Trendtours – Unterwegs mit netten Leuten!

01807 - 913105

(30 Sek. kostenfrei, danach 0,14 €/Min. aus dem
deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk)

Merkliste 0
Mallorcas Top 25

Mallorcas Top 25

Zeit für das Beste!

15-tägige Flugreise auf die Lieblingsinsel Mallorca

  • Flug
  • Bus

ab1.499

Mit Muße Mallorcas Höhepunkte und versteckte Ecken entdecken

Irgendwann ist es Zeit, sich mit dem Besten zu verwöhnen, das ein Urlaubsziel zu bieten hat. Und sich ausreichend Zeit zu nehmen, diese Schätze ohne Hetze zu erkunden. Mit sachkundiger Reiseleitung, einem facettenreichen, gut geplanten Programm und angenehmem Reisekomfort. Diese Zeit ist jetzt! Dank der großzügigen Reisedauer von 15 Tagen werden Sie trotz des umfangreichen Programms mit Muße unterwegs sein und viel freie Zeit in Ihrem herrlichen Urlaubsort Paguera verbringen. Hier, nur einen kurzen Spaziergang von Stränden, Restaurants und Geschäften entfernt, wohnen Sie in einem der beiden beliebten und benachbart liegenden Valentín-Hotels und werden mit Frühstück und Abendessen vom Büfett verwöhnt – sogar Wein & Wasser zum Abendessen im Hotel sind bereits inklusive!

Von Ihrem Valentín-Hotel aus starten Sie dann Ihre einzigartigen Entdeckungstouren zu „Mallorcas TOP 25“.  Sie erleben die für Viele „schönste Ferieninsel der Welt“, wie die meisten Besucher sie noch nie gesehen haben und mit einem Programm, das man selbst kaum organisieren kann. Bei unseren TOPs sind sowohl die großen Höhepunkte dabei als auch echte Entdeckungen und Geheimtipps von Experten, die selbst Mallorca-Kenner überraschen werden. Freuen Sie sich zum Beispiel auf eine Führung durch private Patios, die exklusiv für trendtours-Gäste ihre Tore öffnen, und eine Besichtigung der Salzberge „Salinas de Llevant“. Auf besondere kulturelle und kulinarische Leckerbissen, auf Städte und Natur mit Bergen, Höhlen und Schluchten, grandiose Ausblicke und überraschende Einblicke, Bootstouren, Spaziergänge, eine Wanderung, Fahrten mit dem „Roten Blitz“ und im „Wein-Express“, Strandstopps, eine Radtour an der Bahía de Palma und vieles mehr – „Mallorcas TOP 25“ hat die Highlights für Sie! Dabei ist alles inklusive, von den Ausflügen, Besichtigungen, Führungen und Fahrten bis zum großen Gastronomie-Erlebnis.  
Zeit für das Beste – warum sollten Sie sich mit weniger zufrieden geben?

  • Reiseverlauf

    25 Highlights in 15 Tagen

    1. Tag

    Anreise mit dem Flugzeug, Transfer und Check-in in Ihrem 3*-Hotel in Paguera.

    2. Tag

    Welcome-Drink im Hotel und Freizeit in Ihrem Urlaubsort.

    3. Tag

    Stadtbesichtigung in Palma de Mallorca inklusive Führung auf der Burg Bellver und durch die Kathedrale La Seu. Mittags Tapas in der Bar Tast. Rückfahrt am Nachmittag und Freizeit in Paguera.

    4. Tag

    Ganztagesausflug mit Besuchen des Klosters Santuari de Lluc, Sa Calobra und Torrent de Pareis, Bootstour nach Port de Sóller & Fahrten mit historischer Tram und dem „Roten Blitz“.

    5. Tag

    Vormittags Freizeit, am späten Nachmittag Ausflug nach Palma mit Führung durch die Patios, Cocktail in der Palast-Bar Ábaco und Grill-Abend im Restaurant Sa Farinera.

