placeholder-image
placeholder-image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image

Geheimnisvolles Albanien

  • 10-tägige Flugreise nach Albanien
  • 5-Sterne-Strandhotel mit Halbpension
  • Großes Erlebnisprogramm mit 5 spannenden Ausflügen und Weinverkostung

Termine:
April 24 - Okt. 24

Herbstaktion_Icon
trendtours Flugreisen
€ 1199
pro Person, z. B. ab München am 23.10.2024
Reiseziele Albanien Geheimnisvolles Albanien

Von den Lagunen der Adria bis in die Albanischen Alpen

Albanien ist das Land der schönen Strände und Lagunen, das Land der Gewürze und Heilkräuter und das Land der bewegten und bewegenden Geschichte. Es war selbst Spielball der großen Mächte und gleichzeitig mächtig genug, die Osmanen über Jahrzehnte in epischen Schlachten zu besiegen.

Durch und durch europäisch und doch so anders, so einzigartig: Der Exot Europas ist wild und mild zugleich. Hier finden Sie urwüchsige Feuchtgebiete an der Adria, schroffe Bergwelten und die letzten wilden, naturbelassenen Flüsse des Kontinents.

Und gleichzeitig freuen Sie sich auf mildes Klima, vorzügliche Weine, köstliche Kulinarik und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten von Weltrang.

Das vielfältige Balkanland liegt an der Adria wie Italien, doch hier finden Sie eine Küste, von der die Italiener nur träumen. Breite und kilometerlange Sandstrände wechseln mit malerischen Lagunen, über denen traumhafte Sonnenuntergänge Gemälde an den Himmel malen. Auf dieser Reise erwartet Sie ein umfangreiches, eigens für Sie zusammengestelltes Ausflugsprogramm mit den antiken Ruinen von Apollonia, der Adriastadt Vlora im Süden und der Kulturstadt Shkodra im Norden. Sie erleben die Hauptstadt Tirana und die Hafenmetropole Durrës, den Lagunen-Nationalpark Divjaka und Berat, die für viele schönste Stadt des Landes.

Freuen Sie sich auf 5-Sterne-Komfort in Ihrem Strandhotel und genießen Sie die inkludierte Halbpension.

Wir haben an alles gedacht und Sie entdecken das geheimnisvolle Albanien voller Genuss, Erlebnis und Erholung.

Reiseverlauf

Tag 1: Willkommen

Bequem fliegen Sie nach Tirana, der Hauptstadt Albaniens. Sie fahren zu Ihrem 5-Sterne-Hotel an der Adria und genießen Ihr erstes Abendessen im Zuge Ihrer inkludierten Halbpension.

Tag 2: Durrës an der Adria

Durrës war schon in der Antike von großer Bedeutung. Bei den Griechen und Römern war die Stadt Ausgangspunkt der Via Egnatia, die Rom mit Konstantinopel verband. Unter der Herrschaft Trajans wurde in Durrës das größte Amphitheater der Balkanhalbinsel erbaut.

Auf Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie neben dem Amphitheater die Altstadt mit den Ruinen des Stadtforums, den römischen Bädern, dem Rathaus, den byzantinischen Mauern und dem venezianischen Turm. Im Anschluss freuen Sie sich über den Besuch eines Weingutes. Hier verkosten Sie eine Auswahl albanischer Weine zusammen mit traditionellen Snacks.

Tag 3: Hauptstadt Tirana

Albaniens Hauptstadt liegt nur 30 Kilometer weiter im Landesinnern. Über Jahrhunderte osmanisch geprägt, wurde sie erst 1920 zur Hauptstadt erklärt.

Bei Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie den Platz, der nach dem albanischen Nationalhelden Skanderbeg benannt wurde. Im historischen Nationalmuseum tauchen Sie in die bewegte Geschichte des vielfältigen Landes ein, bevor Sie die Et’hem-Bey-Moschee bestaunen. Sie spazieren durch das Blloku-Viertel, anschließend fahren Sie mit der Seilbahn auf den Hausberg Dajti und genießen eine fantastische Aussicht. Vergessen Sie also bloß nicht Ihre Kamera!

Tag 4: Malerischer Ohridsee

Bei einem zubuchbaren Ganztagesausflug, den wir Ihnen unbedingt ans Herz legen möchten, erkunden Sie heute den Osten Albaniens. Sie besuchen zuerst die Städteperle Pogradec am Ohridsee, einem der ältesten Seen der Erde, der mit seiner Fauna fasziniert und von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde.

Anschließend besuchen Sie die Stadt Elbasan im Landesinneren. Kam Elbasan im osmanischen Reich als Handelsmetropole bereits eine große Bedeutung zu, so ist die Stadt heute von einer faszinierenden Mischung aus Moderne und historischen Relikten geprägt. Freuen Sie sich auch auf ein inkludiertes landestypisches Mittagessen!

