Norwegen

In Norwegen erwarten Sie viele Dinge, die zum Träumen einladen. Sie können sich an frischem Fisch laben oder über die epische Natur staunen. Die Schönheit dieses skandinavischen Landes wird nur noch von der Freundlichkeit seiner Bewohner übertroffen. Begeben Sie sich mit trendtours auf eine Pauschalreise der ganz besonderen Art.

Highlights einer Gruppenreise durch Norwegen

Norwegen ist ein Land, das wegen seiner Vielfalt bewundert wird. Es hat kulturell viel zu bieten, das Bildungssystem ist erstklassig und die uralten Traditionen werden gut bewahrt. Doch vor allem wird Sie die atemberaubende Landschaft in ihren Bann ziehen. Verpassen Sie nicht die Highlights Norwegens bei Ihrer Rundreise.

Die Fjorde
Diese einmalige Landschaftsformation ist das Wahrzeichen Norwegens. Bei Ihrer Pauschalreise können Sie die imposante Größe der Fjorde aus nächster Nähe erleben.

Hauptstadt Oslo
In der trendigen Hauptstadt des Landes treffen schicke Läden auf alte Gemäuer. Bei einem gemütlichen Bummel werden sich viele neue Bilder in Ihrem Gedächtnis festsetzen.

Das Wikingerschiffmuseum
Schon als Kind kennt man die berühmten und berüchtigten Wikinger. In diesem Museum erfahren Sie mehr über dieses interessante Volk.

Das Nordkap
Eine Reise ans Nordkap ist für viele ein Lebenstraum. Der Übergang von Taiga zu Tundra erzeugt im Betrachter emotionale Introspektion und wenn Sie den Polarkreis überqueren packt Sie vollends die nordische Hochstimmung. Das Kap selbst fühlt sich dann wie das Ende der Welt an!

Benötigte Unterlagen für eine Pauschalreise nach Norwegen

Im Eifer des nahenden Urlaubs kann es mitunter schnell passieren, dass beim Packen das ein oder andere Utensil übersehen wird. Das ist nicht weiter schlimm, schließlich lässt sich in den modernen Städten Norwegens alles schnell nachkaufen. Anders sieht es bei Ihren Dokumenten aus. Um nach Norwegen einzureisen, sollten Sie bitte unbedingt folgende Unterlagen mit sich führen:

  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Ihre trendtours-Reiseunterlagen
  • die Versicherungskarte Ihrer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung
  • Ihre benötigten (Reise-)Medikamente in ausreichender Menge sowie ggf. Ihren Medikationsplan
Der Reisepass ist besser geeignet, da viele Banken und andere Institute den deutschen Personalausweis nicht anerkennen.
Haben Sie eine zusätzliche Versicherung abgeschlossen, zum Beispiel eine Reiseversicherung, dann müssen die betreffenden Unterlagen auf jeden Fall im Gepäck mitgeführt werden, um eine schnelle Abwicklung zu garantieren. Darüber hinaus sollten Sie auf keinen Fall Ihre Reiseunterlagen von trendtours vergessen.

Wetter und Zeitzone

Norwegisches Klima
Norwegen zeichnet sich durch eine extreme Nord-Süd-Ausdehnung aus, daher gibt es im Land mehrere unterschiedliche Klimazonen. Im Gegensatz zu seinen Nachbarländern fällt in Norwegen die Differenz zwischen den einzelnen Regionen aber weitaus geringer aus, da das angrenzende Meer großen Einfluss auf die Temperaturen nimmt und somit für ein durchaus mildes Klima sorgt. Trotz gemäßigter Temperaturen ist Norwegen für seine Niederschläge bekannt. Vor allem um die Stadt Bergen herum ist täglich mit Regen zu rechnen.

Norwegische Zeit
Norwegen ist wie Deutschland Teil der mitteleuropäischen Zeitzone, also UTC+1. Im Sommer wird ebenso wie in der Bundesrepublik auf die Sommerzeit umgestellt. Eine Umgewöhnung auf eine andere Zeit ist somit nicht notwendig.

Währung und Zahlen

Die Währung Norwegens ist die norwegische Krone (NOK). Sie gilt seit ihrer Einführung als eine sehr stabile Währung, was unter anderem an der starken Wirtschaft in Norwegen liegt. Die Umrechnung während Ihrer Gruppenreise nach Norwegen fällt besonders leicht, denn

  • 1 EUR entspricht ziemlich genau 10 NOK
Bezahlen in Norwegen
Bereits vor einigen Jahren wurde das Bargeld in Norwegen weitestgehend durch Kartenzahlungen ersetzt. Wenn Ihnen Bargeld aber lieber ist, so können Sie das an vielen Bankautomaten abheben. Hier empfiehlt es sich, die Konditionen vorher mit der eigenen Bank zu klären. Selbst in kleineren Geschäften bezahlen Sie heute problemlos mit der Kredit- oder Debitkarte.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung in Norwegen gilt als eine der besten weltweit. Das Land mag zwar an gewissen Stellen dünn besiedelt sein, dennoch sorgen ein erstklassiges Telekommunikationsnetz und modernste Rettungsmethoden dafür, dass sogar an abgelegenen Orten schnell Hilfe naht.

