Trendtours – Unterwegs mit netten Leuten!

01807 - 913105

(30 Sek. kostenfrei, danach 0,14 €/Min. aus dem
deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk)

Merkliste 0

Thailand & Laos

Weltberühmte Monumente, lebendige Traditionen, paradiesische Natur

Der „Weiße Tempel“ von Chiang Rai

Buddha-Höhle von Pak Ou

Kuang Si

UNESCO-Welterbe Ayutthaya

Thailand & Laos

Nicht verfügbar

14-tägige Rundreise durch Thailand & Laos mit Mekong-Bootsfahrt

  • Flug
  • Bus
  • Schiff

ab2.399

Von Bangkok zum Mekong

Eine märchenhafte Reise zu einzigartigen Kulturschätzen in Thailand und Laos

Ein mitreißender Bilderbogen von überwältigenden neuen Eindrücken und unvergesslichen Erlebnissen entfaltet sich für Sie: Geheimnisvolle Buddha-Tempel und prächtige Königspaläste, exotische Dschungel-Landschaften und unberührte Bergregionen, moderne Metropolen, alte Welterbe-Stätten und kulinarische Entdeckungen – mit diesem sensationellen Reiseprogramm fängt trendtours die ganze Faszination Südostasiens für Sie ein.

Thailand, das bunte Land des Lächelns, und Laos, das ursprüngliche Land der Stille, bilden einen spannenden Kontrast und geben Ihnen tiefe Einblicke in diese abwechslungsreiche Reiseregion. Sie lernen die funkelnden Städteperlen Chiang Mai und Chiang Rai in Thailands Norden kennen und sind im mystischen Goldenen Dreieck den Geheimnissen des Opiums auf der Spur. In Laos erleben Sie eine wunderbare Bootsfahrt durch die Flussidylle des Mekongs, atmen die grüne Kühle der bezaubernden Wasserfälle von Kuang Si und spazieren durch die märchenhaft schöne Stadt Luang Prabang. Zurück in Thailand gehen Sie im UNESCO-Welterbe Ayutthaya auf Zeitreise zu den Königen von Siam und lassen sich anschließend in die Gegenwart zu den Highlights der schillernden Hauptstadt Bangkok katapultieren.

Neben weltberühmten Sehenswürdigkeiten gehören überraschende Extras zu Ihrem Programm. Die berührende Tak-Bath-Zeremonie der Mönche und die Baci-Segnung der 32 Seelen, ein Thai-Kochkurs und Kantoke-Essen, eine Rikscha-Fahrt und eine Bootstour durch die Khlongs ... es erwartet Sie ein begeisterndes Inklusiv-Paket mit tollen Kultur-Highlights, abwechslungsreichen Erlebnissen und ganz viel Genuss!

  • Reiseverlauf

  • Highlights der Reise

    Tag 1: Nachtflug nach Thailand

    Sie fliegen bequem durch die Nacht nach Bangkok und von dort direkt weiter in den schönen Norden Thailands nach Chiang Mai.

    Tag 2: Willkommen in Chiang Mai

    Mit dem Segen der Mönche von Doi Suthep

    Nach der Begrüßung durch Ihren lokalen Reiseleiter fahren Sie mit dem Bus zum Hotel und starten am Nachmittag mit dem „Songteow“ ausgeruht ins Abenteuer! Der Minibus ist das typische Fortbewegungsmittel in der Stadt und ein stimmungsvoller Auftakt zu Ihrem grandiosen Besichtigungsprogramm. Ihr erstes Ziel ist der Tempel Doi Suthep, wo Sie die einmalige Gelegenheit haben, einer privaten Segnung beizuwohnen. Lauschen Sie den spirituellen Gesängen der Mönche und sehen Sie die Sonne glutrot am Horizont versinken ... ein bewegendes Erlebnis zwischen Himmel und Erde. Zum Abendessen besuchen Sie ein lokales Restaurant.

