Strandparadiese, Städteperlen und Naturidylle an Portugals sonniger Südküste!

Sonne, Strand und spektakuläre Naturschauspiele: Lassen Sie sich auf dieser abwechslungsreichen 8-tägigen Reise vom Charme der Algarve verzaubern. In Tavira, Ihrem malerischen Urlaubsort, erwarten Sie feinsandige Traumstrände und mehr als 3.000 Sonnenstunden im Jahr. Das komfortable 4-Sterne-Hotel Vila Galé Tavira, in dem Sie fünf Nächte verbringen, lädt zum Genießen ein – entspannen Sie im kostenfreien Gesundheitsclub mit Hallenbad, Whirlpool und türkischem Bad.

Die historische Fischerstadt selbst bietet Ihnen mit ihren charmanten Flaniermeilen, historischen Sehenswürdigkeiten, Cafés und Restaurants jede Menge Freizeitmöglichkeiten. Darüber hinaus entdecken Sie auf 4 spannenden Ausflügen Städteperlen wie Beja, Évora und Silves, erleben wildromantische Naturpanoramen am Cabo de São Vicente und besichtigen in der Palaststadt Sintra den Palácio Nacional de Sintra. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie zudem die faszinierende Metropole Lissabon kennen. Bei Lissabon verbringen Sie auch die erste und letzte Nacht Ihrer Reise im 4-Sterne-Hotel TRYP Lisboa Caparica Mar. Diese abwechslungsreiche Reise bietet Ihnen eine ideale Kombination aus Entspannung und Erlebnis!

trendtours-TIPP

Gönnen Sie sich jetzt noch mehr Urlaubsglück an der Algarve und buchen Sie günstig eine Verlängerunswoche im 4-Sterne-Hotel Vila Galé Tavira inkusive Halbpension hinzu!

Reiseverlauf
1. Tag
Flug nach Lissabon und Transfer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel TRYP Lisboa Caparica Mar bei Lissabon.
2. Tag
Stadtrundfahrt in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon, u. a. mit dem Belém-Viertel, Hieronymus-Kloster, Seefahrerdenkmal, Praça do Comércio und Rossio-Platz. Weiterfahrt an die Algarve und erste von fünf Übernachtungen im 4-Sterne- Hotel Vila Galé Tavira.
3. Tag
Freizeit in Tavira oder zubuchbarer Schiffsausflug auf dem Rio Guadiana.
4. Tag
Ganztagesausflug zu den Naturschauspielen und Städteschönheiten der Algarve, mit Sagres, Lagos und Silves, Cabo de São Vicente und Caldas de Monchique.
5. Tag
Freizeit oder zubuchbarer Ganztagesausflug mit Marktbesuch in Loulé, Weinverkostung und Stadtbesichtigung von Faro.
6. Tag
Ganztagesausflug ins malerische Alentejo mit Stadtrundgängen in den historischen Ortschaften Mértola, Beja und Évora.
7. Tag
Fotostopp an der Christo-Rei-Statue und Fahrt über die Hängebrücke Ponta 25 de Abril nach Sintra. Dort Freizeit und Besichtigung des Königspalastes ­Palácio Nacional de Sintra.

Anschließend Fahrt ans Cabo da Roca. Letzte Übernachtung im Raum Lissabon im 4-Sterne-Hotel TRYP Lisboa Caparica Mar.
8. Tag
Frühstück und Rückflug nach Hause.

Bei Buchung der Verlängerungs­woche in Tavira findet das Programm von Tag 7 im Anschluss an die Verlängerung statt.


Änderungen der Programmreihenfolge vorbehalten.

Highlights der Reise

1. Tag: Flug nach Portugal

Heute fliegen Sie in das sonnenverwöhnte Portugal. In Lissabon werden Sie freundlich von Ihrer deutschsprachigen Flughafen­assistenz begrüßt. Ein Transfer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel TRYP Lisboa Caparica Mar ist bereits für Sie organisiert. Sie übernachten direkt am Meer und genießen bei Buchung der Halbpension Ihr erstes Abendessen.

