Toskana Top 25

Toskana Top 25

Zeit für das Beste!

11-tägige Erlebnis- und Entdeckungsreise mit dem Bus in die Toskana

  • Bus

ab1.199

Von allem das Beste!

Große Sehenswürdigkeiten, exklusive Erlebnisse, verführerische Genüsse!

Diese Reise wird selbst eingefleischte Toskana-Kenner überraschen – mit den TOP 25 von trendtours erleben Sie dieses Traumziel auf unnachahmliche Weise: Weltberühmte Wahrzeichen in Pisa, Florenz und Siena werden Sie genauso begeistern wie viele kleine, feine Kostbarkeiten, überraschende Entdeckungen und exklusiv für Sie arrangierte Erlebnisse! Freuen Sie sich auf unerwartete, hautnahe Begegnungen mit einer der schönsten Kulturregionen der Welt: Ein Picknick wie ein Gemälde, eine exklusive VIP-Bahnfahrt durch ein Welterbe, teuflische Brücken, himmlische Gewölbe, wagemutige Cowboys und das „echte Excalibur“ ... das ausgefallene Erlebnisprogramm kombiniert das Beste aus Kunst und Kultur, Küche und Natur, Abenteuer und Romantik zu einem mitreißenden Potpourri der Sinne!

Vom noblen Norden bis in den wilden Süden, von der Versilia bis in die Maremma gehen Sie auf spannende Entdeckungstouren und werden mit unvergesslichen Erinnerungen nach Haus zurückkehren: Sämtliche Ausflüge, Besichtigungen, Führungen und Fahrten sowie die Halbpension und zahlreiche typisch toskanische Köstlichkeiten sind in Ihrem trendtours-Komplettpaket inklusive! Sie reisen komfortabel im Fernreisebus und übernachten in ausgesuchten 4*-Hotels. Und darüber hinaus ist bei allen Ausflügen eine fachkundige Reiseleitung an Ihrer Seite, bei vielen Stadtbesichtigungen zeigt Ihnen zudem ein zusätzlicher örtlicher Reiseführer die schönsten Seiten „seiner Stadt“. Mit dieser 11-tägigen Rundreise haben Sie daher die einzigartige Chance, die Toskana so intensiv und abwechslungsreich zu erleben, wie es nur sehr selten einmal möglich ist. Lassen Sie sich von tollen Entdeckungen begeistern und von magischen Momenten verzaubern – 25 Mal und jeden Tag aufs Neue!

  • Reiseverlauf

    25 Highlights in 11 Tagen

    1. Tag

    Buongiorno! Anreise im modernen Fernreisebus nach Montecatini Terme in Ihr 4*-Hotel, wo Sie viermal übernachten und heute das erste Abendessen im Rahmen Ihrer inklusiven Halbpension genießen.

    2. Tag

    Zum Auftakt haben Sie einen „Brücken-Tag“: Ausflug zur atemberaubenden Hängebrücke von Mammiano Basso und zur geheimnisvollen Teufelsbrücke in Borgo a Mozzano. Nachmittags besuchen Sie einen Carrara-Marmorbruch und verkosten zartschmelzenden Lardo.

    3. Tag

    In einer Zigarren-Manufaktur sehen Sie, wie der „Sigaro Toscano“ hergestellt wird, machen in Pisa eine Führung über den Platz der Wunder und genießen als Lunch Bistecca Fiorentina. Anschließend Planwagenfahrt mit Musik im Park San Rossore, am Abend besuchen Sie nach dem Essen mit der historischen Standseilbahn das Bergdorf Montecatini Alto.

    4. Tag

    Sie lernen bei einem Kochkurs kennen, wie man in der Toskana mit einheimischen Kräutern kocht oder machen alternativ eine leichte Wanderung durch die toskanischen Hügel. Im Anschluss gemeinsames Mittagessen, der Nachmittag ist dann dem Sightseeing in Lucca gewidmet.

    5. Tag

    Mit dem Zug rollen Sie tief unter der Erde durch die Bergbau-Minen von San Silvestro und machen danach einen Besuch bei den „Butteri della Maremma“, den toskanischen Cowboys. Check-in in Ihrem 4*-Hotel in Marina di Grosseto, in dem Sie zweimal übernachten.

    6. Tag

    Ihr Ziel sind die Sinterterrassen von Saturnia und ein komfortables Thermal-Spa, in dem Sie sich unbeschwert wohltuendem Wellness-Vergnügen hingeben können. Am Nachmittag lockt die Etrusker-Stadt Pitigliano.

