Trendtours – Unterwegs mit netten Leuten!

01807 - 913105

(30 Sek. kostenfrei, danach 0,14 €/Min. aus dem
deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk)

Merkliste 0

Seefahrt-Legende Hurtigruten

13-tägige Norwegen-Reise Flug & Hurtigruten-Seefahrt

  • Flug
  • Schiff

statt € 1.899
ab1.399

Ahoi zur schönsten Seereise der Welt

Auf den Hurtigruten durch Fjordlande & rund um das Nordkap!

Zerklüftete Fjorde zwischen majestätischen Bergmassiven, wildromantische Inselwelten und die endlosen Weiten des eisigen Polarmeeres, urige Fischerdörfer, deren rote Häuschen sich in die skandinavische Landschaft schmiegen – die Küste Norwegens ist eine wundervolle Wikingerwelt zum Träumen und Verlieben!

Erleben Sie jetzt mit dieser 13-tägigen Traumreise das überwältigende „Reich der Hurtigruten“: Seit 1893 verbinden die Hurtigruten als Lebensader Nordnorwegens abgelegene Fischerdörfer und stolze Städte, fernab von Straßen und Flughäfen stoßen ihre robusten Postschiffe in Regionen jenseits des Polarkreises vor, die nie zuvor vom Massentourismus berührt wurden! trendtours hat zudem für Sie ein Reisepaket zusammengestellt, mit dem Sie dieses letzte echte Seefahrt-Abenteuer Europas unbeschwert genießen können: Sie fliegen bequem nach Bergen und fahren rund um das Nordkap bis Kirkenes und zurück, die Vollpension an Bord ist ebenfalls inklusive und dank einer Extra Übernachtung an Land können Sie Bergen kennen lernen.

Doch damit nicht genug, eine zusätzliche deutschsprachige Gästebetreuung kümmert sich an Bord exklusiv um trendtours-Gäste und bietet Ihnen zudem fachkundige Begleitung: Sie werden von ihr auf einen Landspaziergang in Trondheim geführt, auf Wunsch (nach Möglichkeit und individueller Absprache) auch beim Landgang in anderen Häfen – sprechen Sie Ihre Gästebetreuung einfach an!

So wird Ihre Seereise zum Traum jedes Nordlandfahrers – und zum 125. Jubiläum der Hurtigruten erhalten Sie überdies als Geschenk ein Bordguthaben, mit dem Sie z. B. an Bord einen tollen Landausflug zum Sehnsuchtsziel Nordkap buchen können! Außerdem haben Sie die Wahl zwischen den verschiedensten Wunschterminen: Ob im Winter mit besten Chancen auf das Farbenfeuerwerk der Nordlichter, ob im erwachenden skandinavischen Frühling, im urig-nordischen Herbst oder zur Zeit der Mitternachtssonne, die am Nordkap von Mitte Mai bis Ende Juli scheint – mit den Hurtigruten wird jede Jahreszeit zur unvergesslichen Reisesaison! Gönnen Sie sich diese außergewöhnliche Reise, um die Sie jeder beneiden wird, legen Sie ab zum letzten echten Seefahrt-Abenteuer und genießen Sie die Magie des ewigen Nordens!

Wo die Wikinger einst die Segel ihrer Drachenboote setzten, entdecken Sie heute komfortabel und sicher die Küsten Norwegens: MS Nordlys und MS Richard With gehören zur Nye Skipene-Schiffsgeneration – auf einem dieser stolzen, über 120 Meter großen Schiffe erleben Sie Ihr wildromantisches Seefahrt-Abenteuer mit vielen Annehmlichkeiten!

Ihr Schiff verfügt u. a. über einen geräumigen Panoramasalon zum gemütlichen Genießen traumhafter Aussichten und ein Sonnendeck, um sich die frische Meerbrise um die Nase wehen zu lassen und auch für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt: Im eleganten Restaurant nehmen Sie die Mahlzeiten Ihrer inklusiven Vollpension ein, Erfrischungen gibt es in der Bordbar und das Schiffscafé ist ein Treffpunkt der „Kaffegjengs“ – in kleinen Fischerstädtchen kommen die Bewohner gerne mal auf Kaffee und Plausch an Bord.