2. Tag: Lissabon – Portugals Hauptstadt

Zum Auftakt Ihrer Reise besuchen Sie heute die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Herrliche Stadtpanoramen und Sehenswürdigkeiten von Weltrang – auf Ihrer Stadtbesichtigung gibt es so viel zu sehen, dass ein ganzer Tag für Ihre Entdeckungstour eingeplant ist. Zusammen mit Ihrer deutschsprachigen Reise­leitung erleben Sie die spektakulären Höhepunkte der Metropole. Im bezaubernden Belém-Viertel sehen Sie zuerst das wunderschöne spätgotische Hieronymus-Kloster, das seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Seefahrer Vasco da Gama, der als erster Europäer Indien auf dem Seeweg um Afrika ­herum erreichte, fand hier seine letzte Ruhestätte. Danach zeugen der imposante Torre de Belém (UNESCO-Weltkulturerbe), den der portugiesische König im Jahre 1520 als Festung erbauen ließ, und das gewaltige Seefahrerdenkmal von Portugals glanzvoller Seefahrerzeit. Darüber hinaus entdecken Sie den imposanten Prachtplatz Praça do Comércio und fahren vom Marquês-de-Pombal-Denkmal durch die Avenida da Liberdade zum beliebten und belebten Rossio-Platz mit seinen bekannten Brunnen und prächtigen Mosaiken. Zusätzlich zu Ihrer umfangreichen Besichtigungstour genießen Sie in Lissabon auch etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Mit bunten Eindrücken und vielleicht dem ein oder anderen Erinnerungsfoto an die portugiesische Hauptstadt im Gepäck, brechen Sie nach Ihrem spannenden Ausflug an die Algarve auf, wo Sie heute die erste von fünf Nächten in Ihrem komfortablen 4-Sterne-Hotel Vila Galé Tavira im bildschönen Hafenstädtchen Tavira verbringen.

3. Tag: Entspannung oder Schiffsausflug

Heute genießen Sie entweder freie Zeit an der Algarve oder begleiten uns auf einem zubuchbaren Schiffsausflug auf den Rio Guadiana. Wir können Ihnen den abwechslungsreichen Ganztagesausflug auf dem Grenzfluss der Iberischen Halbinsel wärmstens ans Herz legen. Freuen Sie sich auf grandiose Panoramen. Im Westen liegt Portugal und im Osten der große Nachbar Spanien. Bei Ihrer Schiffsfahrt auf dem Rio Guadiana „erfahren“ Sie das herrliche Hinterland der Algarve besonders bequem. Darüber hinaus besuchen Sie das beschauliche Dörfchen Foz de Odeleite und genießen in der Quinta do Rio ein typisches Mittagessen zu den Klängen portugiesischer Live-Musik. So macht Urlaub Spaß!

4. Tag: Algarve – Europas schönste Küste

Strände, Lagunen, Dünen und bizarre Steilküsten prägen die bekannteste Ferienregion Portugals. Zusammen mit Ihrer Reise­leitung besuchen Sie heute einige der bezauberndsten Kleinode der Algarve. Zum Auftakt sehen Sie die malerische Küste von Sagres mit der unbändigen Felslandschaft vor dem strahlend blauen Meer. In der Seefahrtsakademie von Heinrich dem Seefahrer versammelten sich damals Kartografen, Astronomen und mutige Entdecker, um die Küste Afrikas zu erforschen. Weiter geht es zum südwestlichsten Punkt Europas, dem wildromantischen Cabo de São Vicente mit seinen bis zu 70 Meter hohen, von Wind und Wetter bizarr geformten Klippen und seinem romantischen Leuchtturm, der auf dem euro­päischen Festland am hellsten leuchtet. Hier entdecken Sie spektakuläre Küstenpanoramen und den berühmten Imbiss „Letzte Bratwurst vor Amerika“. Auch an der Landzunge Ponta da Piedade, deren Felsformationen zu den schönsten der Algarve zählen, machen Sie Halt. Eine faszinierende Naturkulisse!