    7. Tag

    Entdecken Sie die Klosterruine San Galgano, lüften Sie das Geheimnis des mystischen „Schwertes im Fels“ und lassen Sie sich dann von Ihrem Stadtführer das herrliche Siena zeigen. Check-in in Ihrem 4*-Hotel im Raum Siena, in dem Sie viermal übernachten.

    8. Tag

    Heute besuchen Sie zuerst Florenz, die weltberühmte Stadt der Medici. Danach schauen Sie auf dem Weingut der Adelsfamilie Guicciardini Strozzi vorbei, aus dessen Reihen die Mona Lisa stammt. Hier, nahe Cusona, erwarten Sie eine Führung, u. a. mit „Eco-Tour“ durch die Weinberge, und eine Weinprobe.

    9. Tag

    Unterwegs in Ihrem „eigenen“ VIP-Express: Auf der exklusiv für Sie geöffneten Bahnlinie fahren Sie mit dem „Treno Storico“ von Siena durch das Orcia-Tal nach Asciano, Torrenieri, Monte Antico und zurück; Abstecher zu den Mönchen von Monte Oliveto und zur Pecorino-Verkostung in Pienza ergänzen das einzigartige Ausflugsprogramm des heutigen Tages.

    10. Tag

    Nach einem Spaziergang durch das Festungsdorf Monteriggioni genießen Sie ein üppiges Picknick mit Musik auf dem Landgut San Donato und fahren anschließend zur Stadtbesichtigung nach San Gimignano, dem „Manhattan der Toskana“.

    11. Tag

    Eine wundervolle Reise neigt sich heute dem Ende entgegen. Sie fahren im modernen Fernreisebus zurück nach Deutschland – bis bald bei trendtours!

    Änderungen der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


  • Toskana Top 25

  • Highlights der Reise

    Top 1 – Spektakulärer Sehnsuchtsort zum „Abhängen“

    Die Hängebrücke von Mammiano Basso ist eine der längsten und ganz sicher eine der aufregendsten der Welt! 1922 als sichere Abkürzung für Fabrikarbeiter gebaut, gehört sie inzwischen zu den Top-Zielen für alle „Abenteuerlustigen“. Überqueren Sie doch einfach dieses atemberaubende Bauwerk: Diese 220 Meter lange Brücke hoch über einem wildromantischen Toskana-Tal bietet Ihnen einen panoramareifen Nervenkitzel!

    Top 2 – Das Werk des Teufels: Ponte della Maddalena

    Hinter der göttlichen Schönheit dieser Brücke in Borgo a Mozzano steckt ein höllisches Geheimnis: Die Einheimischen nennen sie „Ponte del Diavolo“, weil der Teufel höchst persönlich das herrliche Gewölbe des großen Bogens mit seiner Gabel angehoben haben soll. Doch das war im 14. Jahrhundert – heute können Sie die himmlische Grazie dieses architektonischen Juwels genießen!

    Top 3 – Marmorgestein & edler Genuss in Carrara

    Michelangelo formte daraus seine berühmte Statue „David“, Brunelleschi erbaute aus ihm die Kuppel des Domes von Florenz: Marmor ist der Werkstoff der Götter, und einer der edelsten kommt aus Carrara. Bei Ihrer fachkundigen Führung durch einen antiken und einen modernen Marmorbruch bei Carrara (inklusive) kommen Sie dem schimmernden „Edelstein“ der Toskana ganz nah!

    Der Schwerpunkt der Marmorgewinnung liegt übrigens in den drei Tälern von Colonnata, Fantiscritti und Torano, die sich rund um das historische Zentrum von Carrara verzweigen. Zu besonderer Berühmtheit hat es das Dorf Colonnata gebracht, denn hier reift in marmornen Trögen eine Spezialität, die aussieht wie ein essbares Abbild des schimmernden Steins: der Lardo di Colonnata. Bei einer Verkostung (inklusive) können Sie sich diesen in ganz Italien bekannten, zart-schmelzenden Speck auf der Zunge zergehen lassen!

    Top 4 – „Il Toscano“: würzig, stark, unverwechselbar

    Würden Sie die Toskana mit Zigarren in Verbindung bringen? Vermutlich nicht, denn die „Sigaro Toscano“ ist eine echte Rarität. Nur zwei Fabriken gibt es in ganz Italien, die diese Spezialität aus fermentiertem Tabak herstellen. Bei Ihrer Führung durch die Zigarrenmanufaktur von Lucca haben Sie Gelegenheit, dieses „Geheimnis“ der Toskana zu entdecken: Starker Tobak, der schon Nationalheld Garibaldi auf seinen Feldzügen begleitet haben soll!