Dazu sorgt das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm für noch bessere Laune, des weiteren stehen Ihnen WLAN (gegen Gebühr) sowie eine Bibliothek zur Verfügung – und natürlich auch eine Sauna. Zum Wohlfühlen trägt auch die Atmosphäre an Bord bei: Man kleidet sich sportlich-leger und die größtenteils norwegische Crew gilt unter Reisenden als besonders freundlich!

  • Reiseverlauf

  • Highlights der Reise

    Tag 1: „Hjertelig Velkommen, Norge“

    Flug nach Bergen & auf an Bord!

    Ihr skandinavisches Abenteuer beginnt: Sie fliegen in die stolze „Hansestadt“ Bergen, wo Sie Ihre freundliche deutschsprachige Flughafenassistenz schon erwartet. Nach dem Transfer zum Hafen geht es auf Ihr Hurtigruten Schiff, wo Sie Ihre Kabine beziehen. Das erste Abendessen im Rahmen Ihrer Vollpension an Bord genießen Sie noch im Hafen von Bergen, bevor es dann am Abend „Leinen los“ heißt: Zu den sehnsuchtsvollen Schreien der Möwen und dem flackernden Schein der Leuchttürme stechen Sie in See und können sehen, wie hinter Ihnen langsam die Lichter der Küste in der Ferne verblassen – schon bald umfängt Sie der samtene Zauber der nordischen Nacht und nur noch der Sterne spiegelnder Schein auf dunklen Meeresfluten beleuchtet Ihren Weg gen Norden …

    Tag 2: Über Ålesund nach Molde

    Ihr erster Seetag auf dem Nordmeer

    Morgenstund’ hat Gold im Mund – wenn Sie nach einer geruhsamen Nacht an Bord erwachen, lohnt es sich, noch vor dem Frühstück an Deck zu kommen: Frühaufsteher können den malerischen Sonnenaufgang über den Fjordlanden genießen. Im skandinavischen Sommer sehen Sie so die ersten Strahlen der Sonne über dem Fischerort Måløy und dem 860 Meter hohen „Hexenberg“ Hornelen mit einer der höchsten Meeresklippen Europas – ein beeindruckendes Panorama!

    Unterwegs haben Sie zudem die Gelegenheit, zum ersten Mal das gesellige Bordleben in vollen Zügen zu genießen: Ob in fröhlicher Runde im Panoramasalon, beim ersten schmackhaften Mittagessen Ihrer inklusiven Vollpension an Bord oder beim gemütlichen „Sauna gjengen“ – auf den Hurtigruten findet man schnell Freude und Freunde! Später steuern Sie dann die Jugendstilstadt Ålesund an, hier wurde nach einem Brand 1904 das Stadtzentrum in schönster Jugendstil-Architektur wieder aufgebaut!

    Wieder an Bord geht es weiter nach Molde, doch je nach Reisetermin erleben Sie unterwegs noch ein unnachahmliches Naturschauspiel: Im Juni, Juli und August machen Sie einen Abstecher in den atemberaubenden Geirangerfjord, im September und Oktober geht es noch vor dem Einlaufen in Ålesund in den malerischen Hjørundfjord. Anschließend erreichen Sie das schöne Städtchen Molde, das sich auf mehreren Kilometern Länge entlang der Küste sanft an die Fluten des Moldefjordes schmiegt.

    Nach einem kurzen Halt fahren Sie dann vom Rauschen der Wellen begleitet weiter durch die Nacht gen Norden – vor Ihnen liegt das mysteriöse Land, in dem hinter Bergen verborgen Trolle auf Wanderer warten und wo jeder Fjord mit seinem Anblick von den Geschichten kühner Recken aus alten Sagas kündet!

    Tag 3: Von Trondheim nach Rørvik

    Fischerdörfer & eine Königsstadt

    Zu Besuch in einer der traditionellsten Städte Norwegens: Trondheim wurde 997 von König Olav I. Tryggvason offiziell gegründet. Wegen seiner Lage am 130 km langen Trondheimfjord wuchs die Stadt zum blühenden Handelshafen heran und war sogar eine Zeit lang Königssitz die schmucken Spuren stolzer Geschichte können Sie noch heute sehen: Bei einem Landspaziergang mit Ihrer Gästebetreuung laufen Sie durch den Torget, das historische Zentrum Trondheims, zum circa 2,5 Kilometer entfernten Nidarosdom – ein mächtiges Bauwerk das weithin sichtbar das Stadtbild krönt!