    Tag 3: Kulinarik & Folklore in Chiang Mai

    Thai-Kochkurs und die uralte Tradition des Kantoke

    Ihr Tag im Zeichen der Gastronomie startet auf dem lokalen Markt, wo Sie in Begleitung Ihres Reiseleiters frische Zutaten für Ihren halbtägigen Kochkurs kaufen. Auf dem Speiseplan stehen landestypische Leckereien, die Sie Schritt für Schritt zubereiten und verkosten. Danach gondeln Sie in der Fahrrad-Rikscha zur Tempelanlage von Wat Phra Singh. Auf den zierlichen Tempeln und Türmchen glänzen golden die Dächer in der Sonne und der anmutige kleine Park verwöhnt Sie mit meditativer Ruhe. Am Abend nehmen Sie auf bequemen Kissen Platz und erleben ein echtes Kantoke-Essen. Bei dieser Zeremonie werden die köstlichen Speisen von bunten Tänzen und betörender Musik aus dem alten Königreich Lan Na begleitet – ein unvergesslicher Augen- Ohren-und Gaumenschmaus!

    Tag 4: Der Weiße Tempel von Chiang Rai

    Und die Heimat des Smaragd-Buddhas

    Von Chiang Mai reisen Sie weiter nach Chiang Rai. Zerklüftete Berge rahmen das charmante Städtchen und seine sattgrünen Reisfelder malerisch ein. Hier liegt der „Weiße Tempel“ Wat Rong Khun, ein großartiges Kunstwerk und Highlight moderner Tempel-Architektur. Die strahlende Fassade mit ihren gezackten Spitzen und den vielen kleinen in der Sonne blitzenden Spiegelfragmenten hebt sich von den grünen Gärten ab wie weißes Feuer! Auch Ihr nächstes Ziel Wat Phra Kaeo ist berühmt. Sie befinden sich an einem der heiligsten Orte des Landes, dem ursprünglichen Zuhause des wertvollen Smaragd-Buddhas. Er wurde 1436 in diesem Tempel unter einer Gipsschicht entdeckt und inzwischen durch eine Replik ersetzt. Das Original werden Sie im Königspalast von Bangkok bewundern. Ein Mittagessen in der Stadt rundet Ihr Besichtigungsprogramm kulinarisch ab. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, bei einem vorab zubuchbaren Ausflug Chiang Rai „by night“ zu erleben. Sie knattern mit dem Tuk Tuk zu wunderschön illuminierten Sehenswürdigkeiten, erleben am Goldenen Glockenturm eine mitreißende Show aus Licht und Musik, besuchen den quirligen Nachtbasar und genießen ein typisches Abendessen in einem der lebhaften Restaurants.

    Tag 5: Das Goldene Dreieck

    Durch die Berge an den Mekong

    Am Morgen reisen Sie zu den Bergdörfern der Akha und Yao, wo Sie von freundlichen Bewohnern und einer atemberaubenden Aussicht begrüßt werden. In Chiang Saen, einer der ältesten Siedlungen des Thai-Volkes, erreichen Sie zum ersten Mal das Ufer des Mekong. Der mächtige Strom ist die Lebensader Südostasiens und zählt mit einer Länge von 4.500 km zu den längsten Flüssen der Erde. Nach der Besichtigung der reizvollen Tempel-Ruine des Wat Chedi Luang führt Sie Ihre Reise ins sagenumwobene Goldene Dreieck. Die Zeiten, in denen sich die Drogenbarone im Dreiländereck von Thailand, Laos und Myanmar mit Schlafmohn eine goldene Nase verdienten, sind allerdings längst vorbei. Heute gedeihen hier Kaffee, Obst und Gemüse. Im Opium-Museum erfahren Sie mehr über die Vergangenheit und besuchen anschließend den bunten Markt von Mae Sai an der Grenze zu Myanmar. Das Abendessen wird in einem lokalen Restaurant serviert.

