Thailand

Auf unseren großartigen Pauschalreisen nach Thailand erwarten Sie nicht nur prunkvolle Tempelanlagen und andere Sightseeing-Highlights, sondern auch entspannte Badezeit im kristallklaren Wasser des Golfes von Thailand. Freundliche Thais und eine sensationelle Küche machen Ihren Aufenthalt besonders erinnerungsträchtig. Ob die Dschungelgebiete des Nordens, das zentral gelegene Bangkok oder Thailands Trauminseln, Ihre Gruppenreise nach Thailand bietet unvergessliche Erlebnisse.

Highlights einer Thailand Gruppenreise

Bangkok
Während einer Gruppenreise nach Thailand ist die Hauptstadt Bangkok auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Stadt beherbergt neben dem weltberühmten Wat Phra Kaeo mehr als 400 buddhistische Tempelanlagen (Wats). Sehenswert sind zudem das Nationalmuseum, der König-Rama-IX.-Park sowie der Wimanmek-Palast, das größte Teakholz-Haus der Welt.

Phuket
Die größte Insel Thailands Phuket hat mehr zu bieten als herrliche Sandstrände. Unbedingt sehenswert ist der Phra Phuttha Mingmongkhon Akenakkhiri. Dieser Buddha ist 45 Meter hoch und das Wahrzeichen von Phuket. Der Naka Weekend Market ist ein besonderes Erlebnis und eine großartige Anlaufstelle für Souvenirs. Einen besonderen Ausblick bietet Promthep Cape, das besonders gerne bei Sonnenuntergang besucht wird.

Ko Samui
Eine Trauminsel mit endlosen Sandstränden ist Ko Samui, an deren Stränden das warme Wasser zum Baden einlädt. Wer nach Ko Samui reist, sollte einen Ausflug zum 635 Meter hohen Berg Khao Thai Kwai und dem vergoldeten Buddha Wat Phra Yai nicht verpassen.

Benötigte Unterlagen für eine Thailand Gruppenreise

Bitte führen Sie auf Ihrer Pauschalreise nach Thailand folgende Unterlagen unbedingt im Handgepäck mit:

  • Gültiger Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass
  • Reiseunterlagen von trendtours
  • Auslandskrankenversicherung (empfohlen)

Wichtig: Ab dem Zeitpunkt der Ausreise müssen die Reisedokumente noch mindestens sechs Monate Gültigkeit haben. Zudem haben Sie die Pflicht, Ihren Ausweis ständig mitzuführen, denn Kontrollen werden häufig durchgeführt. Zusätzliche nützliche Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes

Hinweis: Eine Einreise mit dem Personalausweis, bzw. vorläufigem Personalausweis, ist nicht möglich.

Über eventuelle Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig vor Reisebeginn.

Wetter und Zeitzone

Klima
Auf Ihrer Gruppenreise nach Thailand erwartet Sie ein tropisches Monsunklima.

  • im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 28 Grad im Süden bzw. bei 19 Grad im nördlichen Thailand
  • mit mehr als 35 Grad kann es speziell von März bis Mai sehr heiß werden
  • der Südwest-Monsun bringt in den Sommermonaten im ganzen Land Regen mit sich

Zeitzone
  • in Thailand gilt die Zeitzone UTC+7
Das bedeutet, dass Sie nach Ankunft während der Sommerzeit Ihre Uhr um 5 Stunden vorstellen müssen. In der deutschen Winterzeit hingegen sind es 6 Stunden.

Währung und Zahlung

Währung
Die Währung des Königreiches Thailand ist der Baht (THB), der in 100 Satang unterteilt ist.

  • je nach Stand des Wechselkurses entspricht 1 EUR ca. 35 THB
Zahlung
Kreditkarten sind in Thailand eine weit verbreitete Zahlungsmethode. Auch das Abheben von Bargeld an Geldautomaten stellt kein Problem dar. Die Mitnahme von Bargeld in Form von Euro oder US-Dollar ist empfehlenswert. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nur in autorisierten Wechselstuben Ihr Geld umtauschen.

Medizinische Versorgung

Für eine Einreise in Thailand sind keine Impfungen verpflichtend vorgeschrieben.