    6. Tag

    Geführte Wanderung von Sant Elm zur Bucht Cala en Basset und Freizeit in Port d’Andratx. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung in Paguera.

    7. Tag

    Ganztagesausflug zum Wochenmarkt in Sineu, Stopps in Alcúdia und am Aussichtspunkt Mirador es Colomer, Strandspaß in Formentor und Schiffsfahrt nach Port de Pollença (saisonal).

    8. Tag

    Ganztagesausflug mit Besuch von Cala Figuera, Klosterpanorama Santuari de Sant Salvador, Drachenhöhlen mit Live-Konzert sowie Fahrt mit dem „Wein-Express“ und Weinprobe.

    9. Tag

    Tagsüber Freizeit in Paguera, abends Finca-Fest mit Paella und Live-Musik bei Santa Maria.

    10. Tag

    Ganztagesausflug zur Bucht von Cala Pi und dem spektakulären Strand Es Trenc mit Stopp in Colònia Sant Jordi, Besichtigung der Salinas de Llevant (250 g Meersalz inklusive), Besichtigung der Klosteranlage Santuari de Cura auf dem Puig de Randa und Essen im Restaurant Ca‘l Dimoni in Algaida.

    11. Tag

    Ganztagesausflug zu den malerischen Bergdörfern Fornalutx, Valldemossa mit Besichtigung der Kartause und Banyalbufar sowie Stopps an den Aussichtspunkten Na Foradada und Es Grau.

    12. Tag

    Vormittags Radtour an der Bucht von Palma oder Zeit zur freien Verfügung in der Inselhauptstadt, nachmittags Freizeit in Paguera.

    13. Tag

    Freie Zeit, z. B. zum Bummeln in Paguera.

    14. Tag

    Freizeit und Strandvergnügen in Paguera.

    15. Tag

    Adiós! Mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck fliegen Sie zurück nach Deutschland.

    Änderungen der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


  • Mallorcas Top 25

    Mit 6 Ganztages- und 4 Halbtagesausflügen!

    Mallorcas Top 25-6 Ganztagesausflüge-4 Halbtagesausflüge

  • Highlights der Reise

    Top 1 – Die Inselhauptstadt Palma de Mallorca:

    Stadtbesichtigung mit Dom und Festung

    Tauchen Sie ein in das bunte Treiben der Inselhauptstadt! Palma ist eine gestandene Stadt mit 400.000 Einwohnern und ebenso eine echte Schatzkiste voller herrlicher Schmuckstücke: Ihre ausgedehnte Palma-Tour beginnt mit einer Führung auf der kreisrunden Burg Bellver (Eintritt inklusive), die einen grandiosen Ausblick bietet. Sie erleben eine Fahrt entlang des Ufers, wo zwischen Kreuzfahrtschiffen und kleinen Fischerbooten die Luxusyachten des Jetsets ankern. Vom Parc de la Mar geht es zur gotischen Kathedrale La Seu, deren Pracht Sie bei einer Besichtigung (Eintritt inklusive) erleben. Zu den weiteren Höhepunkten Ihrer Tour gehören ein Spaziergang durch die Altstadt, die zu den besterhaltenen Europas zählt, sowie ein Bummel durch die Markthallen Mercat de L‘Olivar mit ihrem überwältigenden Angebot.

    Top 2 – Tapas im Tast:

    Eine der ersten Adressen für die typisch spanischen Köstlichkeiten

    Was wäre Spanien ohne seine Tapas? Die kleinen feinen Häppchen, die in Bars und Bodegas als Snack zwischendurch serviert werden, sind aus der Küche des Landes nicht wegzudenken! Für Ihr Tapas-Erlebnis haben wir im Tast in der belebten Calle Unión reserviert. Nur ein Fenster und eine Tür – man könnte glatt am Lokal vorbeilaufen. Dabei zählt das Tast zu den besten Tapas-Bars von Mallorca. Die Auswahl ist so üppig wie sonst nirgendwo in der Inselhauptstadt. Allerdings scheitert man unweigerlich beim Versuch, alles zu probieren. Deshalb haben wir für Sie eine Auswahl von 3 Tapas mit Schinken, Hähnchen, Gemüse und Käse vorbestellt. Dazu genießen Sie einen Drink Ihrer Wahl (Wasser, Erfrischungsgetränk, Weiß-, Rot- oder Rosé-Wein). Buen provecho!