    Tag 6: Bootstour auf dem Mekong

    Von Chiang Khong nach Pakbeng

    In Chiang Khong überqueren Sie die Grenze zu Laos. Sie werden von Ihrem laotischen Reiseleiter empfangen und starten auf einer typischen Dschunke zu einer 7-stündigen Bootsfahrt auf dem Mekong. Am Ufer ziehen Bananenplantagen vorbei, Bauern arbeiten auf den Feldern, Wasserbüffel baden im Fluss – ein herrlich entspannter Auftakt zu Ihrer Reise durch Laos. Unterwegs machen Sie einen Landgang in einem Dorf am Ufer, essen an Bord zu Mittag und erreichen am späten Nachmittag Pakbeng, wo einheimische Bergstämme wie die Hmong, Lue und Khamu zuhause sind. Nach dem Check-in in Ihrer Lodge haben Sie die Möglichkeit, eigenständig die Umgebung zu erkunden. Oder Sie lehnen sich einfach gemächlich zurück und genießen vor dem Abendessen im Hotel den herrlichen Sonnenuntergang über dem Mekong.

    Tag 7: Auf dem Mekong nach Luang Prabang

    Besuch in den Buddha-Höhlen von Pak Ou

    Leinen los zum zweiten Teil Ihrer Mekong-Bootsfahrt! Zwischen steilen Bergflanken tuckern Sie an tropischen Urwäldern und Flussdörfern vorbei in Richtung Luang Prabang. Nach dem Mittagessen an Bord erkunden Sie die heiligen Höhlen von Pak Ou. Tausende Buddha-Statuen wurden hier über die Jahrhunderte von Pilgern als Dankesgaben zurückgelassen und bilden heute eine einzigartige „Buddha-Armee“. Auch den prächtigen Blick aus den Höhlen auf den Mekong werden Sie nicht so schnell vergessen. Ihre romantische Schiffsfahrt endet in der alten königlichen Hauptstadt Luang Prabang, die als schönste Stadt von Laos gilt und zum UNESCO-Welterbe zählt.

    Tag 8: Authentisches Laos in Luang Prabang

    Einblicke in das Leben der Bewohner

    Früh morgens brechen Sie auf zum Vat Nong-Tempel, um der uralten Tak-Bath-Zeremonie beizuwohnen. Mönche in orangefarbenen Gewändern ziehen in einer Prozession an Gläubigen vorbei, die schweigend Speisen und Opfergaben darbringen – ein tief spiritueller Moment. Alles andere als schweigsam geht es auf dem Markt zu, den Sie im Anschluss besuchen, oder auch in dem kleinen Restaurant am Ufer des Mekong, wo Sie eine Suppe essen und das Alltagsleben beobachten können. Ihre Entdeckungsreise durch Luang Prabang führt Sie ins Stadtzentrum, zu den schönsten Tempeln, auf den Berg Phousi und den Hmong-Markt. Sie haben außerdem die Ehre, bei einer Baci-Zeremonie dabei zu sein. Diese zählt zu den bekanntesten Traditionen von Laos und steht mit wichtigen Lebensereignissen wie Hochzeiten und Geburten in Verbindung. Der Priester ruft die 32 Seelen herbei, die nach laotischem Glauben in jedem Menschen wohnen, und beschwört die Gunst des Schicksals. Danach erwartet Sie eine Darbietung mit traditioneller Musik und Tänzen. Zum Abendessen bittet eine laotische Familie zu Tisch und bewirtet Sie in ihrem eigenen Haus.