    Top 5 – Pisa – rund um eine schiefe Schönheit

    Wundervoll, wie er der Schwerkraft trotzt: Schon ein Jahr nach Baubeginn des berühmten „Schiefen Turms“ begann er sich langsam zu neigen ... heute beträgt die Neigung der Spitze 5 Meter – und er steht immer noch! Bei Ihrem  Rundgang über den Platz der Wunder mit lokalem Stadtführer sehen Sie aber auch noch mehr wunderbare Höhepunkte Pisas wie den imposanten Dom.

    Top 6 – Das Edelste, was ein Steak werden kann

    „Weiße Riesen“ nennt man die muskulösen Rinder aus dem Chiana-Tal, von denen das „Bistecca alla Fiorentina“ stammt. So erklärt sich auch das Ausmaß des weltberühmten Florentiner Steaks: Für einen Esser allein ist es nicht zu schaffen und so wird es meist als gemeinschaftliche Gaumenfreude zelebriert. Genießen Sie auf dem Landgut San Rossore das über dem Grill sanft-rosa gebratene, butterzarte Fleisch mit Kartoffeln, Bruschetta und einem Glas einheimischen „Vino“ (inklusive) – ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis!

    Top 7: Mit 2 PS durch herrliche Naturidylle

    In der Versilia erstreckt sich zwischen Viareggio und Livorno eine der urigsten Küstenregionen der Toskana, ein verstecktes Kleinod, wie gemacht für eine romantische Landpartie mit dem Pferdewagen. Steigen Sie ein und erleben Sie stimmungsvoll den Regionalpark: Zu lauschiger Live-Musik „an Bord“ und nostalgischen Erzählungen Ihres Kutschers fahren Sie gemütlich vom Landgut San Rossore aus durch das Herzstück dieser wunderschönen, unverfälschten Naturlandschaft.

    Top 8 – Funicolare & Abendstimmung in Montecatini Alto

    Die „Funicolare“ verbindet seit 1898 den Kurort Montecatini Terme mit dem Bergstädtchen Montecatini Alto und ist damit die älteste noch in Betrieb befindliche Standseilbahn Italiens. Ihnen bieten sich auf der gemütlichen Auffahrt schöne Ausblicke auf die Hügel der Toskana, anschließend haben Sie Gelegenheit zu einem Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen. Und da Sie Montecatini Alto in den Abendstunden besuchen, können Sie den romantischen Zauber des schmucken Dörfchens in voller Pracht genießen!

    Top 9 – Augen- und Gaumenschmaus in der Toskana!

    Zuerst haben Sie die Wahl, danach genießen Sie gemeinsam: Wenn Sie wollen, durchstreifen Sie bei einer geführten leichten Wanderung (Dauer ca. 1,5 Stunden) zwischen Pescia und Collodi die toskanische Bilderbuch-Landschaft – sanfte Hügel liegen in der wärmenden Sonne und die Luft füllt sich mit dem aromatischen Duft des Südens! Stattdessen können Sie aber auch einen Streifzug durch die toskanische Küche unternehmen – denn wenn die „Cucina italiana“ unwiderstehlich schmeckt, dann liegt das nicht nur am Urlaubsfeeling! Bei einem Kochkurs rund um die Kräuter und Gewürze der Toskana weiht Sie ein versierter Küchenchef in die Geheimnisse hiesigen Gaumenschmauses ein! Zur Mittagszeit treffen dann Wanderer und Köche wieder zusammen und verspeisen gemeinsam ein typisch toskanisches Mahl!

    Top 10 – Innerhalb und auf den Mauern Luccas

    Stolze 4,2 Kilometer ist sie lang, die mittelalterliche Mauer, die Lucca Jahrhunderte vor allen Angreifern schützte – heute ist sie ein begrünter Weg, über den ein Teil Ihres Stadtrundganges mit lokalem Stadtführer verläuft! Der Blick von oben auf das historische Häusergewirr im Zentrum ist einzigartig: Sie lernen eines der hübschesten Städtchen der Toskana von einer ganz anderen Seite kennen!

