Wunderbare Welt der Rosamunde Pilcher

Von London bis nach Oxford, mit geselliger Themse-Bootsfahrt

8-tägige Busreise durch Südengland und Cornwall mit London

  • Bus

ab999

Zu Besuch im englischen Garten Eden

Paradiesisch schöne Landschaften, viktorianische Herrenhäuser voll Noblesse und romantische Dörfchen, die sich an filmreife Küsten schmiegen: Auf dieser 8-tägigen Busreise durchstreifen Sie die wunderbare Welt der Rosamunde Pilcher von London bis Land’s End – hier wird jeder Urlaubstag zum unvergesslichen Erlebnis!

Dabei führt Sie das sorgsam zusammengestellte Ausflugsprogramm von einem Höhepunkt zum nächsten: Sie besuchen den Steinkreis von Stonehenge und Windsor Castle, Wohnsitz der Queen, Sie sehen stolze englische Städte wie Oxford genauso wie die großartigen Naturpanoramen Cornwalls, Sie entdecken romantische Fischerdörfchen wie St. Ives, legendäre Orte wie Tintagel, einen echten Feengarten, einen adligen Landsitz und vieles mehr. Für noch mehr Komfort wohnen Sie während Ihrer Reise in ausgewählten Mittelklassehotels und genießen die ebenfalls bereits inklusive Halbpension. So entdecken Sie unbeschwert das „heitere England des Südens“ und lassen sich vom Charme dieser berühmten Urlaubsregion verzaubern!

  • Reiseverlauf

    Traumhafte Tage im schönen Südengland

    1. Tag

    Sie fahren im modernen Fernreisebus nach England und überqueren dabei den Ärmelkanal im Fährschiff Kurs Dover. Abendessen und erste von zwei Übernachtungen in London oder einer der angrenzenden Grafschaften.

    2. Tag

    Zuerst besuchen Sie heute das majestätische Windsor Castle, bevor Sie eine spannende Stadtbesichtigung von London und eine gesellige Themse-Bootsfahrt erleben.

    3. Tag

    Sie fahren in den bezaubernden Südwesten Englands. Unterwegs besuchen Sie das mystische UNESCO-Weltkulturerbe Stonehenge und die malerische Altstadt von Salisbury. Abendessen und erste von vier Übernachtungen im Raum Exeter/Plymouth/Torquay.

    4. Tag

    Auf Ihrer Reise durch Cornwall sehen Sie heute die Seefestung St. Michael’s Mount und das Fischerstädtchen Penzance. Nach einem Besuch von Land’s End verbringen Sie freie Zeit in dem zauberhaften Hafenstädtchen St. Ives. Unterwegs genießen Sie einen echten Cornish Cream Tea.

    5. Tag

    Freuen Sie sich auf Höhepunkte Cornwalls wie den Adelssitz Lanhydrock House mit seinem märchenhaft schönen Garten und die verwunschenen Lost Gardens of Heligan.

    6. Tag

    Ein weiterer wundervoller Tag in Cornwall, Sie besuchen Tintagel, Geburtsort von „König Artus“, und Clovelly Village, eines der schönsten cornischen Küstendörfchen.

    7. Tag

    Heute erwarten Sie zwei stolze, typisch englische Traumstädte: Bei geführten Stadtbesichtigungen lernen Sie die elegante Kurstadt Bath und die traditionsreiche Universitätsstadt Oxford kennen. Abendessen und Übernachtung im Raum Kent.

    8. Tag

    Heute verlassen Sie England und fahren mit wunderschönen Erinnerungen an das Paradies der Rosamunde Pilcher über den Ärmelkanal zurück nach Hause.

    Änderung der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


  • Highlights der Reise

    Mit der Meeresbrise nach England

    Tag 1

    Im modernen Fernreisebus brechen Sie in die Welt der Rosamunde Pilcher auf, über den Ärmelkanal geht es per Schiff zu den weißen Klippen von Dover. In England fahren Sie dann zu Ihrem Hotel in London oder einer der angrenzenden Grafschaften, wo Sie das erste Abendessen Ihrer inklusiven Halbpension erwartet.