    Tag 9: Idyllische Landpartie

    Ein Tag in der Natur mit Picknick am Wasserfall

    Sie zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen in Nord-Laos: die 30 Kilometer südlich von Luang Prabang gelegenen Wasserfälle von Kuang Si. Schon die Anreise durch Reisterrassen und ein traditionelles Hmong-Dorf ist traumhaft. Noch schöner sind die Wasserfälle selbst. In mehreren Kaskaden überwinden sie einen Höhenunterschied von über 100 Metern und stürzen bis zu 60 Meter im freien Fall in die Tiefe. Auf seinem Weg füllt das rauschende Wasser kleine, von der Erosion ausgewaschene Kalkstein-Becken, die Türkis in der Sonne schillern – ein mystischer Ort! Sie können durch den verträumten Park spazieren, im Schatten hoher Bäume die kühle klare Luft genießen und sogar in den natürlichen Kalkstein-Pools ein erfrischendes Bad nehmen, wenn Sie möchten. Danach servieren wir Ihnen zum Mittagessen ein leckeres Picknick. Lassen Sie sich entspannt nieder und stärken Sie sich in herrlicher Landschaft an den köstlichen Häppchen. Nach dem Ende Ihrer Landpartie steht Ihnen der Rest des Tages in Luang Prabang zur freien Verfügung.

    Tag 10: Romantischer Empfang in Bangkok

    Von Laos in die Hauptstadt Thailands

    Um die Mittagszeit fliegen Sie von Luang Prabang nach Bangkok. Ihr Reiseleiter heißt Sie am Flughafen willkommen und kümmert sich um den Transfer zum Hotel. Am Nachmittag haben Sie etwas freie Zeit, um sich auszuruhen oder die Umgebung zu erkunden. Der Abend gehört dem kulinarischen Vergnügen bei einem romantischen Essen auf einer historischen Barke auf dem Chao-Phraya-Fluss. Während am Ufer die Großstadt vorbeizieht, genießen Sie an Bord ein typisch thailändisches Abendessen. Ein Meer aus Licht und Farben, die herzliche Gastfreundschaft und das ausgezeichnete Essen werden Sie noch lange an diesen wunderschönen Abend erinnern.

    Thailand & Laos- Wat-Arun-Tempel am Fluss Chao Phraya in der Abenddämmerung

    Tag 11: Faszinierendes Bangkok

    Und eine wunderbar entspannende Fußmassage

    Wat Pho, der Tempel des Liegenden Buddhas, heißt Sie am Morgen zu den klangvollen Gesängen der Mönche willkommen – Sie werden Zeuge der tiefreligiösen Tradition, die bis heute durch die Adern der modernen Metropole fließt. Anschließend erkunden Sie das Zuhause einer der größten Buddha-Statuen Thailands: Der liegende Buddha von Wat Pho ist 46 m lang und 15 m hoch, seine riesigen Füße sind komplett mit Intarsien aus Perlmutt verziert. Neben der herrlichen Skulptur beherbergt der 80.000 qm große Tempel-Komplex die älteste Massageschule des Landes. Eine wunderbare Gelegenheit, um nach der Besichtigung bei einer 30-minütigen Fußmassage neue Energie für Ihre weiteren Sightseeing-Erlebnisse in der Hauptstadt zu tanken!

    Erinnern Sie sich noch an den Smaragd-Buddha aus Chiang Rai? Heute sehen Sie das viel verehrte Original in Wat Phra Kaeo, dem bedeutendsten und meistbesuchten buddhistischen Tempel Thailands. Der Tempel liegt innerhalb der Mauern des Grand Palace, den Sie gleich im Anschluss besichtigen. Ein Königspalast wie aus dem Märchen mit Türmchen, Galerien, Zinnen und endlosen Zimmerfluchten, Mosaiken, Wandgemälden und ganz viel Gold, das in der Sonne glänzt. Zum Mittagessen gehen Sie in ein einheimisches Restaurant in der Nähe des geheimnisvollen Amulett-Marktes. Unglück abwenden, Glück bringen, Krankheiten heilen ... der Glaube an Talismane ist in Bangkok ungebrochen. Ebenfalls eine Besonderheit der Hauptstadt sind die Khlongs, die der Stadt den Beinamen „Venedig des Ostens“ gegeben haben. Auf Ihrer Bootstour durch die alten Kanäle erleben Sie, weit entfernt von Wolkenkratzern und Blechlawinen, das ursprüngliche Bangkok. Zwischen alten Holzhäusern, kleinen Tempeln und hoch beladenen schwimmenden Garküchen leben die alten Zeiten fort.