    Top 11 – Der „Gelbe Blitz“ der Bergbaugeschichte

    Schon die Etrusker wussten um den Reichtum der Minen im Cornia-Tal bei Piombino und holten hier Metalle wie Silber, Kupfer und Blei aus der Erde! Als die Gruben vor rund 100 Jahren stillgelegt wurden, entstand dort der außergewöhnliche Bergbau-Park von San Silvestro. Zuerst erleben Sie hier im Bergbaumuseum spannende Einblicke in die faszinierende Geschichte des Bergbaus, bevor Sie ein einzigartiger Höhepunkt erwartet: die Fahrt mit dem nostalgischen Bergwerkszug „Gelber Blitz“ durch die „Galleria Lanzi Temperino“. Tief unter der Erde rollen Sie durch den Verbindungsstollen vom Abbauschacht bis zu den ehemaligen Zertrümmerungs-  und Trennanlagen und sehen am Ende das mittelalterliche Bergarbeiterdorf Rocca San Silvestro. Glück auf!

    Top 12 – Bonanza alla italiana: Die Cowboys der Maremma

    Der Hut tief in der Stirn, lässig im Sattel und das Lasso in der Hand: Die toskanischen „Butteri“ stehen den amerikanischen Cowboys in nichts nach. Bis heute pflegen sie ihre Tradition in der Maremma, dem südlichsten Teil der Toskana. Erleben Sie nach dem Genuss appetitlicher Antipasti die Geschicklichkeit der Butteri und ihrer herrlichen Maremma-Pferde – diese Jahrtausende alte Rasse gilt als besonders robust und ausdauernd. Bei einer mitreißenden Show geben die temperamentvollen Reiter Einblicke in das Training der Pferde und zeigen ihre Geschicklichkeit bei traditionellem Rinderfang und ausgelassenen Reiterspielen wie dem quirligen „Giochi della Rosa“. Ein unvergessliches Spektakel, das man kaum in der Toskana vermuten würde!

    Top 13 – Balsam für Haut & Seele: Die Thermen Saturnias

    Seit 3.000 Jahren sprudelt bei dem Dorf Saturnia türkisblaues, warmes Thermalwasser empor und sammelt sich in Sinterterrassen, die eine bezaubernde „gewachsene“ Badelandschaft bilden. Schwefel, Mineralsalze und die ideale Temperatur von 37 °C machen das Saturnia-Wasser zu einem wirksamen Heilmittel. Sie können in diesen pittoresken Naturpools unter freiem Himmel baden – eine einzigartige Erfahrung! Zudem können Sie das heilende Wasser auch mit Komfort wie Dusche und Umkleidekabine genießen, wir haben für Sie einen mehrstündigen Aufenthalt im luxuriösen Terme di Saturnia Spa & Golf Resort gebucht (Eintritt inklusive), das um die Thermalquellen herum errichtet wurde: In Thermalbecken, unter Wasserfällen und in Jacuzzi-Pools abtauchen, in stilvollen Ruhebereichen entspannen und dazu den tollen Blick in die toskanische Landschaft genießen – das ist purer Wellness-Luxus für Sie!

    Top 14 – Pitigliano – Vogelnest im Fels

    Etrusker, Römer und das Mittelalter, alle haben ihre höchst sehenswerten Spuren in Pitigliano hinterlassen – wie Sie bei Ihrer Stadtbesichtigung sehen werden: Spektakulär krallt sich das Städtchen in den wilden Tuffstein, den Vulkane vor Jahrtausenden hervorgeschleudert haben. Seine – noch immer nicht allzu zahlreichen – Besucher empfängt Pitigliano mit Sehenswürdigkeiten wie der Orsini-Burg am Eingang zur Altstadt, einem imposanten Aquädukt, Resten der etruskischen Stadtmauer und vor allem mit einem verwegenen Labyrinth von kleinen Gassen, die manchmal so eng sind, dass man sich quasi hindurchzwängen muss!

    Top 15 – San Galgano – und über Ihnen nur der Himmel

    Die Klosterruine der Zisterzienser von San Galgano ist ein kunsthistorischer Leckerbissen, denn sie gilt als das erste und bedeutendste gotische Bauwerk der Toskana (Eintritt inklusive). Der Turm der mächtigen Kirche wurde 1783 von einem Blitz gefällt und zerstörte das komplette Dach. Der Rest des 71 Meter langen Baus blieb dagegen gut erhalten und so bildet das strahlende Blau des Himmels nun ein natürliches Dach, das auf den steinernen Pfeilern ruht!

    Top 16 – Montesiepi – das echte „Excalibur“ der Toskana

    Das Schwert, das auf dem Montesiepi-Hügel oberhalb der Abtei von San Galgano aufbewahrt wird, soll vom Ritter Galgano Guidotti in den Fels gerammt worden sein. Der Ritter prahlte, er würde sein liederliches Leben erst dann beenden, wenn er sein Schwert in den Stein wie in ein Stück Butter stoßen könne – was ihm zu aller Überraschung gelang! Zur Erinnerung daran wurde eine Kapelle über diesem Felsen errichtet und niemand hat es je geschafft, das „Excalibur“ der Toskana aus dem Stein zu ziehen!