    Top 3 – Lluc – spirituelles Zentrum der Insel

    Das Santuari de Lluc, so der vollständige Name, ist ein 500 Meter hoch gelegener Wallfahrtsort mitten im malerischen Gebirge der Tramuntana. Bis zu 1.000 Meter hohe Berge flankieren die schöne, mehrflügelige Anlage, zu der auch eine Wallfahrtskirche und ein Botanischer Garten gehören.

    Top 4 – Spaziergang zum Torrent de Pareis

    Ein Torrent ist ein Sturzbach und er macht seinem Namen Ehre. Im Winter und bei Regen verwandelt sich das sonst meist ausgetrocknete Flussbett in einen reißenden Strom. So hat hier das Wasser die zweitgrößte Schlucht Europas in den Fels gegraben und beschert Ihnen eine der spektakulärsten Naturerscheinungen Mallorcas. Sie spazieren von Sa Calobra zum Ausgang des Canyons, wo sich die steilen Felsen ins azurblaue Meer stürzen.

    Top 5 – Mit Boot und Tram nach Sóller

    Im Küstendörfchen Sa Calobra steigen Sie ins Boot und fahren im Schutz mächtiger Bergflanken nach Port de Sóller (wetterabhängig). Im malerischen Halbrund des Hafens beginnt Ihre Fahrt in der berühmten historischen Straßenbahn, die rund 4 km am Meer und durch Zitronenhaine bis nach Sóller rattert. Genießen Sie die Fahrt in den offenen, teilweise über 100 Jahre alten Wagen und lassen Sie sich von herrlichen Ausblicken auf die vorbeiziehende Landschaft verzaubern.

    Top 6 – Die schöne Altstadt von Sóller

    Sóller ist ein kleines, beschauliches Städtchen im Herzen des Tramuntana-Gebirges. Von der Endhaltestelle der Tram sind es nur wenige Schritte bis zur zentralen Plaza. Der lebhafte Platz liegt mitten in der Altstadt und ist der perfekte Ort für eine gemütliche Pause. Hier können Sie einen Blick auf die außergewöhnliche Pfarrkirche San Bartolomé werfen, bevor Sie mit dem „Roten Blitz“ ein Schmankerl der Eisenbahnromantik erleben.

    Top 7 – Im „Roten Blitz“ mit Kurs Palma

    Am kleinen Bahnhof von Sóller macht eine echte Berühmtheit Halt: der „Rote Blitz“, der seinen Spitznamen der ersten rot-schwarzen Dampflokomotive aus dem Jahr 1912 verdankt. Die historische Eisenbahn verbindet Sóller mit Palma und überwindet dabei die Berge der Tramuntana auf einer tollen Panoramastrecke. Bitte alle einsteigen – eine herrliche Fahrt erwartet Sie bis zur Station Son Reus!

    Top 8 – Patios – die verborgenen Schätze Palmas

    Entdecken Sie, was anderen Mallorca-Besuchern verborgen bleibt! Im Gassenlabyrinth der Altstadt verbergen sich romantisch verschwiegene Rückzugsorte: die Patios – Innenhöfe der Patrizierhäuser. Von außen mögen sie abweisend erscheinen, doch dahinter verbergen sich nicht selten kleine architektonische Juwelen mit kunstvollen Arkaden, Galerien und Treppen.

    Lernen Sie bei unserer großen Patio-Entdeckungstour die schönsten Patios Palmas kennen – einige davon sind normalerweise nicht zu besichtigen und öffnen exklusiv für trendtours ihre Tore! Damit Sie die besondere Stimmung dieser Kleinode noch intensiver genießen können, findet Ihre Führung in Gruppen von max. 25 Personen statt.

