Dänemark

Dänemark ist bekannt als die Heimat der "Hygge". Kein Wunder, denn die Landschaften laden zum Entspannen ein und das freundliche Willkommen der Dänen sorgt dafür, dass man sich hier rasch wie zu Hause fühlt. Entdecken Sie das faszinierende skandinavische Land auf einer unserer exklusiven Rundreisen nach Dänemark.

Highlights einer Pauschalreise nach Dänemark

Woran denken Sie, wenn Ihnen Dänemark in den Sinn kommt? Vielleicht an die schier endlose Küste? Schon beim Gedanken an das Geräusch der manchmal friedlich plätschernden, manchmal beeindruckend tosenden Brandung und an den fast immer wehenden frischen Wind beginnen die Alltagssorgen zu schwinden.

Spannende Städte
Selbst im quirligen Kopenhagen ist der Strand nie mehr als ein paar Kilometer entfernt. Doch Dänemarks Hauptstadt ist vor allem für ihre pittoreske Architektur, außergewöhnliches Design und die vielen Fahrräder bekannt. Auch die skandinavische Shoppingstadt Aarhus und die Stadt der Gourmets und Künstler Odense sind besonders beliebte Reiseziele.

Idyllische Landschaften
Aber Dänemark bietet noch viel mehr: Stolze Schlösser, mitten in idyllischem Hügelland gelegen, und viele andere Spuren einer faszinierenden Geschichte finden sich auch auf Fünen und in Jütland. Die zahlreichen kleineren und größeren Inseln haben jeweils ihren eigenen Charakter sowie ihren ganz besonderen Reiz. Es lohnt sich, eine Pauschalreise ins schöne Dänemark zu unternehmen.

Benötigte Unterlagen für Ihre Pauschalreise nach Dänemark

Folgende Unterlagen sollten Sie auf Ihrer Pauschalreise durch Dänemark unbedingt in Ihrem Handgepäck mit sich führen:

• Ihren Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens bis zur geplanten Ausreise gültig sein muss
• Ihre trendtours-Reiseunterlagen
• Ihre Europäische Versichertenkarte, mit der Sie als EU-Bürger im Krankheitsfall Anspruch auf Behandlung haben
• Ihre gewohnten (Reise-)Medikamente in ausreichender Menge sowie ggf. Ihren Medikationsplan
• für verschreibungspflichtige Medikamente empfiehlt es sich außerdem ein mehrsprachiges Attest Ihres Arztes mitzuführen

Besondere Bestimmungen gelten, falls Sie Ihre Pauschalreise nach Dänemark auf die Färöer oder nach Grönland führt. Auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes können Sie alles Wissenswerte zu diesem Thema finden.

Wetter und Zeitzone

Klima
Bei Ihrer Rundreise durch Dänemark erleben Sie ein maritimes Klima, in dem Extreme selten sind. Im Sommer wird es fast nie unangenehm heiß; die Winter bleiben mild und sind vor allem für Städtetouren ausgezeichnet geeignet. Und sollte es einmal regnen, wenn Sie sich gerade für einen Spaziergang fertig gemacht haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen: Hier wechselt das Wetter rasch. Vielleicht sind die Wolken im Nu wieder verflogen. Immer allerdings sollten Sie sich auf Wind einstellen, der hier meist aus Westen kommt.

Zeitzone
Dänemark liegt ebenso wie Deutschland in der Zeitzone UTC+1, Sie müssen Ihre Uhr bei Ihrer Rundreise durch Dänemark daher nicht umstellen. Auch in Dänemark gilt übrigens die Sommerzeit. Die hellen Sommernächte des Nordens können Sie also noch ein Stündchen länger genießen.

Währung und Zahlen

Das gesetzliche Zahlungsmittel in Dänemark ist die dänische Krone (DKK), die in hundert Öre unterteilt wird.
• 1 EUR entspricht ca. 7,5 DKK

In jeder Stadt gibt es zahlreiche Bankautomaten, an denen Sie mit der Maestro-Card problemlos Geld abheben können. Häufig, besonders in Ferienorten, werden auch Euro akzeptiert.

Tipp: Bei unseren nördlichen Nachbarn ist es nicht üblich, Trinkgeld zu geben. Ein Lächeln und ein freundliches "mange tak" (dänisch für "Vielen Dank") sind hier die passende Anerkennung für guten Service.

Medizinische Versorgung

Medizinische Versorgung
Die medizinische Versorgung in Dänemark ist hervorragend. Bei einer Reise nach Grönland müssen Sie allerdings mit einer geringeren Abdeckung durch Ärzte und Krankenhäuser vorliebnehmen. Für Ihre Pauschalreise nach Dänemark sind keine besonderen Impfungen, über die von der Ständigen Impfkommission empfohlenen hinaus, erforderlich. Lediglich für Aufenthalte auf Bornholm (FSME-Impfung) und Grönland (Hepatitis B) wird eine besondere Prophylaxe empfohlen.