    Der Nidarosdom gilt zudem als Nationalheiligtum, im Inneren der monumentalen Kirche ruht noch heute König Tryggvason, der erste christliche Herrscher Norwegens. Wieder auf See genießen Sie dann ein leckeres Mittagessen, während Sie weiter zu einem kurzen abendlichen Halt im Fischerort Rørvik fahren – Ihr Schiff nähert sich nun immer mehr der magischen Grenze des Polarkreises …

    Tag 4: Als Nordmänner zu den Lofoten

    Ihre Polarkreistaufe durch Neptun

    Heute erwartet Sie einer der absoluten Höhepunkte jeder Nordlandfahrt: Der mächtige Meereskönig Neptun höchstpersönlich steigt an Bord, um zusammen mit dem Kapitän alle „Neulinge“ der Polarkreistaufe zu unterziehen. Mit dieser altehrwürdigen Zeremonie wurden schon vor Hunderten von Jahren die Besatzungen der gen Arktis kreuzenden Schiffe ausgezeichnet – heute werden nun Sie in den Kreis der Nordmänner aufgenommen: Mit einem Schuss frischen klaren Seewassers werden Sie zum waschechten Polarfahrer befördert!

    So getauft fahren Sie in die bizarre Welt des ewigen Nordens ein, wo im Sommer die Mitternachtssonne am Abendhimmel leuchtet und zwischen Oktober und März häufig surreal-bunte Polarlichter über den Himmel tanzen. Sie machen einen Halt in der kleinen Hafenstadt Bodø, bevor Sie nach einer Fahrt durch den engen Raftsund und an der Inselgruppe der Vesterålen vorbei Stamsund auf den Lofoten erreichen  Inseln, die sich für ihre seit der Wikingerzeit durchgehende Seefahrttradition einen Namen gemacht haben. Hier, auf diesen für ihre unberührte Idylle und vielfältige Vogelwelt berühmten Eilanden machen Sie zum Austausch von Post, Gütern und Gerüchten Halt. 

    Tag 5: Harstad, Vågsfjord & Tromsø

    Zu Besuch im „Tor zur Arktis”

    Nach einem morgendlichen Halt im von regem Leben erfüllten Harstad erwartet Sie heute ein wildromantisches Naturschauspiel: Der zerklüftete Vågsfjord liegt zwischen den beiden größten Inseln Norwegens – ideal, um im Panoramasalon Ihres Schiffes ganz bequem die grandiose Natur an sich vorüberziehen zu lassen. Auch im kleinen Hafenstädtchen Finnsnes halten Sie, hier sehen Sie bei der Einfahrt in den Hafen die imposante Gisund-Brücke, mit circa 1.500 Metern Länge eine der größten (und schönsten) Pfeilerbrücken Europas.

    Tromsø, das „Tor zur Arktis”, ist dann mit seinen knapp 70.000 Einwohnern für nordische Verhältnisse geradezu eine pulsierende Metropole, hier haben Sie mehrere Stunden Aufenthalt, z. B. um sich einem an Bord zubuchbaren Ausflug anzuschließen. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören zum Beispiel die berühmte Eismeerkathedrale, das Polaria-Museum und natürlich die Ølhalle – Øl heißt auf Norwegisch Bier, in Tromsø steht die nördlichste Brauerei der Welt! Hinter dem Spitznamen „Tor zur Arktis” verbirgt sich übrigens eine nordische Tradition: Seit jeher nutzen Polarexpeditionen die Stadt gerne als Heimathafen für ihre Expeditionen! Den Spuren dieser wagemutigen Entdecker folgend, legen Sie am frühen Abend wieder ab, Ihr Schiff fährt durch das Eismeer dem sagenumwobenen Nordkap entgegen.

    Rund um das Nordkap

    Die Wunderwelt des Polarmeeres

    Tag 6: Über Hammerfest Kurs Nordkap

    Das schönste „Ende der Welt“

    Unterwegs zum „Thron des Nordens“: Heute umrunden Sie das Nordkap, den nördlichsten Punkt Ihrer traumhaften Seereise! Am Morgen legen Sie noch in der früheren Walfängerstadt Hammerfest an, bevor Sie die Nordkap-Insel ansteuern und im Hafen von Honningsvåg vor Anker gehen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich einen Traum zu erfüllen – Sie können, z. B. mit Ihrem inklusiven Bordguthaben, an Bord einen Busausflug zum sagenumwobenen Nordkap buchen:

    Zuerst durchqueren Sie die Nordkaphalle mit ihren Attraktionen wie dem nördlichsten Postamt Skandinaviens – hier aufgegebene Briefe werden dank des bekannten Nordkap-Stempels zu einzigartigen Urlaubsgrüßen! Dahinter liegt dann das Hochplateau, wo der berühmte Nordkap-Globus steht, das wohl beliebteste Fotomotiv des Nordens. Hier, am Rand der Nordkapklippe, schweift Ihr Blick in die endlosen Weiten des Polarmeeres und Sie spüren einen Hauch der Unendlichkeit – ein unvergesslicher Moment!