    Top 9 – Ábaco – Ein Cocktail in Mallorcas prunkvollster Bar

    Das Ábaco liegt im Herzen der Altstadt von Palma und ist auf der ganzen Welt für sein einzigartiges Ambiente berühmt. Wenn Sie zum ersten Mal diese Bar betreten, werden Sie unweigerlich die Luft anhalten. Durch alte Holztore schreiten Sie ins Innere eines historischen Palazzo und werden zurückversetzt in eine längst vergangene Zeit schwelgerischer Pracht. Die opulente Architektur und überbordende Dekoration werden eingehüllt von den Klängen klassischer Musik. Das Ábaco ist ein Gesamtkunstwerk für die Sinne. Wir laden Sie zu einem Cocktail ein: Dieser wird, ob mit oder ohne Alkohol, einer Ihrer außergewöhnlichsten Drinks aller Zeiten sein!

    Top 10 – Ein Grillfest im Sa Farinera

    Jetzt wird gefeiert! Das Sa Farinera ist das älteste Grill-Restaurant Mallorcas und bewirtet Sie in einer ehemaligen Mühle außerhalb Palmas. Es ist für seine herzliche Atmosphäre und die deftigen Speisen bekannt, serviert im urigen Gastraum oder im lauschigen Garten: Wir haben für Sie eine Auswahl an mallorquinischen Spezialitäten zusammengestellt: Genießen Sie Pamboli-Brot, Aioli, Salat sowie Fleisch, Wurst und Kartoffeln vom Holzkohlegrill. Dazu noch ein Glas Rioja (inklusive) – salud!

    Top 11 – Auf dem Panoramaweg nach Cala en Basset

    Mallorca bietet phantastische Wanderrouten und natürlich gehört eine der schönsten zu Ihrem Programm (alternativ verlängerte Freizeit in Port d’Andratx). Von Sant Elm am Südwestzipfel der Insel wandern Sie mit Ihrem Wanderführer in einer Gruppe von max. 25 Personen mit tollen Ausblicken auf Berge, Meer und die Dracheninsel Sa Dragonera in die Bucht Cala en Basset.

    Top 12 – Port d’Andratx: Der Luxus-Fjord Mallorcas

    Port d’Andratx zählt zu den elegantesten Orten der Insel. Fast wie ein kleiner Fjord wirkt der als einer der schönsten Naturhäfen der Welt geltende Yachthafen. Hier haben Sie – im Anschluss an Ihre Wanderung – Freizeit und können an der schönen Uferpromenade entlang flanieren. Gäste, die nicht an der Wanderung teilnehmen, genießen stattdessen mehr Zeit in Port d’Andratx.

    Top 13 – Sineu: Mallorcas schönster Wochenmarkt

    Es flattert und gackert, es duftet und brutzelt, es wird gelacht und gefeilscht. Von Souvenirs über Gemüse bis zu lebendem Vieh ist auf dem Markt von Sineu alles zu haben! Sternförmig laufen die Straßen auf den Ort in der Inselmitte zu und bringen Einheimische wie Besucher zum Markt, der als der schönste Mallorcas gilt. Schmale Gassen und Treppen führen zu den verschiedenen Terrassen, auf denen die Marktstände aufgebaut sind. Wir wünschen viel Spaß bei diesem bunten Spektakel!

    Top 14 – Mirador es Colomer: 230 m in die Tiefe

    Der Blick ist atemberaubend: Vom Aussichtspunkt Mirador es Colomer am Cap Formentor, dem „Treffpunkt der Winde“, schweift das Auge ungehindert übers Meer und vor allem tief, sehr tief hinunter. Todesmutig scheinen sich die Bergflanken in die See zu stürzen. Oft umtosen starke Winde das zerklüftete Kap im Norden der Insel und zeigen das rauere Gesicht von Mallorca.