    Königliches Windsor Castle und London mit Themse-Bootsfahrt

    Tag 2

    Ihr heutiger Tag beginnt mit einem königlichen Anblick: Nach dem Frühstück fahren Sie in das von nostalgischem Flair erfüllte Städtchen Windsor, das für seine alten Gebäude und schmucken Parks bekannt ist. Am bekanntesten aber wurde Windsor, weil sich die englische Königsfamilie 1917 in Haus Windsor umbenannte – hier liegt das weltberühmte Windsor Castle, einer der Hauptwohnsitze der „Royals“. Sie besuchen diesen Märchenpalast (Eintritt inklusive), dessen schiere Größe die Vorstellungskraft übersteigen kann: Windsor Castle ist das größte durchgängig bewohnte Schloss der Welt, das gewaltige Gebäude-Ensemble erstreckt sich auf fast 10 Hektar Fläche und verfügt über mehr als 400 Zimmer! Und bei der Pracht im Inneren reibt sich jeder Besucher staunend die Augen – der Besuch von Windsor Castle wird auch Ihnen unvergesslich in Erinnerung bleiben!

    Im Anschluss geht es zurück in die Königin der Städte, Sie erwartet eine spannende Stadtbesichtigung von London: Zuerst erleben Sie auf einer Rundfahrt die überwältigenden Kontraste der Weltstadt, hier liegen altehrwürdige Prachtbauten neben futuristischen Architekturjuwelen, in den Straßen mischt sich modernster Lifestyle mit alten Traditionen! So bestaunen Sie den berühmten Buckingham Palace genauso wie den Wolkenkratzer The Shard, Sie erblicken den quirligen Piccadilly Circus, den mächtigen Trafalgar Square und die Westminster Abbey, Sie sehen das viktorianische Viertel Kensington am Hyde Park ebenso wie die Houses of Parliament.

    Bevor Sie dann zum Abendessen wieder in Ihr Hotel zurückkehren, wechseln Sie noch einmal die Perspektive, Sie steigen auf ein Schiff und erleben eine gesellige Themse-Fahrt, bei der sich die Höhepunkte wie Perlen auf einer Kette reihen: Vorbei am Riesenrad London Eye, am Shakespeare Globe Theatre und an der Tate Modern Gallery fahren Sie durch Londons City. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit, jede Minute bietet Ihnen außergewöhnliche Ausblicke – zum Beispiel auf die legendäre Tower Bridge mit ihren beiden markanten Türmen und dem beeindruckenden Tower of London!

    Das Steinwunder Stonehenge und die stolze Städteperle Salisbury

    Tag 3

    Ihr Weg führt Sie heute nach Südwesten, doch bevor Sie in die liebliche Welt Cornwalls eintauchen, präsentieren sich Ihnen zwei Höhepunkte, die man einfach gesehen haben muss! Zuerst erleben Sie einen unvergleichlichen Ort, an dem uralte Magie und monumentale Vergangenheit zu einem atemberaubenden Ambiente verschmelzen – Sie besichtigen die Kultstätte Stonehenge, UNESCO-Welterbe und wichtigstes prähistorisches Monument in England (Eintritt inklusive)! Seit über 5.000 Jahren recken sich die Megalithen aus der Jungsteinzeit in den englischen Himmel und werfen noch heute zahlreiche Fragen auf: War die mächtige Anlage eine Sternwarte oder gar ein urzeitlicher Sonnentempel?

    Diente Stonehenge als Begräbnisstätte oder als riesiger Kalender – und wie wurden die schweren Felsen über hunderte von Kilometern hierher bewegt? Viele Geheimnisse ranken sich um den Steinkreis Stonehenge und machen Ihren Besuch zu einem mystischen Erlebnis!

