Slowenien

Entdecken Sie atemberaubende Berglandschaften, historische Architektur und mediterranes Küstenflair bei einer Pauschalreise durch Slowenien. Buchen Sie jetzt eine unserer einzigartigen Pauschalreisen nach Slowenien.

Highlights einer Pauschalreise in Slowenien

Slowenien besitzt beeindruckende kulturelle und landschaftliche Vielfalt auf seiner relativ kleinen Landesfläche. Selbst kurze Reisen bieten Ihnen schon umfassende Einblicke in die einzigartige Kultur und Natur des Landes.

Ljubljana
Die Hauptstadt Sloweniens wird dank historischer Architektur und künstlerischer Atmosphäre oft mit Prag verglichen. Die gut erhaltene Altstadt lädt zu einem gemütlichen Spaziergang vor einer Kulisse von beeindruckenden Altbauten ein.

Die Julischen Alpen
Die Julischen Alpen zeichnen sich durch majestätische Berglandschaft, charmante alte Dörfer und wunderschöne Wanderwege aus. Der als Nationalberg Sloweniens bezeichnete Triglav befindet sich ebenfalls in dieser Region. Der nach ihm benannte Nationalpark ist der einzige in Slowenien.

Die Adriatische Küste
Der italienische Einfluss an der Küste Sloweniens ist nicht zu verkennen. Frischer Fisch und Meeresfrüchte lassen sich in mediterranem Ambiente genießen. Die jahrhundertelange Herrschaft unter der Republik Venedig hat sich stark auf die Architektur und Kultur dieser Region ausgewirkt.

Benötigte Unterlagen für Ihre Pauschalreise nach Slowenien

Folgende Unterlagen sollten Sie auf Ihrer Pauschalreise nach Slowenien unbedingt in Ihrem Handgepäck mit sich führen:

• Ihren Reisepass oder Personalausweis, auch vorläufige Reisepässe werden akzeptiert. Führen Sie Ihr Ausweisdokument während Ihrer Gruppenreise in Slowenien bitte jederzeit mit sich, ansonsten kann eine Geldbuße fällig werden.
• Ihre trendtours-Reiseunterlagen
• Die Versicherungskarte Ihrer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung
• Eine Auslandskrankenversicherung ist keine Pflicht, aber dennoch empfehlenswert.
• Ihre benötigten (Reise-)Medikamente in ausreichender Menge sowie ggf. Ihren Medikationsplan. Im Notfall gibt es in Slowenien dennoch keine Schwierigkeiten, an notwendige Medikamente zu kommen.
• Für verschreibungspflichtige Medikamente empfiehlt es sich außerdem ein mehrsprachiges Attest Ihres Arztes mitzuführen.

Über eventuelle Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig vor Reisebeginn.

Wetter und Zeitzone

Klima und Wetter
Slowenien lässt sich in drei grobe Klimazonen aufteilen. An der Adriatischen Küste herrscht mediterranes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern. Die Bergregionen im Norden von Slowenien weisen alpine Bedingungen auf. Hier können Winter kalt und schneereich sein, während die Sommer durch starke Sonneneinstrahlung geprägt sind und die Temperaturen steigen. In den Plateaus des Nordostens herrscht ein gemäßigtes kontinentales Klima, vergleichbar mit dem in Süddeutschland.

• Sommer (Mai bis September): 15 bis 30 Grad, durchschnittlich 8 Sonnenstunden
• Frühling und Herbst: 5 bis 15 Grad, durchschnittlich 5 Sonnenstunden
• Winter (November bis Februar): -5 bis 5 Grad, durchschnittlich 3 Sonnenstunden

Zeitzone
Slowenien hat die gleiche Zeitzone wie Deutschland, UTC +1. Im Frühjahr wird ebenfalls auf Sommerzeit umgestellt.

Währung und Zahlen

Währung
Slowenien verwendet, wie der Großteil der Staaten innerhalb der Europäischen Union, den Euro. Das Abheben von Geld ist mit Maestro-EC-Karte im gesamten Land möglich, Kreditkarten sind ebenfalls vielerorts akzeptiert.

Trinkgelder
Trinkgeld waren bis vor kurzem in Slowenien kaum verbreitet, heutzutage ist es allerdings üblich, in Restaurants je nach Zufriedenheit um die 10 % Trinkgeld zu geben.