    Top 15 – Küstenzauber im Norden Mallorcas

    Anders als das Kap liegt der Strand von Formentor in einer geschützten Bucht. An diesem idyllischen Ort, wo seit 1930 das 5*-Hotel Formentor seine Gäste verwöhnt, haben Sie Zeit, z. B. für einen Strandspaziergang oder für eine gemütliche Kaffeepause. Dann geht es weiter mit dem Schiff nach Port de Pollença (wetterabhängig, im März auf dem Landweg), das in einer weiten Bucht mit einem der längsten Sandstrände der Insel liegt. Der große Yachthafen empfängt Sie mit Bars und Restaurants direkt am Meer.

    Top 16 – Atemberaubende Ausblicke von Sant Salvador

    Eine Serpentinenstraße führt hinauf zur Klosteranlage in über 500 m Höhe. Schon auf dem Weg eröffnen sich Ihnen hinter beinahe jeder Kurve tolle Ausblicke, doch das Beste kommt zum Schluss: ein 360-Grad-Rundumblick über Mallorca. Von der Serra de Tramuntana im Westen bis zur Insel Cabrera im Südosten und über die Inselmitte bis nach Pollença und Alcúdia im Norden.

    Top 17 – Besuch in den Drachenhöhlen mit Live-Konzert

    Folgen Sie uns in die Unterwelt! Vier Tropfsteinhöhlen bilden die gewaltigen Cuevas del Drach (Eintritt inklusive). Das Höhlensystem erstreckt sich über rund 1.200 Meter und unter den Tropfsteinformationen liegen unterirdische Seen. Die magische Stimmung dieses Ortes wird Sie spätestens dann in ihren Bann schlagen, wenn die Musik zu einem kleinen Konzert einsetzt.

    Top 18 – Der „Wein-Express“ von Binissalem

    Binissalem ist die mallorquinische Hauptstadt des Weines und der Ausgangspunkt für ein ganz besonderes Weinerlebnis. Mit dem „Wein-Express“, einer Bimmelbahn auf Rädern, tuckern Sie durch ein Meer von Weinreben. Der Clou: Sie verkosten die Weine mitten in dem Weingebiet, in dem sie wachsen!  Zu den drei Weinen, die wir für Sie ausgewählt haben, gibt’s eine leckere regionale Spezialität: Coca de trampo – mallorquinische Pizza mit Zwiebeln, Paprika und Tomaten.

    Top 19 – Großes trendtours-Finca-Fest

    Riesige Pfannen auf offenen Feuern und Köche, die mit überdimensionalen Löffeln die verführerische Mischung aus Reis, Gemüse, Meeresfrüchten oder Fleisch garen – Ihr Paella-Fest mit Show-Cooking und Mitmach-Möglichkeit in einer Finca bei Santa Maria ist eine ebenso unterhaltsame wie genussvolle Veranstaltung. Wir laden Sie ein, bei Live-Musik mitzufeiern und das spanische Nationalgericht zu genießen. Dazu Brot, Oliven und Aioli, eine Flasche Wasser und Rotwein soviel sie mögen. Viva la paella!

    Top 20 – Postkartenreif: Cala Pi & Es Trenc

    Zwei Orte, die zu den schönsten der Insel zählen und doch kaum unterschiedlicher sein könnten. Die kleine Bucht Cala Pi liegt geschützt zwischen steilen Felsklippen und bietet das perfekte Motiv für Ihren Fotostopp. Danach erwartet Sie ein entspannter Aufenthalt am Strand Es Trenc, der als einer der schönsten Strände Europas gilt: Puderzuckerweißer Sand, türkisfarbenes Meer – die kilometerlange Sanddünenlandschaft lädt Sie zum Baden, Schlendern oder Seele baumeln lassen ein und wird auch Sie in einen karibischen Traum versetzen!

    Top 21 – Flamingos und „Weißes Gold“

    Wenn weiße Hügel wie Diamanten in der Sonne glitzern, sind Sie an den Salinas de Llevant. Rund um die Salzhügel aus der Ernte umliegender Salzseen entdecken Sie bei Ihrer Führung (Eintritt inklusive) ein faszinierendes Ökosystem, in welchem sogar Flamingos ihre Heimat haben.