    Tag 12: UNESCO-Welterbe Ayutthaya

    Ein Besuch in der Sommerresidenz der Könige

    Was für den französischen Adel Versailles war, ist für die thailändischen Könige die monumentale Sommerresidenz in Ayutthaya. Paläste, Pavillons, Statuen, Teiche und Springbrunnen tummeln sich im malerischen Schlosspark. Er wurde im 17. Jhd. nach europäischem Vorbild auf einer Insel mitten im Fluss angelegt und verbindet beeindruckend die Architektur aus Ost und West. Anschließend erkunden Sie den bedeutenden „Geschichtspark“ von Ayutthaya mit den Ruinen der einstigen Hauptstadt des siamesischen Königreiches. Die Stadt wurde 1767 von der burmesischen Armee zerstört und in neuer Zeit sukzessive wiederaufgebaut. Bei Ihrem Spaziergang durch dieses UNESCO-Welterbe lässt sich erahnen, wie prunkvoll die Anlage einst war. In der alten Königsstadt gab es 375 Tempel, 29 Festungen und 94 Tore! Besonders beeindruckend sind Wat Yai Chai Mongkhon und sein Liegender Buddha sowie Wat Mahathat mit einem Buddha-Kopf, der von den Wurzeln eines Feigenbaumes umschlungen ist und das meist fotografierte Motiv von Ayutthaya sein dürfte. Mittagessen im Raum Ayuttaya und Übernachtung in Bangkok.

    Tag 13: Chinatown, eine Stadt in der Stadt

    Blumenmarkt und ein Buddha aus massivem Gold

    Bangkok ist eine geschäftige Stadt und Chinatown einer ihrer lebhaftesten Orte. Dieses emsige Zentrum ist überzogen mit kleinen Geschäften: Gewürze, Lebensmittel, Kleidung, Gold, Schmuck ... es gibt nichts, was es hier nicht gibt. Der ideale Ort, um auf Souvenir-Jagd zu gehen! In Chinatown liegt auch Wat Traimit, einer der berühmtesten Tempel Bangkoks und Heimat des Goldenen Buddhas. Die 3 Meter hohe Statue besteht aus 5,5 Tonnen reinem Gold und hat einen Wert von mehreren Hundert Millionen Dollar! Nach dem Rundgang durch das beeindruckende Kloster besuchen Sie Pak Khlong Talat. Der Blumen- und Gemüsemarkt ist ein einziges Meer aus Farben und Düften, ein wahrer Rausch für die Sinne. Dieser setzt sich bei Ihrem exklusiven Farewell-Dinner am Abend fort: Sie speisen hoch über der Stadt im Baiyoke Sky Restaurant mit atemberaubendem Blick auf den Lichterzauber Bangkoks. Später am Abend fahren Sie zum Flughafen und reisen in Richtung Deutschland. Bei Buchung der Badeverlängerung genießen Sie das Abschieds-Dinner am späteren Rückreisetag.

    Tag 13 bis 17: Optionale Badeverlängerung

    Strandtage im Deluxe-Resort in Hua Hin

    Lassen Sie Ihr Urlaubsvergnügen mit entspannten Strandtagen in Hua Hin ausklingen. Hua Hin liegt nur gute 2 Stunden Fahrzeit von Bangkok im Golf von Thailand und ist bequem zu erreichen. Es ist das älteste Seebad des Landes, ruhig und relaxt und mit einem paradiesischen weißen Sandstrand. Wohnen werden Sie im komfortablen Ace of Hua Hin Resort. Das Deluxe-Hotel verwöhnt Sie mit erstklassigen Zimmern, Infinity-Pool, Rooftop-Bar, Fitnesscenter, Spa und vielem mehr. In direkter Umgebung liegen mehrere Restaurants mit hervorragender Thai- und Sea Food-Küche. Sie genießen eine stilvolle Wohlfühl-Welt als unvergesslichen Abschluss Ihrer erlebnisreichen Reise!