  • trendtours empfiehlt die Standardimpfungen gemäß des Impfkalenders des Robert-Koch-Institutes.
  • Wichtiges zu Malaria, Zika-Virus-Infektion, Dengue-Fieber und Chikungunyafieber finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.
Tipp: Ratsam ist zudem der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Bei Interesse können Sie bei unserem Kooperationspartner, der HanseMerkur, nähere Informationen erhalten.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Ohne das Wissen von trendtours können sich die Ein- und Ausreisebestimmungen kurzfristig ändern. Informieren Sie sich daher vor dem Antritt Ihrer Pauschalreise nach Thailand auf der Website des Auswärtigen Amtes über die aktuellen Regelungen.

Für die Einreise benötigte Dokumente

  • gültiges maschinenlesbares Reisedokument: Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass und Kinderreisepass
  • für einen touristischen Aufenthalt von 30 Tagen benötigen Sie kein Visum
  • wenn Minderjährige alleine reisen, müssen sie eine vom Sorgeberechtigten ausgestellte Zustimmungserklärung mitführen

Zollbestimmungen
  • Ausländische Devisen können Sie in unbegrenzter Höhe ein- bzw. ausführen
  • Beträge über 20.000 US-Dollar sind zu deklarieren
  • der landeseigene Baht kann unbegrenzt ausgeführt werden - die Ausfuhr bestimmter Antiquitäten, wie beispielsweise Buddhafiguren, muss vom “Fine Arts Department” genehmigt werden
  • es dürfen 200 Stück Zigaretten eingeführt werden
Weitere Informationen dazu erhalten Sie von der thailändischen Botschaft in Berlin.

Nützliche Alltagsinfos vor Ort

Fotografieren
Mit Ausnahmen von militärischen Einrichtungen gibt es beim Fotografieren keine Einschränkungen.

E-Zigaretten und Rauchverbot
An einigen Stränden gilt seit November 2017 das Rauchverbot. Erkundigen Sie sich dazu vor Ort, denn Verstöße gegen das Verbot können mit einem Freiheitsentzug von bis zu einem Jahr und/oder mit einer Geldbuße bis zu 100.000 THB bestraft werden.

Telekommunikation

  • Telefonvorwahl: 0066
  • Polizei: 123 und 191
  • Touristenpolizei: 1155
  • Touristen-Beschwerdehotline: 1111
  • Dringende Notfälle: +66 81 845 6224 (für Touristen aus Deutschland)

Kultur & Sprache

Sprache
Die thailändische Amtssprache ist Thai. Geschrieben wird die Sprache mit einem eigenen Alphabet. Beim Sprechen erfolgt eine Unterscheidung zwischen der gewöhnlichen Umgangssprache, gehobenen Sprache, Amtssprache, Hofsprache und der Sprache der Mönche.

Kultur
Um religiöse Gefühle der Thailänder nicht zu verletzen, sollten Sie bei einem Besuch von Kirchen, Moscheen oder Tempeln eine angemessene Kleidung tragen. Knie und Schultern sollten bedeckt sein.

Lokale Spezialitäten

Speisen & Getränke
Thailändisches Essen ist günstig und von hoher Qualität. Die meisten Gerichte werden zugleich süß, sauer, scharf und salzig zubereitet. In Thailand wird fast jedes Gericht mit Reis serviert. Bereits zum Frühstück wird die mit Zwiebeln oder Knoblauch garnierte Reissuppe ”Kao Tom” serviert. Fixe Bestandteile der Speisekarten sind verschiedenste Curry-Gerichte, Nudel- und Reisteller, Speisen aus Hühnerfleisch und Fisch in allen Variationen. Probieren Sie unbedingt die Nudelsuppe “Bami Kiau Moo Grob” mit knusprigem Schweinefleisch und gelben Nudeln. Ein leckeres Dessert sind die vielerorts verkauften frischen und gekühlten Früchte.

Souvenirs
Typische Mitbringsel sind bunte Seidenstoffe, verarbeitet zu Kissen, Schals oder Blusen. Weitere farbenfrohe Erinnerungsstücke sind handgemachte Papiererzeugnisse wie Fächer oder Lampions. Die Lack- und Keramikkunst hat eine lange Tradition in Südostasien – daher sind entsprechende Produkte beliebte Souvenirs. Wenn Sie den Geschmack Asiens mit nach Hause nehmen möchten, sind Gewürze oder Tees die richtige Wahl.