    Top 22 – Puig de Randa – Klosteridylle mit Ausblick

    Nach einem Halt im malerischen ehemaligen Fischerdorf Colònia Sant Jordi geht es hoch hinaus: Über eine atmosphärische Serpentinenstraße erreichen Sie schließlich die in 542 Meter Höhe gelegene Klosteranlage Santuari de Cura aus dem 13. Jahrhundert. Ein schöner Klostergarten, eine sehenswerte Klosterkirche und ein kleines Museum heißen Sie willkommen. Doch das eigentliche Highlight versteckt sich hinter den Gebäuden: Hier öffnet sich eine riesige Aussichtsterrasse, von der Sie bei gutem Wetter die gesamte Ebene von Palma bis Alcúdia überblicken können.

    Top 23 – In Teufels Küche: Sobrasada & Hierbas

    Riesig, rustikal und sehr mallorquinisch: Das Lokal Ca’l Dimoni, was übersetzt  „Beim Teufel“ bedeutet, verwöhnt seine Gäste mit dämonisch-deftigen Spezialitäten der Region: Freuen Sie sich auf Sobrasada, eine rohe, weiche Wurst, die aufs Brot gestrichen wird. Genießen Sie dazu Oliven, ein Glas Sangria und zum Schluss einen Hierbas – einen beliebten und bekömmlichen Kräuterschnaps. So schmeckt Mallorca!

    Top 24 – Die romantischen Bergdörfer der Tramuntana:

    Fornalutx, Valldemossa und Banyalbufar

    Fornalutx wurde schon mehrfach als schönstes Dorf Spaniens ausgezeichnet. Straßen und Häuser aus Naturstein, viel Grün und duftende Zitronen- und Orangenbäume zieren das Dorf, in dem Sie einen kurzen Spaziergang unternehmen. Deià ist berühmt für seine Künstler – von Picasso bis Pierce Brosnan – die hier lebten und leben. Sie passieren das Dorf und kommen zum Aussichtspunkt Na Foradada. Hier haben Sie einen schönen Blick auf den Palast von Son Marroig und auf Ihrer Weiterfahrt sehen Sie seinen kleinen weißen Tempel im Stil der Antike. In Valldemossa, einst Residenz von Frederic Chopin und seiner Geliebten Georges Sand – heute wohnen hier Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones – sehen Sie den mittelalterlichen Palast des Königs Don Sancho und besuchen das Kartäuserkloster (Eintritt inklusive).

    Der König von Aragón gründete 1399 das Kloster, das heute als Kartause von Valldemossa zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Insel zählt. Entlang der Bergkette der Tramuntana gelangen Sie nach Banyalbufar. Mit seinen ockerfarbenen Sandsteinhäusern und Rundbögen und den steilen Obstterrassen, die bis zum Meer abfallen, bildet es eine wunderschöne Kulisse für Ihren Spaziergang.

    Zum Schluss können Sie nochmal auf die einzelnen Stationen Ihres Ausflugs „zurückblicken“: Vom Aussichtspunkt Mirador Es Grau genießen Sie einen phantastischen Blick auf die Nordküste Mallorcas und die Bergflanken der Tramuntana.

    Top 25 – Mit dem Rad entlang der Bahía de Palma oder Shopping in den Altstadtgassen

    Von Palma bis S‘Arenal gibt es einen durchgehenden Fahrradweg. Eine tolle Strecke, die meist direkt am Meer entlangführt. Wenn Sie möchten, können Sie an der Hafenpromenade in Palma auf den Drahtesel steigen (Gebühr für Fahrrad und Helm inklusive) und so weit radeln, wie es Ihnen gefällt (der Radweg verläuft über eine Strecke von 15 km). Wann und wo immer Sie mögen, steigen Sie vom Rad und genießen den Blick aufs Meer oder eine Stärkung in einem der Cafés. Wenn Sie keine Lust haben, in die Pedale zu treten, steht Ihnen die glitzernde Shopping-Welt Palmas offen. Ob Schuhe, Leder, Kleidung oder schicke Accessoires für die Einrichtung – Palma ist ein Paradies für alle, die gerne shoppen, schauen und stöbern.