    Tag 7: Varangerfjord und Kirkenes

    Am Wendekreis der Hurtigruten

    Im Varangerfjord erreichen Sie den nördlichsten Punkt der Hurtigruten – hier in den eisigen Wassern des Polarmeeres wendet Ihr Schiff und beginnt seinen Weg zurück nach Süden. Doch vorher erwarten Sie noch das kleine Vadsø und die Grenzstadt Kirkenes. Kirkenes, früher Zentrum des Eisenerzabbaus und -handels, liegt so weit nördlich, dass im Winter oftmals schwer stampfende Eisbrecher die Fahrrinne frei räumen müssen – im Sommer sind Besucher dann wiederrum oftmals überrascht, wie üppig die subarktische Tundra grünt und blüht!

    Kirkenes liegt zudem nahe bei „Mütterchen Russland“, was der Stadt als Grenzposten ebenfalls einen gewissen Wohlstand brachte. Ihr Hurtigruten Schiff liegt hier mehrere Stunden im Hafen, Sie können die Zeit nutzen, um mit einem kurzen Spaziergang oder einer noch kürzeren Busfahrt ins Zentrum von Kirkenes zu kommen – Sie werden eine authentische, vom Tourismus noch unberührte Stadt des fernen Nordens entdecken!

    Tag 8: Von Havøysund nach Øksfjord

    Gipfel & Gletschergiganten

    Durch die malerische Inselwelt Nordnorwegens fahren Sie heute einige bezaubernde Orte an, das Fischerstädtchen Havøysund macht den Auftakt. Auch in Hammerfest, der stolzen Stadt mit dem Eisbären im Wappen, legen Sie erneut an. Der kleine Hafenort Øksfjord ist dann ein wahrer Augenschmaus für Liebhaber nordischer Panoramen: Das kleine Städtchen liegt malerisch in Sichtweite des majestätischen Øksfjordjøkelen-Gletschers – bestaunen Sie diesen Anblick beim geselligen Miteinander im Panoramasalon oder bei gutem Wetter am besten direkt vom Sonnendeck aus! Einen Hauch des Surrealen bekommt die ganze Region zwischen Mitte Mai und Ende Juli, wenn die Polarsonne noch bis weit in den Abend hinein die Inselwelt in ein faszinierend bizarres Licht taucht.

    Tag 9: Lofoten und Vesterålen

    Die Heimat der Hurtigruten

    Über Harstad fährt Ihr Schiff zu den Inselgruppen der Lofoten und Vesterålen, die für ihre urwüchsige Schönheit berühmt sind – so unberührt ist die nordische Natur dieser gestaltgewordenen Wikingerwelt, dass sich auch heute noch gerne mächtige Wale vor den Inselküsten tummeln! 

    Die Hafenstadt Stokmarknes ist zudem der Geburtsort der Hurtigruten, hier steht das Hurtigruten-Museum mit dem Museumsschiff MS Finnmarken. Danach erwartet Sie bei gutem Wetter noch ein weiteres tolles Naturschauspiel: Der enge Trollfjord liegt inmitten bis zu 1.000 Meter hoher Berge – ein atemberaubender Kontrast aus Stein und See! Gegen Abend erreichen Sie dann Svolvær, wo Sie einen etwas längeren Hafenhalt machen: Hier bietet sich Ihnen eine ideale Gelegenheit für einen Landspaziergang, gerade im Dunkeln wirkt das kleine beleuchtete „Wikingerstädtchen“ einfach zutiefst romantisch!