  • Hotels

    Die Hotels auf Ihrer Rundreise:

  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 14-tägige Rundreise durch Thailand und Laos mit Mekong-Bootsfahrt

    • Hinflug über Bangkok nach Chiang Mai, Rückflug von Bangkok sowie Verbindungsflug von Luang Prabang nach Bangkok mit Thai Airways o. a.

    • Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankünften und Abflügen in Thailand und Laos (mit Ausnahme von Umsteigeverbindungen)

    • Alle Transfers und Ausflüge in modernen, klimatisierten Reisebussen

    Rundreise durch Thailand und Laos ab Chiang Mai/bis Bangkok u. a. mit den Stationen Chiang Mai, Chiang Rai, Mekong-Fluss und Luang Prabang

    • 11 x Übernachtung in Hotels der gehobenen Mittelklasse: 2 x im 4*-Hotel DusitD2 in Chiang Mai, 2 x im 4*-Hotel The Riverie by Katathani in Chiang Rai, 1 x im 4*-Hotel Le Grand Pakbeng, 3 x im 4*-Hotel The Grand Luang Prabang und 3 x im 4*-Hotel Avani Atrium in Bangkok

    • Alle Hotels während Ihrer Rundreise verfügen u. a. über Rezeption, Lobby, Bar, Restaurant und kostenloses WLAN. Alle Hotels bieten einen Swimmingpool.

    • Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, individuell regulierbarer Klimaanlage, Safe, TV, Telefon, 1 Flasche Wasser pro Person und Tag sowie kostenlosem WLAN, Minibar gegen Gebühr

    • Großes Erlebnis-Gastronomie-Paket bestehend aus:

      • Welcome-Drinks in allen Hotels

      • 12 x Amerikanisches Frühstück in den Hotels

      • 7 x Mittagessen, davon 1 x im Rahmen eines Kochkurses in Chiang Mai sowie 1 x als Picknick während des Ausflugs zum Kuang Si-Wasserfall

      • 7 x Abendessen, davon 1 x im traditionellen Thai-Lanna-Stil in Chiang Mai, 1 x Abendessen bei einer Familie in Luang Prabang, 1 x romantisches Abendessen bei Sonnenuntergang auf einer Teakholz-Barke auf dem Chao-Phraya-Fluss in Bangkok sowie 1 x Abschieds-Abendessen mit Blick auf Bangkok im Restaurant Baiyoke Sky

    • Umfangreiches Ausflugs- und Erlebnisprogramm in Thailand und Laos

      • Besichtigungen in und um Chiang Mai u. a. mit: Ausflug zum Doi Suthep-Tempel mit Mönchs-Segnung sowie Rikscha-Fahrt u. a. mit Besuch der Tempel Wat Phra Singh und Wat Phan Tao sowie der Ruine Chedi Luang

      • Thai-Kochkurs mit Einkauf auf dem lokalen Markt sowie Demonstration und Zubereitung von drei Gerichten sowie einem Dessert und anschließendem gemeinsamen Mittagessen

      • Traditionelle Khantoke-Abendshow mit Tanz und Musik zum Abendessen

      • Höhepunkte in der Region Chiang Rai u. a. mit: Besichtigungen des einzigartigen „Weißen Tempels“ Wat Rong Khun sowie des buddhistischen Wat Phra Kaeo, das ursprüngliche Zuhause des berühmten Smaragd-Buddhas

      • Besuch der Bergstämme Akha und Yao in der Mae-Chan-Bergregion

      • Tagesausflug „Goldenes Dreieck“ u. a. mit: Besichtigung der Tempelruine Wat Chedi Luang in Chiang Saen sowie Aussicht vom Wat Pu Kao über den Mekong, Besuch des Opium-Museums sowie des lokalen Marktes in der Stadt Mae Sai

      • Zweitägige Mekong-Bootsfahrt von Chiang Khong nach Pakbeng (Hotelübernachtung) und weiter am Folgetag bis Luang Prabang u.a. mit Halt in einem lokalen Dorf sowie an den Höhlen von Pak Ou mit Besichtigung. Täglich Mittagessen an Bord inklusive.