Um in den vollen Genuss dieser Versorgung zu kommen empfiehlt es sich, eine gute Reiseversicherung abzuschließen. trendtours ist eine spezielle Kooperation mit der HanseMerkur Versicherung eingegangen. Reiseversicherungen werden Ihnen zu einem exklusiven Vorzugspreis angeboten und Sie können ganz entspannt Ihre Pauschalreise nach Norwegen antreten. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Die Ein- und Ausreisebestimmungen für Norwegen
Als deutscher Staatsbürger brauchen Sie für die Einreise nach Norwegen kein Visum. Es reicht, wenn Sie Ihren Personalausweis, oder noch besser, Ihren Reisepass mit sich führen. Achten Sie rechtzeitig vor Ihrer Reise gut darauf, dass Ihre Ausweisdokumente mindestens bis zur geplanten Ausreise aus Norwegen gültig sind.

Die Zollbestimmungen
Hinsichtlich der Zollvorschriften gilt es immer, sehr penibel vorzugehen. Führen Sie Bargeld im Wert von 25.000 NOK ein, so müssen Sie das bei der Einreise anmelden. Das ist kostenfrei. Nur bei einer Nichtanmeldung kann es zu drastischen Geldstrafen kommen. Besonders genau schaut man in Norwegen beim Alkohol hin. Am besten ist es, wenn Sie sich vor Ihrer Abreise noch einmal beim Zoll informieren.

Nützliche Infos für den Alltag vor Ort

Trinkgeld
In Norwegen ist Trinkgeld nicht üblich, dennoch freuen sich Kellner und Taxifahrer, wenn Sie zwischen 5 und 15% des Preises als Dankeschön auf die Summe dazugeben.

Elektrizität
Für Norwegen brauchen Sie keinen Reiseadapter. Sämtliche Geräte können dort wegen der gleichen Steckdosen (Typ F und C) und derselben Stromspannung wie in Deutschland problemlos verwendet werden.

Telefonieren
Haben Sie in Deutschland einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen, so können Sie diesen zu denselben Konditionen auch in Norwegen verwenden. Obwohl das Land kein Mitglied der EU ist, bietet es Reisenden diesen komfortablen Service an.

Kultur & Sprache

Die norwegische Kultur
Die Traditionen und die Kultur Norwegens sind stark von der Geschichte des Landes geprägt. Bis in die heutige Zeit haben sich heidnische Bräuche gehalten, die ausgiebig gefeiert werden. Gesang und Tanz sind eng mit dem norwegischen Volk verbunden, das keine Gelegenheit auslässt, um das Tanzbein zu schwingen. Gerne wird in traditionellen Trachten gefeiert, die heute noch von Hand hergestellt werden.

Norwegisch
In vielen Jahrhunderten hat sich das Norwegische aus dem Dänischen entwickelt. Heute zeichnet sich die Sprache durch eine Vielzahl von Dialekten aus, die in den einzelnen Regionen mit viel Hingabe gepflegt werden.

Lokale Spezialitäten

Kjøttkaker
Diese Spezialität mag vielleicht nicht unbedingt leicht auszusprechen sein, dennoch sollten Sie die delikaten Fleischbällchen in brauner Sauce unbedingt probieren. Nicht nur im Winter sind sie ein wahrer Hochgenuss.

Fårikål
Dieses wunderbare Gericht können Sie vor allem in ländlichen Gegenden probieren. Es besteht aus würzigem Hammelfleisch und wird mit Kohl serviert.

Rømmegrøt
Hierbei handelt es sich um eine bekömmliche und sehr süße Nachspeise aus Grieß, die oftmals mit Honig verfeinert wird.

Souvenirs
​​​​​​Die Wunder und Sagen des Landes sind einzigartig und schlagen sich in beliebten Souvenirs nieder. So sind zum Beispiel Abbildungen der Aurora borealis, auch bekannt als Nordlichter, oder Trollfiguren sehr beliebte Andenken. Ein schönes Geschenk für die Liebsten daheim sind auch die berühmten norwegischen Stricksocken. Wer für Kinder oder Jugendliche ein außergewöhnliches Souvenir sucht, der sollte auf ein Set Wikinger-Schach aus Holz setzen.