    Tag 10: Torghatten & Sieben Schwestern

    Wo Naturidylle zum Mythos wird

    Heute erwarten Sie auf der Strecke zwischen den hübschen Küstenstädtchen Ørnes und Rørvik neben grandiosen Panoramen auch zwei „sagenhafte“ Sehenswürdigkeiten von denen eine uralte Legende erzählt: Ein mächtiger König schickte einst seine sieben wilden Töchter in die Obhut einer ehrbaren Jungfrau, damit Sie zur Ruhe kämen. Doch bald schon kam ein aufbrausender Königssohn an der Einsiedelei vorbei und verliebte sich in die Jungfrau. Da er sie nicht betören konnte und sie ihn nicht erhören mochte, schoss er wütend einen Pfeil auf sie. Doch der König warf seinen Hut, den „Hatten“, in die Schussbahn, der daraufhin durchlöchert auf der Insel Torgar liegen blieb.

    Heute sehen Sie an dieser Stelle das Naturphänomen eines Berges mit gewaltigem „Einschussloch“ – vermutlich eine eiszeitliche Ausspülung des Felsmassivs. Unweit davon, bei Sandnessjøen, steht zudem der Gebirgszug der Sieben Schwestern, der die hier laut Sage versteinerten wilden Töchter darstellt. Inmitten dieser märchenhaften Inselwelt genießen Sie das gesellige Bordleben, überqueren noch einmal den Polarkreis und fahren durch die Nacht gen Süden.

    Tag 11: Unterwegs nach Kristiansund

    Durch das Fischerparadies

    Kleine putzige Fischerdörfer und bilderbuchreife Leuchttürme säumen die Küste, die heute langsam an Ihnen vorüberzieht. Sie legen morgens in Trondheim an und liegen hier bis zum Vormittag vor Anker, bevor Sie wieder in See stechen. Kurz vor Trondheim liegt die Gemeinde Rissa, bekannt durch die große Werft Fosen Yards: Zahlreiche große Schiffe von der Hochseefähre bis zum Passagierliner wurden hier schon auf Kiel gelegt und zu Wasser gelassen. Am Nachmittag erreichen Sie dann das auf drei Inseln gebaute Kristiansund – ein schönes Schmuckstückchen unter den Städten Norwegens.

    Genießen Sie heute noch einmal ein Abendessen im Rahmen Ihrer Vollpension und eine Nacht an Bord – in den samtschwarzen Stunden entfaltet sich der ganze Zauber nordischer Seefahrt: Wenn die Wellen beruhigend rauschen, die sehnsuchtsvollen Rufe der Seevögel am Himmel erklingen und Leuchtfeuer ihren flackernden Schein auf Fjorde und Schiffe werfen, entsteht eine unvergessliche Atmosphäre!

    Tag 12/13: Stolze Hansestadt Bergen

    Extra-Zeit im schönen Bergen

    Entlang der wildromantischen Küste Norwegens fahren Sie weiter gen Süden und erreichen am Nachmittag Bergen. Hier geht es nun von Bord, doch zum entspannten Ausklang Ihrer Traumreise haben wir für Sie noch ein letztes tolles Extra inkludiert: Sie übernachten in einem ausgesuchten Mittelklassehotel, z. B. dem Scandic Neptun – so haben Sie Zeit, Bergen kennen und lieben zu lernen! Seit Jahrhunderten ist die charmante Hansestadt einer der geschäftigsten Seehäfen Europas, ein gemütlicher Hafenbummel fasziniert jeden Besucher Bergens. In den Straßen der zweitgrößten Stadt Norwegens herrscht zudem ein unnachahmliches, pulsierendes und zugleich nordisch-entspanntes Ambiente sehr empfehlenswert ist ein Spaziergang durch das liebevoll restaurierte Hafenviertel Bryggen, das als Musterbeispiel Hanseatischer Baukunst sogar zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde.

    Am nächsten Tag fliegen Sie dann nach dem Frühstück wieder gen Heimat, im Reisegepäck unvergessliche Erinnerungen an eine nordische Traumwelt!

  • Legendäre Hurtigruten

    Ihr Zuhause an Bord für 11 Nächte

    Inklusive Vollpension an Bord Ihres Schiffes mit Tafelwasser zu den Mittag- & Abendessen

    Auf Ihrem Hurtigruten Schiff stehen Ihnen drei verschiedene Kabinenkategorien zur Auswahl (teilweise gegen Aufpreis) – Sie werden sich an Bord richtig wohlfühlen!

    Innenkabine

    Einfach kuschelig: Dies ist die Standardkabine innen, die mit zwei Betten, davon ein Bettsofa, Bad mit Du/WC, Föhn, Telefon und Heizung ausgestattet ist.