    Ihr nächstes Ziel ist dann das „ewige Salisbury“: Seit tausenden von Jahren leben hier am Zusammenfluss von Avon und Wylye Menschen, die uralten, etwas außerhalb gelegenen Anlagen von Old Sarum zum Beispiel stammen aus derselben Epoche wie Stonehenge. Aber auch innerhalb des heutigen Stadtgebietes hat die Geschichte Salisburys stolze Spuren hinterlassen, wie Sie bei Ihrem Stadtrundgang mit anschließender freier Zeit entdecken werden – unübersehbar thront die mittelalterliche Kathedrale wie ein gewaltiger steinerner Berg über Salisbury, der mit 123 Metern höchste Kirchenturm Englands wirft seine langen Schatten über eine der schönsten Altstädte der Insel! Anschließend fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel im Raum Exeter/Plymouth/Torquay, wo Sie die nächsten vier Tage wohnen und zu Abend speisen.

    Willkommen in Cornwall: St. Michael’s Mount, Land’s End, Cream Tea & St. Ives

    Tag 4

    Cornwall, die Heimat der romantischen Romane von Rosamunde Pilcher betört seine Besucher mit steilen Klippen, romantischen Fischerstädtchen und wehrhaften Festungen: Wie eine Zeitreise ins Mittelalter mutet schon Ihr erstes Ziel an. Schroff ragen die Steinflanken des Inselbergs St. Michael´s Mount aus den Meeresfluten und bieten Ihnen bei einem Fotostopp wundervolle Motive! Umso lieblicher erscheint das Fischerstädtchen Penzance, wo Sie kurz halten werden.

    Ihr nächstes Ziel ist Land’s End, eine dramatische Naturkulisse, die in ihrer wildromantischen Ungezähmtheit unnachahmliche Schönheit birgt! Der westlichste Punkt Englands diente zudem als Kulisse in „Stürmische Begegnung“, wie überhaupt die ganze Landschaft hier einem wundervollen Film entsprungen scheint. Ganz in der Nähe von Lelant, dem Geburtsort von Rosamunde Pilcher, erwartet Sie dann das idyllische Küsten- und Künstlerörtchen St. Ives, welches aus Filmen wie „Muschelsucher“ bekannt ist – beim Anblick der lauschigen Gassen und Fischerbötchen geht einem das Herz auf! Und damit Sie Cornwall mit allen Sinnen genießen können, werden Sie auf diesem Ausflug mit einem echten „Cornish Cream Tea“ verwöhnt (inklusive): Freuen Sie sich auf die unwiderstehliche Kombination aus englischem Tee mit Milch und süßen Scones (Gebäck) mit dickrahmiger Clotted Cream und Erdbeermarmelade!

    Cornwall pur: Lanhydrock House & verwunschene Feengärten

    Tag 5

    Cornwall ist aber auch für seine prächtigen Landsitze berühmt, welche postkartenreif die liebliche Landschaft zieren: Ein wunderschönes Beispiel ist Lanhydrock House, das als Kulisse in der Pilcher-Verfilmung „Klippen der Liebe“ diente. Hier haben wir für Sie die Besichtigung des Herrenhauses und der Gärten arrangiert (Eintritt inklusive). „Very, very British indeed“ werden Sie stilvoll in die Welt der Lords und Ladies versetzt, die prachtvolle Inneneinrichtung mit ihrem gediegenen Interieur ist ein feudaler Augenschmaus und die geometrisch gestalteten Ziergärten zeugen von höchster Gartenbaukunst – wandeln Sie durch die vornehme Welt englischen Adels!

    Ihr nächstes Ziel entführt Sie in eine wahre Fantasiewelt – Sie besuchen die „Lost Gardens of Heligan“ (Eintritt inklusive). Schon ihre Geschichte wirkt wie ein Märchen: „Es war einmal ein Garten, Jahrhunderte lang liebevoll gepflegt, bis er im Lauf der Zeit vergessen wurde und in Brombeerhecken gebettet einschlief … bis ihm ein mächtiger Sturm die grüne Decke wegzog und er wieder wie ein Feenreich erstrahlte“. Und tatsächlich sind die Lost Gardens of Heligan seit dem Orkan von 1990 zu einem der bekanntesten Gärten Englands geworden, liebevoll gestaltete Panoramen und die berühmten Pflanzenfiguren werden Sie in Ihren Bann ziehen!