      • Stadtrundfahrt in Luang Prabang mit dem Tuk Tuk u. a. mit: Besuch der Tak-Bath-Zeremonie im Vat Nong-Tempel, dem lokalen Markt der Stadt und Besuch des Royal Palace Museums.

      • Teilnahme an einer traditionellen Baci-Zeremonie mit anschließender Darbietung verschiedener Lao-Tänze sowie Abendessen in den Häusern lokaler Familien

      • Romantisches Abendessen in Abendstimmung auf einer Teakholz-Barke auf dem Chao Phraya Fluss in Bangkok

      • Besuch der Wat Pho-Tempelanlage während der morgendlichen Mönchsgesänge, Besichtigung des „Liegenden Buddhas“ sowie der ältesten Massageschule

      • Stadtbesichtigung Bangkok u.a. mit: Besichtigung des Phra Kaew-Tempel und des Großen Palasts

      • Bootsfahrt auf den „Khlongs“, der malerischen Kanäle Bangkoks mit Ausblick auf das moderne und das traditionelle Bangkok

      • Thai-Fußmassage (ca. 30 Minuten) und freie Zeit zum Shopping in Bangkok

      • Ganztägiger Ausflug nach Ayutthaya u. a. mit Besichtigung des UNESCO-Welterbes Ayutthaya sowie des Sommerpalasts Bang Pa-In

      • Rundgang durch Chinatown Bangkok u. a. mit Besuch eines Blumenmarktes

    • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der kompletten Rundreise in Thailand und Laos ab Flughafen Chiang Mai bis Flughafen Bangkok


    Änderungen der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis buchbar!

    Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: + € 55 p. N.

    (gilt auch für die Badeverlängerung)

  • Wunschleistungen

    Zug zum Flug:

    An- und Abreise mit der Bahn in der 2. Klasse zum/ab Flughafen

    € 59 p. P.

    Abendliches Chiang Rai

    Tuk Tuk Fahrt durch die Stadt inkl. Abendessen

    € 29 p .P.

    5 Tage/4 Nächte Badeverlängerung
    im 4*-Hotel Ace of Hua Hin Resort in Hua Hin

    mit 4 x Übernachtung/Frühstück sowie Privat-Transfers mit klimatisiertem Fahrzeug

    € 449 p .P.

    Thailand & Laos- Eine Romantische Terrasse mit Liegen und Sonnenschirmen direkt am See
    Thailand & Laos- Außenanlage des Hotels Ace of Hua Hin Resort in Hua Hin
  • Reisetermine

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:

    Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Thailand einen Reisepass, der nach der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

    Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Visum zur Einreise nach Laos. Die Visagebühren betragen ca. € 75 (Stand Juni 2018). Der Reisepass muss noch sechs Monate über die Dauer des Aufenthalts hinaus gültig sein.

Leider sind zurzeit keine Termine für die Reise "Thailand & Laos" verfügbar!

Schauen Sie später auf unserer Internetseite vorbei, da kurzfristig Termine frei werden können!
Viel Spaß beim Stöbern!

Folgende Reisealternativen haben wir für Sie gefunden:

Usbekistan

Die Flugreise zu den orientalischen Schätzen Usbekistans im Herzen der alten Seidenstraße

ab € 1699

  • Flug
  • Bus
Geheimnisvoller Kaukasus

Erleben Sie Armeniens und Georgiens ursprüngliche Natur, reiche Kultur und Kulinarik

ab € 1499

  • Flug
  • Bus