In der Küstenstadt Lagos erleben Sie beim Rundgang durch die historische Altstadt und dem Besuch des ehemaligen Sklaven­marktes das einzigartige Flair der einstigen Seefahrermetropole. Die Stadt begeistert u. a. mit bunten Fassaden, engen Gassen voller Leben und einem kilometerlangen Sandstrand.

Anschließend genießen Sie einen geruhsamen Spaziergang durch den „Garten der Algarve“, das Thermalquellengebiet Caldas de Monchique. Vorbei an Korkeichen und Pinien bewundern Sie die Schönheit der Natur. Zum krönenden Abschluss Ihres ereignisreichen Tages sehen Sie Silves, das für seine prächtige Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert und die mit ihren roten Sandsteintürmen majestätisch über der Stadt thronende Maurenburg bekannt ist.

5. Tag: Freizeit oder Ausflugsspaß

Nutzen Sie den heutigen Tag z. B. für einen kostenfreien Boots­transfer zu den Sandstränden der Ilha de Tavira oder begleiten Sie uns auf einen spannenden zubuchbaren Ausflug.

Ihr erster Stopp ist der Markt von Loulé. Neben zahlreichen Köstlichkeiten finden sich unweit des Marktes eine Reihe Kunsthandwerksstätten. Ein guter Wein gehört zu einem Urlaub in Portugal einfach dazu. Wir finden den Wein so delikat, dass nicht nur der griechische, sondern auch der portugiesische Wein besungen werden sollte – aber machen Sie sich am besten Ihr eigenes Bild auf dem Weingut Quinta da Tôr. Neben einer Besichtigung erwartet Sie in Bacchus Schatzkammer auch eine fröhliche Weinverkostung. Zum Abschluss besichtigen Sie Faro, das Tor zur Algarve. Hier besuchen Sie u. a. die Carmo-Kirche im alten Fischerviertel und bewundern die Kathedrale Lago da Sé von außen. Im Stadtzentrum genießen freie Zeit, z. B. für einen Bummel durch die Einkaufsstraßen.

6. Tag: Alentejo – historische Stätten und liebliche Natur

Auf diesem spannenden Ganztagesausflug lernen Sie ­gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung den Zauber des Alentejo kennen, ­jener betörenden Landschaft aus weiten Feldern und mächtigen Korkeichen, welche die Region zu einem Zentrum der Kork­produktion machen. Ihre Rundfahrt beginnt im ­reizvollen Mértola. Sie spazieren zur einstigen Moschee und genießen einen wundervollen Blick auf die Burg Castelo dos Mouros. Danach können Sie sich auf den ursprünglichen Charme Bejas freuen – auf Ihrem Rundgang sehen Sie das Kirchlein Santo Amaro aus dem 5. Jahrhundert und das Klarissenkloster. Anschließend haben Sie in diesem charmanten Ambiente freie Zeit.

Ihr nächstes Ziel ist Évora. Die Altstadt von Évora, die schon 1986 von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde, ist noch immer von der römischen Stadtmauer umgeben und eine Art lebendiges Freilichtmuseum. Angefangen von den Römern über die arabische Epoche bis hin zum Barock haben alle Zeiten ihre architektonischen Spuren hinterlassen. Mittelalterliche Gassen und Adelspaläste schmücken den malerischen Stadtkern rund um die gotische Kathedrale und das Kloster Convento do Calvário. Ein Halt am römischen Diana-Tempel, dem marmornen Wahrzeichen der Stadt aus dem zweiten Jahrhundert, und freie Zeit am Geraldo-Platz runden diesen erlebnisreichen Tag ab.