    Tintagel, Heimat von König Artus, und das Idyll von Clovelly Village

    Tag 6

    Heute wandeln Sie auf den Spuren einer Legende, die unser Bild des Mittelalters unauslöschlich geprägt hat: Edle Ritter und züchtige Jungfrauen, weise Könige und glanzvolle Turniere, der Druide Merlin und die geheimnisvollen Nebel von Avalon – von all dem erzählt uns die berühmte Artussage! Der sagenumwobene König Artus selbst wurde, so die Legende, in Tintagel als Kind einer cornischen Herzogin geboren. Und noch heute verströmt Tintagel ein einzigartiges Flair, wie Sie bei Ihrem Besuch feststellen werden. In Ihrer freien Zeit können Sie das Dörfchen näher erkunden oder sogar entlang der Felsen zur mittelalterlichen Burgruine Tintagel Castle hinaufsteigen.

    Hier bewachte schon im frühen Mittelalter eine Feste die Region, zahlreiche Fundstücke aus dem Mittelmeerraum zeugen vom Reichtum und den weiten Handelsbeziehungen der einstigen Herrscher. Aber auch Tintagel selbst bietet Ihnen absolut Sehenswertes: Ganz bequem erreichbar, mitten im Dorfkern, zieht das Old Postoffice aus dem 14. Jahrhundert die Blicke auf sich – das kleine pittoreske Herrenhaus mit seinem grauschiefergetäfelten Wellendach ist ein hinreißend nostalgisches Fotomotiv! Im Anschluss an Ihren Besuch in Tintagel fahren Sie dann weiter gen Norden, wo Sie eines der schönsten Dörfchen Cornwalls erwartet: Clovelly Village ist seit Jahrhunderten im Privatbesitz (Eintritt inklusive) und hat sich seinen ursprünglichen Charme bis heute erhalten – von dieser Idylle werden Sie begeistert sein! Vorbei an lauschigen Gassen führt hier der alte kopfsteingepflasterte Weg hinunter zum kleinen Hafen, der Ihnen mit seinen weißen Fischerhäuschen, dem Kai aus dem 14. Jahrhundert und seinen zwei malerischen Kapellen ein wundervolles Panorama bietet!

    Von Bath bis Oxford: Welterbe und Städtecharme zum Verlieben

    Tag 7

    Heute erwarten Sie zwei typisch englische Städteschönheiten, die den Glanz des alten „Empires“ vor Ihren Augen heraufbeschwören: Am Ufer des Flusses Avon liegt Bath, dessen Name („Bad“) seit uralten Zeiten Programm ist – schon die Kelten nutzten die hiesigen Thermalquellen und die Römer erbauten hier sogar prächtige Thermen! Ab dem 18. Jahrhundert erlebte Bath dann wieder einen Aufschwung, zahlreiche Prachtbauten wurden in dieser Epoche errichtet, die Sie während Ihrer fachkundig geführten Stadtbesichtigung zum Staunen bringen werden! Beeindruckend ist z. B. das Royal Crescent, ein halbmondförmiger Straßenzug aus 30 Häusern, der mit seiner säulenverzierten Front und anmutigen Erscheinung als Musterbeispiel gelungener georgianischer Baukunst gilt – nur einer der Gründe, warum Bath zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde! Doch Sie sehen im Herzen von Bath auch noch eine deutlich ältere Schönheit: Die mächtige Abteikirche aus dem Jahr 1156 wirkt mit ihrer filigranen Fassade überraschend zierlich!

