Griechenland

Wer an Griechenland denkt, der sieht vor seinem inneren Auge das tiefblaue Meer, lukullische Köstlichkeiten und jahrtausendealte Städte. Genau das und noch vieles mehr erwartet Sie auf einer Rundreise durch Griechenland. Sie lernen die Halbinsel Peloponnes und weitere griechische Inseln kennen, die mit ihrer geheimnisvollen Ausstrahlung an die Zeiten der Heldensagen erinnern.

Highlights einer Rundreise durch Griechenland

Griechenland hat vieles zu bieten, wie Sie auf Ihrer Rundreise schnell feststellen werden. Gewisse Höhepunkte sollten Sie sich aber auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Die Akropolis
Seit Jahrtausenden thront der Tempelberg, der den antiken Göttern geweiht ist, über der Hauptstadt Athen. Hier können Sie der langen und interessanten Geschichte des Landes nachspüren.

Die Klöster von Meteora
Es ist kaum vorstellbar, dass dieses Ensemble an Klöstern, hoch oben in den Bergen, vor vielen Hunderten von Jahren mit bloßen Händen errichtet wurde.

Der venezianische Hafen
In diesem Hafen auf der Insel Kreta können Sie noch immer den Einfluss der einstigen Weltmacht Venedig spüren.

Das mittelalterliche Zentrum von Rhodos-Stadt
​​​​​​Bei einem Bummel tauchen Sie in eine andere Zeit ein. In einem der vielen schönen Cafés können Sie entspannen und einen erlebnisreichen Tag Revue passieren lassen.

Benötigte Unterlagen für eine Rundreise in Griechenland

Um die Ein- und Ausreise sowie den Aufenthalt während Ihrer Griechenland Rundreise so problemlos wie nur möglich zu gestalten, werden Ihnen nachfolgend die wichtigen Dokumente aufgelistet, die Sie auf jeden Fall mit sich führen sollten:

• Ihren Reisepass oder Personalausweis
• Ihre trendtours-Reiseunterlagen
• Ihre europäische Krankenversichertenkarte
• die Unterlagen Ihrer Reisezusatzversicherung
• Ihre Bank- und/oder Kreditkarten
• Ihre benötigten (Reise-)Medikamente in ausreichender Menge sowie ggf. Ihren Medikationsplan
• für verschreibungspflichtige Medikamente empfiehlt es sich außerdem ein mehrsprachiges Attest Ihres Arztes mitzuführen

Mit diesen Dokumenten kann Ihrer unbeschwerten Reise nichts mehr im Weg stehen. Überprüfen Sie rechtzeitig vor Ihrer Abreise, ob sämtliche Ausweise noch gültig sind und beantragen Sie Neue, sollte das nicht der Fall sein.

Über eventuelle Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig vor Reisebeginn.

Wetter und Zeitzone

Das Klima in Griechenland
In Griechenland herrscht überwiegend ein gemäßigtes mediterranes Klima. Das bedeutet, dass Reisende wie Sie bereits ab Mai das Schwimmen im Meer wagen können. Die Sommer sind warm und trocken und während der Winterzeit wird das Wetter bei milden Temperaturen von erhöhten Niederschlägen in Form von Regen dominiert.

Die Zeitzone
In Griechenland gilt die osteuropäische Zeitzone (EET), was der UTC+3 entspricht. Das bedeutet für Reisende aus Deutschland einen Zeitunterschied von einer Stunde. Da im Sommer die Uhren simultan zu Deutschland umgestellt werden, verändert sich auch während der warmen Monate der Zeitunterschied nicht.

Währung und Zahlen

Seit der Einführung des Euro im Jahr 2002 hat auch Griechenland die gemeinsame Währung. Das erleichtert die Bezahlung erheblich und trägt dazu bei, dass Sie sich als Reisender auf Anhieb mit den Preisen vor Ort zurechtfinden.

Bezahlen in Griechenland
Wenn auch ein Währungsumtausch wegfällt, so stellt sich dennoch die Frage, wie vor Ort am besten bezahlt werden kann. In größeren Geschäften und vor allem in Städten ist die Bezahlung mittels Bank- oder Kreditkarte kein Problem. Sie finden viele Bankautomaten, an denen Sie Geld für Fahrten ins Inland ziehen können.

Tipp: Nehmen Sie auf längere Ausflüge in dünn besiedelte Gegenden genügend Bargeld mit, denn nicht immer lassen sich dort Bankomaten finden.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung in Griechenland ist auf einem guten europäischen Niveau. Denken Sie bei Ihren wichtigen Unterlagen unbedingt an die europäische Krankenversichertenkarte und klären Sie am besten vor der Abreise ab, was genau Ihre Versicherung abdeckt.