    Top 17 – Siena – die Königin der Farben

    Sanfte Rot-, Braun- und Gelbtöne bringen die UNESCO-Welterbe-Stadt Siena zum Leuchten und verleihen der gotischen Perle des toskanischen Südens eine warme, spürbar entspannte Atmosphäre. Eines ihrer Highlights ist der imposante Dom, der mit seiner elegant gestreiften Fassade aus schwarzem und weißem Marmor ebenfalls durch außergewöhnliche Farben auffällt. Auf Ihrer Stadtbesichtigung mit örtlichem Führer kommen Sie natürlich auch zur berühmten Piazza del Campo, in der viele einen der schönsten Plätze der Welt sehen. Geformt wie eine große, weit geöffnete Muschel, umgeben von herrlichen Palazzi und einem bezaubernden Labyrinth mittelalterlicher Gassen, bildet sie das lebensfrohe Herz dieser wunderschönen Stadt!

    Top – 18 Florenz – (Kunst-)Hauptstadt der Toskana

    Die Stadt der Medici zählt mit zahlreichen Museen, Kirchen, Palästen und Plätzen zu den bedeutendsten Kulturmetropolen der Welt. Kein Wunder also, dass die gesamte Altstadt ins UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde. Bestaunen Sie mit einem örtlichen Führer ihre größten Schätze: Den Dom mit der gigantischen Kuppel von Brunelleschi, die Piazza della Signoria mit der David-Statue von Michelangelo und die Ponte Vecchio, die Brücke der Juweliere und Goldhändler über den Arno.

    Top 19 – Auf dem Weingut der zwei Prinzessinnen:

    Die fürstlichen Genüsse der Nachfahren Mona Lisas!

    Über 1.000 Jahre reicht die Familiengeschichte des Adelsgeschlechtes Guicciardini Strozzi zurück und auch ihr in ganz Italien bekannter Wein hat inzwischen eine jahrhundertealte Tradition. Zu den illustren Vorfahren gehört keine Geringere als Lisa Gherardini del Giocondo, besser bekannt als Leonardo da Vincis Mona Lisa – diesen Liebreiz sieht man den heutigen Prinzessinnen durchaus noch an! Sie sehen bei Ihrem Besuch dieses altehrwürdigen Landgutes eine erhabene Weinwelt mit ihren edlen Tropfen: Es liegt pittoresk in den Hügeln von San Gimignano und die wunderbaren Weine stehen in Schönheit, Eleganz und Klasse dem berühmten Bild von da Vinci in nichts nach – wie Sie bei Ihrer „Eco-Tour“ sehen und vor allem schmecken können!

    Freuen Sie sich auf die Rundfahrt durch die 530 Hektar großen Weinberge von Cusona, das sich seit 994 im Besitz der Familie befindet. Sie sind in umweltfreundlichen E-Karts unterwegs, erfahren interessante Details über die Weinherstellung und genießen so ganz bequem herrliche Ausblicke auf die toskanische Bilderbuchlandschaft! Nach Ihrer Rückkehr zum Weingut wartet der geschmackvollste Teil der Tour: 22 Weinsorten werden in den historischen Weinkellern produziert, darunter der berühmte Vernaccia di San Gimignano, der erstmals im Jahr 1200 auf dem Weingut gekeltert wurde. Steigen Sie hinab in diese „Gewölbe des Genusses“, atmen Sie den Hauch großer Wein-Geschichte und verkosten Sie hier die Produkte des Landguts. Weißwein und vollmundiger Rotwein ... der konzentrierte Geschmack der Toskana verwöhnt Ihren Gaumen!

    Top 20 – Exklusiv!

    Nostalgische Eisenbahnfahrt im „Treno Storico“ durch das Welterbe Val d’Orcia

    Eine der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt – exklusiv für Sie geöffnet: Im historischen Zug reisen Sie durch die pittoreske Landschaft Crete Senesi und das liebliche Orcia-Tal, das als einzigartige Kulturlandschaft zum UNESCO-Welterbe gehört! Diese seit Jahrzehnten geschlossene Bahnlinie wird heute nur noch zu ganz seltenen Ereignissen befahren, umso mehr freut es uns, Ihnen diese Perle der Eisenbahnromantik bieten zu können: Von Siena aus rollen Sie in genüsslich-langsamem Tempo durch eine italienische Bilderbuchidylle! Ihr Weg führt Sie dabei über Asciano, Monte Antico und Torrenieri, unterwegs erleben Sie Top 21 & Top 22 als „Ausflüge im Ausflug“, bevor Sie durch malerisch-mediterrane Hügellande voll lebender Postkartenmotive weiterfahren – ein wundervoller Tag auf exklusiv für Sie ratternden Rädern!