    Auf Ihrem Weg in die Region Kent, wo Sie heute Abendessen und Übernachtung erwarten, besuchen Sie außerdem noch die traditionsreiche Universitätsstadt Oxford. Neben der weltbekannten Universität ist Oxford aber auch für seine zahlreichen architektonischen Sehenswürdigkeiten berühmt: Der um 1032 erbaute Carfax Tower mit seinem historischen Uhrenspiel, der gewaltige Rundbau Radcliff Camera, die Bodleian-Bibliothek, die schon Harry Potter als Filmkulisse diente, sie alle bieten wundervolle Anblicke. Und so entdecken Sie während Ihrer Stadtbesichtigung viele scheinbar vom Zahn der Zeit verschonte Schönheiten, die Sie tief in das einzigartige Flair Oxfords eintauchen lassen – halten Sie die Kamera für beeindruckende Erinnerungsfotos griffbereit!

    Good bye, „Good old Britain“

    Tag 8

    Heute heißt es leider Abschied nehmen von einem herrlichen Inselparadies und seinen Schätzen – mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck geht es mit dem Fährschiff über den Ärmelkanal wieder zurück aufs Festland und weiter im modernen Fernreisebus nach Hause!


  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 8-tägige Busreise durch Südengland mit London, Stonehenge und Cornwall

    • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus

    • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km davon entfernt

    • Fährüberfahrt mit P&O Ferries oder DFDS Seaways von Calais/Dünkirchen nach Dover und zurück

    • 7 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels (nicht frei wählbar), davon

      • 2 x Übernachtung in London oder in einer der angrenzenden Grafschaften im Park Inn London-Heathrow, Jurys Inn Croydon, Holiday Inn Heathrow M4/J4 o. ä.

      • 4 x Übernachtung im Raum Exeter/Plymouth/Torquay im Jurys Inn Plymouth, Best Western Passage House Hotel o. ä.

      • 1 x Übernachtung im Raum Kent im Holiday Inn Rochester-Chatham, Hilton Maidstone o. ä.

    • Alle Hotels verfügen über Rezeption, Lobby, Restaurant und Bar.

    • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Du/WC, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit, TV und Telefon

    • 7 x Halbpension bestehend aus:

      • 7 x Frühstück in Büfettform

      • 7 x Abendessen in Büfettform oder als 3-Gänge-Menü

    • Rundreise mit folgenden Stationen:
      Windsor, London, Stonehenge, Salisbury, Lost Gardens of Heligan, St. Ives, Land’s End, Penzance, St. Michael’s Mount, Lanhydrock House, Tintagel, Clovelly, Bath und Oxford

    • Komplettes Rundreise- und Besichtigungsprogramm u. a. mit

      • Besuch von Windsor Castle (Eintritt inklusive)

      • Stadtrundfahrt in London u. a. mit Houses of Parliament, Westminster Abbey, Buckingham Palace, Piccadilly Circus, Kensington und St. Paul’s Cathedral

      • Bootsfahrt auf der Themse (Dauer ca. 30 Minuten) entlang Tower Bridge, Tower of London, London Eye, Millenium Bridge etc.

      • Besichtigung der UNESCO-Weltkulturerbestätte Stonehenge (Eintritt inklusive)

      • geführter Stadtbesichtigung in Salisbury

      • Besuch von St. Ives mit Zeit zur freien Verfügung

      • Besuch von Penzance und Fotostopp am St. Michael’s Mount

      • Besichtigung des Herrenhauses von Lanhydrock und seiner Gärten (Eintritt inklusive)

      • Besuch von Land’s End

      • Besichtigung der Lost Gardens of Heligan (Eintritt inklusive)

      • Besuch der Ortschaften Tintagel und Clovelly Village (Eintritt inklusive) mit freier Zeit

      • geführten Stadtbesichtigungen in Bath und Oxford

      • typischem Cornish Cream Tea mit Scones, Marmelade und Clotted Cream (inklusive)

    • Durchgehend qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während Ihrer Rundreise


    Änderung der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis!
    Einzelzimmer: + € 37 p. N.


  • Reisetermine 2019

    März (01. - 15.03.)

    € 0

    März (16. - 29.03.)

    + € 30

    April

    + € 60

    Mai

    + € 100

    Juni

    + € 80