Tag 5: Apollonia & Vlora

Apollonia wurde von griechischen Kolonisten gegründet und war tausend Jahre lang ein wichtiges Handelszentrum, bis ein Erdbeben den Lauf des Flusses Vjosa änderte und der Hafen der Stadt verlandete. Staunen Sie über die weite Ausgrabungsstätte voller bedeutender Monumente, bevor Sie Vlora erreichen. An der Meerenge von Otranto liegend hat die Hafenstadt besondere Bedeutung für Albanien, denn hier wurde im Jahre 1912 die Unabhängigkeit ausgerufen.

Auf Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie unter anderem die Altstadt und den Platz der Unabhängigkeit.

Tag 6: Shkodra & Skutarisee

Am Zusammenfluss des Kir, des Drin und der Buna sowie am Ufer des Skutarisees erhebt sich die Burg Rozafa, das Wahrzeichen von Shkodra.

Shkodra ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Nordalbaniens. Sie besuchen die Burg, deren älteste Mauer auf das erste Jahrtausend vor Christus datiert wird, und die Altstadt. Während Sie von der Burg einen unvergesslichen Blick genießen, entdecken Sie in der Altstadt Spuren aus den unterschiedlichsten Epochen.

Tag 7: Historisches Kruja

Erleben Sie heute Kruja auf einem zubuchbaren Ausflug. Über der Stadt thront die Festung von Kruja, in der sich Skanderbeg gegen den Sultan persönlich und sein 150.000 Mann starkes Heer verteidigte.

Sie flanieren entlang der Basarstraße, in der zahlreiche handwerklich erstklassige Waren angeboten werden, und lernen die Herstellung der traditionellen Qeleshe-Hüte kennen.

Tag 8: Divjaka-Karavasta-Nationalpark & Berat

Der Nationalpark Divjaka-Karavasta im Westen Albaniens ist wahrlich ein Paradies für seltene Tierarten. Bei einem kurzen Spaziergang erhalten Sie einen kleinen Einblick in diese faszinierende Lagunen- und Küstenlandschaft, bevor Sie das uralte Berat erleben. Dem Stadtteil Mangalem verdankt sie ihren Namen „Stadt der tausend Fenster“. Sie besichtigen die schmucke Altstadt und die beeindruckende Burg, von der sich Ihnen ein grandioser Blick offenbart. Wussten Sie, dass ein Großteil des faszinierenden Burgkomlexes bereits aus dem 13. Jahrhundert stammt? Nach so vielen spannenden Erlebnissen verkosten Sie zur Stärkung eine albanische Spezialität aus Joghurt, Honig und Walnüssen – wir wünschen guten Appetit!

Tag 9: Burg von Skanderbeg

Auf diesem zubuchbaren Ausflug erleben Sie das felsige Kap Rodon, das weit in die Adria hineinragt, und die Burg von Skanderberg. Bitte beachten Sie, dass für die Besichtigung der Burg ein schmaler und steiler Weg bewältigt werden muss.

An der Spitze der Halbinsel, die nach dem illyrischen Gott Redon, dem Gott der Seefahrer, benannt wurde, liegen die Ruinen der Burg von Skanderbeg. Im 15. Jahrhundert erbaut diente die Festung als Rückzugsort vor den Osmanen und Handelsposten mit den Venezianern. Wegen der stetigen Erhöhung des Meeresspiegels liegt heute ein Teil der Mauern unter Wasser. Auch die Kirche des Heiligen Antonius aus dem 12. Jahrhundert ist einen Besuch wert. Bei Renovierungsarbeiten wurden Fresken entdeckt, die den albanischen Doppeladler zeigen. Dabei handelt es sich um die älteste Darstellung des albanischen Wappentieres. Nach dem Streifzug durch die Geschichte Albaniens haben Sie noch freie Zeit für eigene Erkundungen am Strand.

Tag 10: Heimreise

Ihre Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen und dem Heimflug. Aber Kopf hoch: Sie können sich glücklich schätzen, denn Sie haben das letzte Geheimnis Europas gelüftet. Jetzt kennen Sie eines der schönsten Länder des Mittelmeerraumes!

Änderung der Programmreihenfolge vorbehalten.

Ihre 5-Sterne-Hotels in Golem

Entspannen Sie im erholsamen 5-Sterne-Komfort

Freuen Sie sich in Ihrem Hotel im Badeort Golem auf 5-Sterne-Komfort. Es liegt in der Bucht von Durrës direkt am kilometerlangen Sandstrand der Adria mit palmengesäumter Promenade. Ihre Wohlfühloase verfügt über einen beheizten Innenpool, einen Außenpool sowie kostenfreies WLAN im gesamten Hotel. Am Strand stehen Ihnen kostenfrei Liegestühle und Sonnenschirme zur Verfügung und Ihr Frühstück genießen Sie am reichhaltigen Büfett, während das Abendessen Ihnen in Büfett- oder Menüform serviert wird. Ihr Traumhotel an der Albanischen Adria erwartet Sie!