    Top 21 – Monte Oliveto: Gesänge & Wein der Mönche

    Die Abtei Monte Oliveto Maggiore wurde 1313 von den Benediktinern gegründet und wird bis heute von den Mönchen bewohnt. Die ehrwürdigen Gemäuer liegen malerisch auf einem Hügelrücken und strahlen Würde und Weisheit aus. Sie werden bei Ihrem ersten Abstecher vom Zug aus Gelegenheit haben, in dieser herrlichen Umgebung den kraftvollen gregorianischen Gesängen der Mönche zu lauschen. Anschließend verkosten Sie den Wein und das Öl aus den Weinbergen und Olivenhainen des Klosters.

    Top 22 – Delikat: „Pecorino toscano“ in seiner Heimat

    Der traditionell aus Schafsmilch hergestellte Pecorino-Käse geht bis in die Zeiten der Römer und Etrusker zurück. Auf einer Bio-Farm bei Pienza können Sie beim zweiten Halt Ihrer Zugfahrt in dieser ehrwürdigen Köstlichkeit schwelgen und fünf Varianten des echten „Pecorino toscano“ probieren. Typisch ist die aromatische, fast süßliche Würze auch bei den reifen Sorten. Dazu knuspriges Bruschetta und ein toskanischer Wein – ein Hochgenuss!

    Top 23 – Das Festungsdorf Monteriggioni

    Das majestätische „Castello“ liefert ein beeindruckendes Beispiel einer mittelalterlichen Wehrburg. Die umliegenden Hänge mit Olivenbäumen und Reben haben so manche Schlacht zwischen Siena und Florenz gesehen, doch die Festung selbst blieb in quasi perfektem Zustand bis heute erhalten – ein  bezaubernder Rahmen für einen kurzen Spaziergang durch die Geschichte!

    Top 24 – Ein Picknick wie ein Gemälde

    Das Bilderbuch-Landgut Fattoria San Donato der Familie Fenzi liegt inmitten den grünen Hügeln von San Gimignano. In dieser malerischen Umgebung fällt es leicht, sich vorzustellen, wie hier einst die Musik aufspielte, gelacht und getanzt und vor allem geschlemmt wurde – reisen Sie mit uns zurück in die Welt von damals: Schmücken Sie sich mit den Hüten, die die Fattoria ihren Gästen leiht, für ein noch stilvolleres „Gemälde“ empfehlen wir den Herren ein weißes Hemd zu tragen, die Damen sind mit einem schlichten farbigen Gewand dazu passend gekleidet. Nehmen Sie Platz an der hübsch gedeckten Tafel oder auf lauschigen Decken und lauschen Sie entspannt den aufspielenden Musikanten – ein Bild für die Götter! Derweil stehen die guten Geister der Fattoria bereit, um das Spezialitäten-Füllhorn über Ihnen auszugießen: Wurst, Schinken, Salami und Braten, Pasta, Salate, eingelegte Gemüse und Bruschetta, Gorgonzola und Ricotta, Wein und zum Dessert die berühmten Cantuccini mit Vino Santo. Üppig, abwechslungsreich, verführerisch – so schmeckt die Toskana!

    Top 25 – San Gimignano – das toskanische Manhattan

    Größer, höher, teurer: Die Adelsfamilien von San Gimignano bauten ihre Geschlechtertürme immer weiter in den Himmel und schufen mit ihrem Kampf um Macht und Ansehen eine atemberaubende mittelalterliche „Skyline“. Dicht gedrängt stehen die alten Statussymbole innerhalb der Festungsmauern, entdecken Sie bei einem geführten Rundgang San Gimignano im Schatten der Türme mit seinen malerischen Gassen und Plätzen!


  • Hotels

    Mit trendtours reisen Sie komfortabler: Für Ihre exklusive Rundreise durch die Toskana haben wir für Sie in allen drei Übernachtungsorten ausschließlich 4*-Hotels ausgesucht! Sie logieren 4 x im Kurbad Montecatini Terme, 2 x im Strandstädtchen Marina di Grosseto und 4 x im Raum Siena, im Herzen der Toskana. In allen Hotels genießen Sie Halbpension mit Frühstück und Abendessen sowie einen Welcome-Drink. Ihr Zimmer ist dabei u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, individuell regulierbarer Klimaanlage (warm/kalt, saisonal), TV, Telefon, kostenfreiem Safe im Zimmer oder an der Rezeption und WLAN (teilweise gegen Gebühr) ausgestattet.