7. Tag: Von der Palaststadt Sintra zum Cabo da Roca

Heute führt Sie Ihr Weg zu einigen der schönsten Sehens­würdigkeiten Portugals. Nach einem Fotostopp an der eindrucksvollen Cristo-Rei-Statue bei Almada geht es über die imposante 2 Kilometer lange Hängebrücke Ponte 25 de Abril. Sie erreichen Sintra, wo Sie iberisches Adelsflair erleben. Die von den Mauren gegründete Stadt war seit dem Mittelalter die Sommerresidenz der portugiesischen Könige und gehört wegen ihrer vielen prachtvollen Paläste zum UNESCO-Welterbe. Sie besichtigen heute einen der schönsten Paläste, den Palácio Nacional de Sintra. Der Königspalast prägt mit seinen auffälligen „Kegel-Schornsteinen“ die Skyline Sintras und beeindruckt in seinem Inneren mit kunstvoll geschnitzten Holzdecken sowie mit Wand­verkleidungen aus den typischen Azulejos. In Portugal sind diese Keramikfliesen allgegenwärtig. Sie schmücken Kirchen, Paläste, Wände und sogar manche Straßenschilder. Bevor Sie zu Ihrem Hotel bei Lissabon aufbrechen, besuchen Sie die mehr als 100 Meter hohen Felsklippen des Cabo da Roca an der Atlantikküste. Sie verbringen eine letzte Nacht im Hotel TRYP Lisboa Caparica Mar in Lissabon.

Hinweis: Bei Buchung der Verlängerungswoche in Tavira findet das Programm von Tag 7 im Anschluss an die Verlängerung statt.

8. Tag: Rückflug oder erholsame  Verlängerungswoche in Tavira

Heute treten Sie entweder die Heimreise an oder freuen sich auf eine weitere Woche Urlaub an der Algarve. Ihr komfortables 4-Sterne-Hotel Vila Galé Tavira, in dem Sie bereits 5 Nächte logieren konnten, liegt zentral in der Stadt und nahe der Uferpromenade Taviras – beste Voraussetzungen, um die Vorzüge Ihres Urlaubsortes in vollen Zügen genießen zu können. Gönnen Sie sich Urlaubsglück pur und lassen Sie es sich bei Ihrer Verlängerungswoche so richtig gut gehen!

Hotels

Hotel TRYP Lisboa Caparica Mar bei Lissabon

Hotel Vila Galé Tavira in Tavira

Angenehmer Komfort in herrlicher Lage

Ihr komfortables 4-Sterne-Hotel Vila Galé Tavira  liegt zentral in der Stadt und nahe der Uferpromenade Taviras – beste Voraussetzungen, um die Vorzüge Ihres Urlaubsortes in vollen Zügen zu genießen. Das Hotel bietet Ihnen maurisch angehauchtes Ambiente und alle Annehmlichkeiten für ein rundum gelungenes Urlaubserlebnis: Ihr Zimmer verfügt über Bad oder Du/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse sowie Safe und Minibar (jeweils gegen Gebühr). Der große Außenpool lädt zum Entspannen ein und der hauseigene, kostenfreie Gesundheitsclub mit Hallenbad, Whirlpool, Türkischem Bad sowie Fitnesscenter (Massagen und Anwendungen gegen Gebühr) trägt ebenfalls zu Ihrem Wohlbefinden bei.

Das gilt auch für die zubuchbare Halbpension, denn das hoteleigene Restaurant Aladino kombiniert gesunde und frische portugiesische Küche mit internationalen Spezialitäten.

An Ihren freien Tagen können Sie die historische Altstadt besuchen sowie zwei mal den kostenfreien Bootstransfer zu den nahe gelegenen Traumstränden der Ilha de Tavira nutzen. Zudem bietet das Hotel täglich (außer sonntags) ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, das z. B. tagsüber mit Spielen und am Abend mit Shows oder Karaoke für gute Laune sorgt.