    Außenkabine

    Nordisches Tageslicht: Die Außenkabinen verfügen zusätzlich über ein Fenster oder Bullauge! Sie liegen zum Teil auf den unteren Decks, die Kabinen haben teilweise eingeschränkten/keinen Ausblick. Und natürlich bietet Ihnen eine Kabine dieser Kategorie dieselbe Ausstattung wie eine der Innenkabinen.

    Außenkabine Superior

    Mit malerischem Meerblick: Diese zum Großteil auf den oberen Decks gelegenen Außenkabinen erfreuen Sie neben dem Standard-Komfort mit Tee-/Kaffeezubereitungsmöglichkeit und einem Fenster für das Genießen privater Nordlandmomente!

  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 13-tägige Erlebnisreise „Seefahrt-Legende Hurtigruten“ mit Flug und Postschiff

    • Hin- und Rückflug nach/von Bergen mit KLM o. a. (z. T. mit Umsteigeverbindung)

    • Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Anreise

    • Transfers Flughafen - Hafen Bergen - Hotel - Flughafen

    Ihre Seefahrt auf den Hurtigruten (Tag 1 bis Tag 12) auf einem der Hurtigruten Schiffe MS Nordlys und MS Richard With (nicht frei wählbar):

    • 12-tägige Seefahrt ab/bis Bergen u. a. mit folgenden Stationen: Bergen – Ålesund – Trondheim – Svolvær – Tromsø – Hammerfest – Honningsvåg (Nordkap) – Kirkenes und zurück

      • Ihr Hurtigruten Schiff verfügt u. a. über Rezeption, Aufzug, Restaurant, Café, Bar, Panoramasalon, WLAN (gegen Gebühr), Sauna, Sonnendeck, Bibliothek, Safe, Souvenirshop und Internetecke (gegen Gebühr).

      • 11 x Übernachtung in einer Doppelkabine innen ausgestattet u. a. mit Bad mit Du/WC, Föhn, Heizung, 2 getrennten Betten (davon ein Bett als Bettsofa)

      • Abwechslungsreiches Bordprogramm u. a. mit Filmen und Workshops (teilweise gegen Gebühr)

      • Traditionelle Polarkreistaufe durch „Neptun“ und den Kapitän

      • Geführter Landspaziergang in Trondheim zum Nidarosdom (ca. 2,5 km einfache Strecke)

    • Vollpension an Bord Ihres Hurtigruten Schiffes bestehend aus:

      • 11 x Frühstücksbüfett

      • 11 x Mittagessen als 2-Gänge-Wahlmenü oder in Büfettform inkl. Tafelwasser

      • 11 x Abendessen als 3-Gänge-Wahlmenü oder in Büfettform inkl. Tafelwasser

    • Nach der Ausschiffung in Bergen:

      • 1 x Übernachtung im ausgewählten Mittelklassehotel Scandic Neptun o. ä. in Bergen

      • Ihr Hotel verfügt u. a. über Rezeption, Restaurant und Aufzug.

      • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, TV, Heizung sowie WLAN (teilweise gegen Gebühr)

      • 1 x Frühstück in Büfettform im Hotel

    • Alle Transfers während der gesamten Reise in modernen, klimatisierten Reisebussen

    • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord der Hurtigruten

    • Zusätzliche deutschsprachige Gästebetreuung exklusiv für trendtours-Gäste während der gesamten Seefahrt Bergen – Kirkenes – Bergen.

    *Der Betrag von 2.300 NOK wird als Bordguthaben gutgeschrieben und entspricht einem Wert von ca. 250 € (Stand 18.04.2017). Umrechnung je nach Wechselkurs zur Zeit der Reise. Dieses Guthaben ist nur an Bord einlösbar und kann nicht ausgezahlt werden.


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelkabine innen / ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis!

    Einzelkabine/Einzelzimmer: siehe Preistabelle unten

  • Wunschleistung

    Zug zum Flug

    An- und Abreise mit der Bahn in der 2. Klasse zum/ab Flughafen: € 59
  • Reisetermine

    Und so ermitteln Sie Ihren Reisepreis: 1. Wählen Sie Ihren gewünschten Flughafen und Reisetermin aus:

    2. Und zu Ihrem Reisetermin wählen Sie Ihre gewünschte Kabinenkategorie:

    ** Außenkabine mit Bullauge oder Fenster (teilweise mit eingeschränktem/keinem Ausblick)