    4* Grand Hotel Terme Marine Leopoldo II in Marina di Grosseto

    Das neu erbaute 4*-Hotel liegt in einem kleinen mediterranen Pinienwald nur ca. 200 Meter vom langen, flachen Sandstrand entfernt, der moderne Komfort sorgt für eine angenehme Atmosphäre von Entspannung und Wohlbefinden. Zum Hotel gehören u. a. Restaurant und Bar, ein Wellnessbereich mit Sauna, Jacuzzi und Dampfbad (gegen Gebühr), 2 Außenpools (saisonal) sowie Hallenschwimmbad mit Whirlpool, Garten und Hotelstrand (saisonal/gegen Gebühr).

    Ihr ausgesuchtes 4*-Hotel in Montecatini Terme, z. B. Hotel Adua

    Wohnen im heilkräftigen Herzen Italiens: Montecatini Terme ist Italiens größter und auch einer seiner berühmtesten Thermalorte. Dennoch ist Hektik ein Fremdwort. Zahlreiche Alleen und große Parks laden zu gemächlichen Spaziergängen ein und die stilvolle Art-Nouveau-Architektur verleiht dem Ort Klasse und Flair. Sie wohnen hier in einem komfortablen 4*-Hotel, z. B. im Hotel Adua, Hotel President oder Hotel Royal Palace.

    4*-Hotel Montaperti bei Siena

    Dieses moderne Hotel liegt im Umland von Siena auf einem Hügel mit Aussicht auf die wunderschöne Silhouette der Stadt. Es bietet eine ideale Verbindung aus zeitgemäßem Design und der Schönheit der toskanischen Landschaft, in die es eingebettet ist. Sie haben kostenfreien Zugang zum Pool und zu einem Fitnessbereich mit Panoramablick. Ein Wellnesscenter mit Sauna, Dampfbad und Erlebnisdusche lädt gegen Aufpreis zu einem Besuch ein und auch das Restaurant mit seiner Küche trägt sicherlich zu Ihrem Wohlbefinden bei!

    4*-Hotel Executive in Siena

    Von diesem 4*-Hotel aus erreichen Sie die Altstadt von Siena in nur 20 Gehminuten und wohnen dennoch sehr ruhig in einem Wohnviertel neben einem großen, grünen Park. Annehmlichkeiten, Komfort und Liebe zum Detail sorgen genauso für einen angenehmen Aufenthalt wie das moderne Design der Zimmer mit eleganten Marmorbädern und Parkettböden. Das hauseigene Restaurant verfügt zudem über eine überdachte Terrasse – ideal für einen entspannten Drink nach dem Essen oder einem erlebnisreichen Sightseeing-Tag!


  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 11-tägige Erlebnis- und Entdeckungsreise in die Toskana

    • Fahrt im modernen klimatisierten Fernreisebus

    • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km davon entfernt

    • 10 x Übernachtung in ausgewählten 4*-Hotels (nicht frei wählbar)
      davon:

      • 4 x Übernachtung in Montecatini Terme, z. B. im Hotel Adua oder im Hotel Royal Palace

      • 2 x Übernachtung im Grand Hotel Terme Marine Leopoldo II in Marina di Grossetto

      • 4 x Übernachtung im Raum Siena im Hotel Executive oder im Hotel Montaperti

    • Alle Hotels verfügen u. a. über Rezeption, Lobby, Aufzug, Restaurant und Bar.

    • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, individuell regulierbarer Klimaanlage (warm/kalt, saisonal), TV, Telefon, kostenfreiem Safe im Zimmer oder an der Rezeption und WLAN teilweise gegen Gebühr)

    • Welcome-Drink

    • Halbpension bestehend aus:

      • 10 x Frühstück in Büfettform

      • 10 x Abendessen als 3-Gänge-Wahl-Menü mit Gemüsebüfett zum Hauptgang

    Komplettes Ausflugspaket „Top 25 der Toskana“

    Top 1:

    Nervenkitzel an der Hängebrücke Ponte di San Marcello mit Möglichkeit zur Überquerung

    Top 2:

    Besuch der „Teufelsbrücke“ Ponte della Maddalena

    Top 3:

    Besichtigung eines Carara-Marmor-Steinbruchs und Verkostung des bekannten, in Marmortrögen gereiften, Würzspeckes Lardo di Colonnata

    Top 4:

    Führung durch die Zigarrenmanufaktur Sigaro Toscano

    Top 5:

    Eine wahrhaft schiefe Schönheit – Führung über den Platz der Wunder von Pisa mit zusätzlichem deutschsprachigen Stadtführer

    Top 6:

    Toskanische Spezialitäten auf dem Landgut: Bistecca Fiorentina, dazu Kartoffeln aus dem Backofen, Bruschetta und Wein

    Top 7:

    Gesellige Planwagenfahrt durch den Naturpark San Rossore mit Akkordeon-Musik und fröhlichen Kutscher-Erzählungen (ca. 1,5 Stunden)

    Top 8:

    Besuch im Bergdorf Montecatini Alto inklusive Auffahrt mit der Standseilbahn

    Top 9:

    Geführte Wanderung zwischen Pescia und Collodi (Dauer ca. 1,5 Stunden/festes Schuhwerk und passende Bekleidung notwendig) oder alternativ Kochkurs mit Zubereitung lokaler Spezialitäten. Im Anschluss gemeinsames Mittagessen mit 4-Gänge-Spezialitätenmenü sowie ¼ l Wein und ½ l Wasser.

    Top 10:

    Historisches Kleinod hinter starken Mauern – Stadtbesichtigung von Lucca mit zusätzlichem deutschsprachigen Stadtführer

    Top 11:

    Erlebnis Bergwerk San Silvestro mit Besichtigung des Bergbaumuseums und nostalgischer Fahrt im teilweise unterirdisch fahrenden Minenzug

    Top 12:

    Atemberaubende Pferdeshow der „Butteri“, der traditionellen Cowboys der Toskana, auf einer Farm mit Kostprobe toskanischer Antipasti, weiterer lokaler Spezialitäten und Wein

    Top 13:

    Besuch der berühmten „Thermal-Terrassen“ von Saturnia mit Bademöglichkeit sowie Badeaufenthalt im Thermalpark des Hotels Terme di Saturnia Spa & Golf Resort mit Möglichkeit zum Duschen und Umziehen (Eintritt inklusive)

    Top 14:

    Stadtbesichtigung im mittelalterlichen Pitigliano

    Top 15:

    Besuch der Klosterruine Abbazia San Galgano (Eintritt inklusive)

    Top 16:

    Besuch der Kapelle von Montesiepi mit ihrem berühmten „Schwert im Fels“ – dem „Excalibur der Toskana“

    Top 17:

    Der gotische Traum – Stadtbesichtigung von Siena mit zusätzlichem deutschsprachigen Stadtführer

    Top 18:

    Stadt der Medici – Besichtigung von Florenz mit zusätzlichem deutschsprachigen Stadtführer

    Top 19:

    Mußestunden auf dem Weingut der Prinzessinnen Guicciardini Strozzi, der Nachkommen Mona Lisas, mit „Eco-Tour“ im E-Kart durch die Weinberge sowie Besuch der Weinkeller und anschließender Weinprobe mit 2 Weinen und Bruschetta

    Top 20:

    Ganztägiger Ausflug mit dem exklusiv für trendtours-Gäste gecharterten historischen Zug „Treno Storico“ von Siena bis Monte Antico und zurück durch die herrliche Landschaft des Orcia-Tals mit Ausflugsstopps in Asciano und Torrenieri

    Top 21:

    Erlebnis gregorianische Mönchsgesänge im Kloster Monte Oliveto Maggiore, Besichtigung sowie Weinprobe mit 2 Weinen, Brot, Olivenöl und Wurst

    Top 22:

    Besichtigung der Bio-Käserei Podere Il Casale bei Pienza mit Verkostung 5 verschiedener Pecorino-Käsesorten sowie 2 verschiedener Weine und Bruschetta

    Top 23:

    Besichtigung des „Burgdorfes“ Castello Monteriggioni

    Top 24:

    Fröhliches Picknick in der Fattoria San Donato inklusive eines reichhaltigen Angebots an toskanischen Spezialitäten, 2 Weinen aus eigenem Anbau sowie Live-Musik

    Top 25:

    Manhattan der Toskana – Stadtbesichtigung von San Gimignano

    • Durchgehend qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis!    
    Einzelzimmer: + € 25 p. N.


  • Reisetermine 2017

    März

    € 0

    April

    + € 50

    Mai

    + € 75

    Juni

    + € 100

    September

    + € 100

    Oktober

    + € 50