Inklusiv-Reiseleistungen
  • 8-tägige Erlebnisreise an die Algarve und nach Lissabon

  • Hin- und Rückflug nach/von Lissabon in der Economy Class mit TAP Portugal, Lufthansa, Eurowings o. a., inkl. mind. 20 kg Freigepäck

  • Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankunft und Abflug in Lissabon

  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten 4-Sterne-Hotels
    2 x im Hotel TRYP Lisboa Caparica Mar bei Lissabon (erste und letzte Nacht der Reise) 5 x im Hotel Vila Galé Tavira in Tavira an der Algarve

  • 7x Frühstück in Büfettform

  • Das Strandhotel TRYP Lisboa Caparica Mar bei Lissabon verfügt über Rezeption, Lobby, Aufzug, Bar, Restaurant, Außenpool mit Liegen und Sonnenschirmen sowie Beach Club (saisonal)

  • Das Hotel Vila Galé Tavira befindet sich im Stadtzentrum und nahe der Uferpromenade des Ria Formosa, das Haus mit maurischem Ambiente verfügt über Rezeption, Lobby, Aufzug, Bar/Lounge, Restaurant, Außenpool mit Liegen und Sonnenschirmen, Poolbar, Spiel- und Lesezimmer sowie WLAN im gesamten Hotel, kostenfreier Zugang in den Gesundheitsclub mit Hallenbad, Whirlpool, türkischem Bad und Fitnesscenter (Anwendungen und Massagen gegen Gebühr), an 6 Tagen pro Woche tagsüber und abends abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, z. B. Spiele und Shows wie Folkloredarbietungen oder Zaubervorführungen

  • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Du/WC, Föhn, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV, Balkon oder Terrasse sowie Safe und Minibar (gegen Gebühr)

  • Großes Ausflugs- und Erlebnisprogramm

    Weltstadt Lissabon mit Stadtbesichtigung des Belém-Viertels, Höhepunkten der Unterstadt und Zeit zur freien Verfügung

    Schätze der Algarve mit Besuch der Orte Sagres, Lagos und Silves, der Steilküste Cabo de São Vicente und einem Spaziergang durch das Thermalgebiet Caldas de Monchique

    Schönheiten des Alentejo mit Stadtrundgängen in den historischen Ortschaften Mértola, Beja und Évora

    Prachtvolles Sintra mit Halt an der Cristo-Rei-Statue und Fahrt über die Hängebrücke Ponta 25 de Abril nach Sintra, dort Freizeit und Besichtigung des Palácio Nacional de Sintra (Eintritt inkl.), anschließend Fahrt ans Cabo da Roca

  • Alle Ausflüge und Fahrten im modernen Reisebus mit qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung

  • Deutschsprachige trendtours-Gästebetreuung im Hotel Vila Galé Tavira


Für Alleinreisende

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

ohne Aufpreis

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

+ € 38 p. N.

Wunschleistungen

Halbpension

7 x Abendessen in Büfettform

€ 179 p. P.

bei Vorabbuchung sparen Sie € 30 p. P.

€ 149 p. P.


Ganztagesausflug „Rio Guadiana – Grenzfluss der Iberischen Halbinsel“

inkl. Schiffsfahrt auf dem Rio Guadiana, Besuch von Foz de Odeleite und typischem Mittagessen in der Quinta do Rio
bei Vorabbuchung

€ 55,50 p. P.

Ganztagesausflug „Der Markt von Loulé, Weingenuss & Städtejuwel Faro“

inkl. Fahrt nach Loulé mit Marktbesuch, Besichtigung eines Weinguts mit Weinverkostung und Stadtbesichtigung von Faro
bei Vorabbuchung

€ 50 p. P.


Verlängerungswoche (nur Vorabbuchung)

7 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Halbpension im 4-Sterne-Hotel Vila Galé Tavira Bei Reisebeginn

Bei Reisebeginn im März und November

€ 289 p. P.

Bei Reisebeginn im April, Mai und Oktober

€ 369 p. P.

Bei Reisebeginn im Juni und September

€ 399 p. P.


Zug zum Flug

Bequem mit der Deutschen Bahn zum Flughafen Hin- und Rückfahrt ab allen deutschen Bahnhöfen 2. Klasse

€ 69 p. P.