehlungen und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Centrums für Reisemedizin und des Auswärtigen Amtes. In dringenden Fällen stehen Ihnen die Leistungen des staatlichen Gesundheitswesens kostenfrei zur Verfügung, wenn Sie Ihre europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) mit sich führen. Da die Kosten in privaten Krankenhäusern recht hoch sind, empfehlen wir Ihnen, eine Auslandskranken- und Reiserückholversicherung abzuschließen.

Tipp: Die medizinische Versorgung in England genießt ein vergleichbar hohes Niveau wie die in Deutschland. Für die Kosten von im Krankheitsfall anfallenden Behandlungen empfehlen wir Ihnen vor Antritt Ihrer England Pauschalreise den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Hier empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Versicherung bei unserem verlässlichen Partner, der Würzburger Versicherungs AG. Schließen Sie eine individuell auf Sie zugeschnittene Versicherung mit kostengünstigen Konditionen ab, um sorgenfrei in Ihre Traumreise zu starten. Mehr Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Für eine Einreise nach England benötigen deutsche Staatsbürger derzeit kein Visum. Dies kann sich jedoch zukünftig ändern, da Großbritannien seit de, 31.01.2020 kein Mitglied der Europäischen Union mehr ist. Auch Zollbestimmungen werden hiervon beeinflusst werden.

Bei der Einreise sollten Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mit sich führen. Eine Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich, wenn dieser noch bis mindestens 31.12.2020 gültig ist.

Tipp: Informieren Sie sich vor Ihrer Reise nach England über aktuelle Einreise- und Zollbestimmungen auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

Nützliche Infos für den Alltag vor Ort

Leitungswasser
​​​​​​Das Leitungswasser in England entspricht den europäischen Qualitätsstandards und kann bedenkenlos getrunken werden.
Tipp: Rohrleitungen in England sind oftmals veraltet, sodass dem Leitungswasser Chlor beigefügt wird, um es sauber zu halten. Zwar kann das Wasser dennoch getrunken werden, sollten Sie sich jedoch an dem Geschmack stören, greifen Sie lieber auf abgepackte Wasserflaschen zurück.

Elektrizität
In England wird der Steckdosentyp G verwendet. Zum Laden Ihrer elektrischen Geräte benötigen Sie daher einen Adapter. Die Netzspannung beträgt, wie in Deutschland, 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hz.
Tipp: Einen Adapter für Steckdosen können Sie günstig in den meisten Elektronikgeschäften erwerben.

Trinkgeld
Auch hier gilt: 10% sind ein guter Richtwert für Trinkgelder in Restaurants oder für Dienstleistungen. Sollten Sie ein Taxi in Anspruch genommen haben, können Sie den Preis einfach auf den nächsten Pfund aufrunden. Hilft Ihnen ein Angestellter in Ihrem Hotel mit dem Gepäck, ist ein Trinkgeld von 2 Pfund angebracht.

Telekommunikation
Innerhalb der EU fallen für Sie keine zusätzlichen Roaming-Gebühren oder Telefonkosten an.
• Die englische Vorwahl ist 0044.
• Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen sind unter den Nummern 112 oder 999 zu erreichen

Öffnungszeiten
In der Regel öffnen die Geschäfte in England zwischen 9 und 10 Uhr und schließen zwischen 17 und 17.30 Uhr, wobei einige Geschäfte an einem Tag in der Woche länger geöffnet haben. Häufig ist dies der Donnerstag. Die meisten Läden sind sonntags geschlossen, jedoch haben Geschäfte in größeren Städten häufig sieben Tage die Woche geöffnet und schließen ihre Türen erst nach 19 Uhr. Sie haben also genügend Zeit die Geschäfte zu erkunden und Souvenirs für Daheim zu kaufen.

Kultur & Sprache

Die englische Sprache ist nicht nur die offizielle Sprache Großbritanniens, sondern auch internationale Geschäftssprache. Wer in der Schule Englisch gelernt hat, kann sich in England sehr gut verständigen und zurechtfinden.

Die Kultur Englands wird unter anderem durch das Königshaus geprägt. Das nachmittägliche Teetrinken gehört nicht nur bei der Queen zum Tagesprogramm. Zudem sind Briten für Ihren höflichen Umgangston bekannt und sehr zuvorkommend.

In England hat sich außerdem eine Kneipenkultur etabliert, die das gemeinschaftliche Zusammensitzen und Erzählen fördert.

Auf Ihrer Gruppenreise lohnt es sich, Singern und Songwritern in Pubs beim Musizieren zu lauschen sowie den vielen Museen der Insel einen Besuch abzustatten.

Lokale Spezialitäten

Speisen und Getränke
England hat sich in den letzten Jahren hinsichtlich der regionalen Spezialitäten sehr verändert. Jedoch gehören nach wie vor „Fish & Chips” und der leckere „Yorkshire Pudding“ zu den typischen Gerichten des Landes.
Allerlei Pies und Pasteten stehen ganz oben auf der Speisekarte und lassen sich sowohl herzhaft als auch süß zubereiten.

Englisches Frühstück
Typisch für England ist zudem das traditionelle Englische Frühstück, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Gestärkt mit Speck, Ei, Bohnen und Toast mit Orangenmarmelade können Sie Ihre Reise besonders genießen!

Street Food Märkte
Weniger traditionell geht es auf Street Food Märkten wie dem Camden Market in London zu – hier ist die Küche aller Welt vorzufinden und es kann sich durch die unterschiedlichsten Gerichte probiert werden.

Getränke
Wer die Getränkekarte näher betrachtet, findet vor allem Tees und Biere vor. Lassen Sie sich auf Ihrer England Rundreise auf jeden Fall von dem klassischen englischen „Earl Grey Tea“ überzeugen und genießen Sie auch einmal einen "Cider“.