Tipp: Auch wenn die medizinische Versorgung vor Ort gut ist und Sie auch mit Ihrer europäischen Versichertenkarte zu üblichen Konditionen behandelt werden können, empfiehlt es sich eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Diese deckt im Notfall auch den Heimtransport ab. Individuelle und günstige Angebote gibt es zum Beispiel bei unserem Kooperationspartner, der HanseMerkur Versicherung. Mehr dazu finden Sie hier.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Für Ihre Gruppenreise nach Dänemark gelten die Ein- und Ausfuhrbestimmungen der EU:
• Sie können unbegrenzt Alkohol und Tabak mitnehmen, vorausgesetzt, dass die Genussmittel für Ihren persönlichen Bedarf vorgesehen sind.
• Falls Sie mit mehr als 10.000 Euro Bargeld reisen möchten, sollten Sie sich bei der zuständigen Zollbehörde erkundigen, ob der Betrag angemeldet werden muss.

Nützliche Infos für den Alltag vor Ort

Telekommunikation
Eine gute Internetanbindung gehört für Dänen zur Lebensqualität. Auch in dünn besiedelten Regionen werden Sie keine Schwierigkeiten haben, im Internet zu surfen. Da innerhalb der EU keine Roaminggebühren erhoben werden, können Sie wie gewohnt zu den üblichen Konditionen Ihres Mobilfunkvertrags telefonieren.

Öffnungszeiten
Obwohl Dänemark in derselben Zeitzone liegt wie Deutschland, gehen die Uhren hier ein bisschen anders. Da den Menschen eine ausgewogene Work-Life-Balance wichtig ist, schließen die meisten Geschäfte am späten Nachmittag. Nur größere Supermärkte, die dafür fast überall zu finden sind, haben dann noch geöffnet.

Tipp: Das Gleiche gilt für die Mahlzeiten. Das Abendessen nehmen die meisten Dänen zwischen siebzehn und neunzehn Uhr ein. Wer danach noch auf die Suche nach einem geöffneten Restaurant geht, wird oft vor verschlossenen Türen stehen.

Elektrizität
Obwohl in Dänemark Steckdosen des Typs E und K verwendet werden, können Sie die deutschen Stecker des Typs C und F problemlos in dänische Steckdosen stecken. Die Netzspannung beträgt ebenso wie in Deutschland 230 Volt.

Mitzuführende Kleidung
Da in Dänemark auch im Sommer die Temperaturen rasch sinken können empfiehlt es sich warme Kleidung einzupacken. Auch festes Schuhwerk kann auf Reisen nie schaden.

Kultur & Sprache

Kultur
Wer die dänische Kultur verstehen möchte, sollte das „Jante-Gesetz“ kennen. Benannt nach einem Roman aus dem vergangenen Jahrhundert bedeutet es, dass hier jeder so respektiert wird, wie er ist. Titel und Ämter bedeuten im Umgang miteinander wenig, und das äußert sich nicht zuletzt auch für Fremde rasch fassbar im allgemeinen „Du“. Ein zweiter Punkt, der inzwischen weithin bekannt sein dürfte, ist die „Hygge“, die ein bisschen mehr umfasst als die deutsche Gemütlichkeit. Dazu gehört es, freundlich miteinander umzugehen und das Leben auch in kleinen Dingen zu genießen. Während Ihrer trendtours-Pauschalreise nach Dänemark erleben Sie noch viel mehr Ferien vom Alltag, wenn Sie diese „hyggelige“ Atmosphäre in sich aufnehmen.

Sprache
Auch wenn Sie nicht Dänisch sprechen, werden Sie hier relativ problemlos zurechtkommen. Viele Menschen sprechen Englisch und vor allem Jüngere können oft auch Deutsch, das in Dänemark an vielen Schulen unterrichtet wird.

Lokale Spezialitäten

Speisen & Getränke
Sie haben etwas verpasst, wenn Sie nicht wenigstens einmal während Ihrer Gruppenreise in Dänemark ein “Smørrebrød” probiert haben. Streng übersetzt heißt das einfach nur Butterbrot, hier ist es allerdings sehr viel mehr. Eine nicht zu dicke Scheibe Brot wird mit – meist gesalzener – Butter bestrichen und dann üppig mit allem belegt, was die Speisekammer hergibt. Ganz typisch sind dabei geräucherter Fisch, dünn geschnittenes Fleisch und Pasteten. An jeder Straßenecke begegnet Ihnen ein typisch dänischer Imbiss, das Hotdog. Ein Würstchen wird erhitzt, in ein weiches Brötchen gelegt und mit Remoulade, Röstzwiebeln und eingelegten Gurken garniert. Zum in Dänemark sehr beliebten Kaffee genießt man zum Beispiel “Wienerbrød”, ein üppiges Plundergebäck.

Souvenirs
Beliebte Souvenirs aus Dänemark sind z. B. Keramik, Glaswaren, Pullover und Kerzen aus den vielen Kreativläden.