Eine Zusatzversicherung ist grundsätzlich bei jeder Reise anzuraten, wenn Sie bei einem etwaigen medizinischen Zwischenfall komplett abgesichert sein möchten und in den Genuss bestimmter Zusatzleistungen, wie beispielsweise einem kostenlosen Heimtransport kommen möchten. Der verlässliche Partner von trendtours, die HanseMerkur Versicherung, bietet Reiseversicherungen zu besonders guten Konditionen an.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Die Einreise nach Griechenland gestaltet sich besonders einfach. Es reicht, wenn Sie mit Ihrem Personalausweis anreisen. Nach geltendem EU-Recht darf dieser sogar bis zu einem Jahr abgelaufen sein. Für Bürger der EU ist darüber hinaus kein Visum notwendig.

Beachten Sie, dass die Regelungen der Fluggesellschaft andere sein können und sorgen Sie deshalb am besten dafür, dass Ihre Ausweise zum Zeitpunkt der Reise gültig sind. Da sich Einreisebestimmungen oftmals recht schnell ändern können, werden die Internetseiten des Auswärtigen Amtes empfohlen.

Bei den Zollvorschriften gelten ebenfalls die allgemeingültigen der Europäischen Union. Diese können Sie auf der übersichtlich gestalteten Internetpräsenz des Zolls nochmals genau aufgelistet nachlesen.

Nützliche Infos für den Alltag vor Ort

Leitungswasser in Griechenland
Die Wasserqualität in Griechenland unterscheidet sich von Ort zu Ort erheblich. Deshalb wird Ihnen angeraten, abgefülltes Wasser zu trinken.

Telekommunikation
Seit dem Jahr 2017 gelten in Griechenland die europaweit geltenden Roaming-Tarife. Haben Sie in Deutschland einen Vertrag mit Freiminuten abgeschlossen, so können Sie diese auch im Ausland nutzen. Das Telefonieren ohne Freiminuten ist zu den gleichen Konditionen wie auch in Deutschland möglich.

Trinkgeld
Ein Trinkgeld von ungefähr 10 % ist zu jedem Zeitpunkt willkommen. Im Taxi wird aufgerundet.

Elektrizität
​​​​​​Reisen Sie aus Deutschland an, so brauchen Sie keinen zusätzlichen Adapter.

Kultur & Sprache

Die Sprache Griechenlands
Der Ursprung dieser indogermanischen Sprache liegt beinahe vier Jahrtausende zurück. Seitdem hat sich viel getan, und sowohl die Geschichte als auch angrenzende Kulturen haben ihre Spuren in der griechischen Sprache hinterlassen. Die europäische Literatur, die Philosophie und sämtliche Wissenschaften haben ihren Ursprung im Griechischen.

Griechische Kultur
​​​​​​Die griechische Kultur hat die Geschichte des gesamten Abendlandes geprägt. Die Demokratie ist auf den Hügeln Athens entstanden und noch heute lernt jeder Schüler von den Werken des Homer. Ohne Griechenland und seine lange Geschichte wäre Europa nicht das, was es heute ist.

Lokale Spezialitäten

Speisen & Getränke
Die griechische Küche gehört zu den beliebtesten weltweit. Die Gerichte setzen auf starke Gewürze und lokale Zutaten. In jeder Region werden Sie auf Ihrer Reise mit trendtours neue und spannende Varianten dieser Klassiker finden:

Stifado: Dieser wärmende Eintopf erhält seinen würzigen Charakter, weil mit Gewürzen wie Zimt, Muskat und Lorbeer nicht gespart wird.

Gefülltes Pita: Das ist der Snack schlechthin für den kleinen Hunger. Auf den Straßen finden Sie diese Köstlichkeit in den unterschiedlichsten Varianten. Das sollten Sie unbedingt probieren.

Fisch auf mediterrane Art: Frischer Fisch ist aus der griechischen Küche nicht wegzudenken. Jedes Restaurant hat seine eigenen Varianten, sodass es für Sie an jeder Ecke einen neuen kulinarischen Höhepunkt zu entdecken gibt.

Souvenirs
Neben kulinarischen Köstlichkeiten wie griechischem Wein sind auch Komboloi ein gutes Mitbringsel, Perlenketten, die griechische Männer so gern durch die Finger gleiten lassen.