Medizinische Versorgung

In den großen Städten ist die medizinische Versorgung gut und entspricht westeuropäischen Standards. In ländlichen Gebieten gibt es weniger Zugang zu modernster medizinischer Ausrüstung, der Patiententransport in die Großstädte ist jedoch schnell und effizient. Für aktuelle Impfinformationen wenden Sie sich am besten an die Webseite des Auswärtigen Amts.

Versicherung
Mit der europäischen Gesundheitskarte, die auf der Rückseite der Versicherungskarte der gesetzlichen Krankenkassen aufgedruckt ist, ist die grundlegende medizinische Versorgung in Slowenien kostenfrei. Es ist jedoch wichtig, mit Ihrer Krankenkasse abzuklären, welche Leistungen bei einer Auslandsreise innerhalb Europas inbegriffen sind. Privatpatienten begleichen im Regelfall alle medizinischen Kosten bar vor Ort. Im Zweifelsfall ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung empfehlenswert - zum Beispiel bei unseren Partnern von der HanseMerkur. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Einreisebestimmungen
Slowenien ist Mitglied des Schengen-Abkommens. Daher ist die Einreise für deutsche Staatsbürger (und alle Staatsbürger der EU) ohne Begrenzung und auch mit Personalausweis möglich. Staatsbürger von Nationen außerhalb der EU kontaktieren bitte trendtours, um die nötigen Einreisebestimmungen zu klären.

Über eventuelle Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig vor Reisebeginn.

Zollvorschriften
Die Ein- und Ausfuhr von Waren unterliegt den Zollbestimmungen der Europäischen Union. Diese können Sie hier nachlesen.

Nützliche Infos für den Alltag vor Ort

Elektrizität
​​​​​​Für Steckdosen in Slowenien benötigen Sie keinen Adapter.

Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten variieren, im Regelfall sind die Geschäfte zwischen 9 und 21 Uhr geöffnet. Es gibt vereinzelt Läden, die 24 Stunden geöffnet haben. Samstags sind die Schlusszeiten oft schon am Nachmittag und sonntags sind nur größere Einkaufszentren geöffnet.

Telekommunikation
Als Mitglied der EU fallen in Slowenien keine Roaminggebühren an. Möchten Sie von Deutschland aus eine slowenische Nummer anrufen, so müssen Sie die Landesvorwahl von Slowenien, die 00386 vorwählen. Möchten Sie von Ihrer Rundreise in Slowenien nach Deutschland anrufen, so wählen Sie die 0049 vor. Der slowenische Notruf lautet 112.

Trinkwasser
Das Leitungswasser in Slowenien entspricht europäischen Standards und kann getrunken werden.

Kultur & Sprache

Sprache
Die offizielle Landessprache ist Slowenisch, welches eng mit dem Serbokroatischen verwandt ist. Italienische und ungarische Minderheiten machen einen nicht unbedeutenden Teil der Bevölkerung aus. Die ältere Generation spricht häufig noch Deutsch, während die jüngere Generation eher Englisch beherrscht.

Kultur
Verglichen mit Deutschland gibt es wenige große Unterschiede in den Verhaltensregeln in Slowenien.

Lokale Spezialitäten

Speisen & Getränke
​​​​​​Die Lage Sloweniens an der Schnittstelle von Italien, Ungarn und dem Balkan resultiert in einer vielseitigen und abwechslungsreichen Küche. Verschiedene Fleischgerichte mit traditioneller Zubereitung gibt es dabei genauso wie eine große Auswahl an italienischen Speisen. An Getränken ist neben Kaffee und Bier slowenischer Wein sehr beliebt.

Tipp: Slowenischer Wein kann im weltweiten Vergleich mithalten und ist ein gut gehütetes Geheimnis. Probieren Sie zum Beispiel den als Qualitätsprodukt geschützten “Cvicek” oder den “Modra Frankinja”. Falls Ihnen mehr nach Weißwein ist, bietet sich der ausgezeichnete Prädikatswein “Bizeljčan Beli” an.

Souvenirs
Weitere slowenische Produkte, die sich auch als Souvenir hervorragend eignen, sind zum Beispiel hochwertiges und günstiges Kürbiskernöl sowie der nationale Kräuterlikör “Pelinkovac”.