  • Hotels

    Entspannte Tage im Valentín-Hotel und im sonnenverwöhten Paguera

    Ihr Urlaubsort Paguera: Kleine Perle im Südwesten

    Paguera hat, was man sich für einen Strandurlaub wünscht. In der Bucht liegen drei schöne, sehr saubere Sandstrände, die sanft ins Meer abfallen und über die Uferpromenade verbunden sind. Es gibt Cafés, Bars und Restaurants, kleine Geschäfte und Boutiquen und viel Natur auf sanften Hügeln drumherum. Die Umgehungsstraße sorgt dafür, dass es im Ort ruhig und gemütlich bleibt und man Palma doch in nur 30 Autominuten erreicht. Das besonders bei Deutschen beliebte Paguera ist ein angenehmer Rückzugsort, an dem Sie zwischen Ihren Ausflügen wunderbar entspannen können!

    Ihr Valentín-Hotel: Wohlfühlen & Genießen

    Während Sie das Beste von Mallorca entdecken, wohnen Sie entweder im Valentín Park Club Hotel & Appartements oder im Valentín Paguera Hotel & Appartements (nicht frei wählbar). Die benachbarten Häuser liegen nur einen Spaziergang von Stränden und Geschäften entfernt und verfügen über ein gutes Freizeitangebot mit Restaurants, Außenpool und Hallenbad, kostenfreies WLAN, Fitnesscenter und Sauna (gegen Gebühr) sowie ein abwechslungsreiches Animationsprogramm. Sie genießen Halbpension mit Frühstück und Abendessen (2 x Abendessen im Restaurant) inklusive Wasser und Wein. Ihr Zimmer verfügt über Bad oder Du/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage/Heizung (saisonal und zentral gesteuert) und Balkon.

    Valentín Paguera Hotel & Appartements

    Valentín Park Club Hotel & Appartements


  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 15-tägige Flugreise nach Mallorca

    • Hin- und Rückflug nach/von Palma de Mallorca mit airberlin, Germania o.ä.

    • Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankunft und Abreise in Palma de Mallorca

    • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

    • 14 x Übernachtung in einem guten 3*-Hotel, entweder im Valentín Park Club Hotel & Appartements oder im Valentín Paguera Hotel & Appartements in Paguera (nicht frei wählbar)

    • Ihr Hotel verfügt u. a. über Rezeption, Lobby, Aufzüge, Bar, Restaurant, Pool mit integriertem Whirlpool, Poolbar, Hallenbad, Fitnessraum, Sauna (gegen Gebühr), Safe (gegen Gebühr) und kostenloses WLAN. Mehrmals pro Woche Animation und Themenabende.

    • Unterbringung im Doppelzimmer, ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage/Heizung (saisonal und zentral gesteuert) und Balkon

    • Welcome-Drink

    • Großes Erlebnis-Gastronomie-Paket:

      • 14 x Frühstück in Büfettform im Hotel

      • 12 x Abendessen in Büfettform im Hotel

      • 12 x unbegrenzt Wein und Wasser zu den Abendessen im Hotel

      • Grillabend im Restaurant Sa Farinera mit Grillspezialitäten und Beilagen, gemeinsamer Zubereitung und Verkostung von Pamboli, 1 Glas Rioja (250 ml) sowie Wasser (500 ml)

      • Abendessen auf der Finca Son Maiol bei Santa Maria mit Paella-Show-Cooking sowie unbegrenzt Rotwein und 1 Flasche Wasser (330 ml)

      • Tapas-Essen in Palma de Mallorca im Restaurant Tast mit einer Auswahl von 3 Tapas sowie Weiß-, Rot- oder Roséwein (200 ml), Bier (300 ml), Softdrink (350 ml) oder Wasser (500 ml)

      • Cocktail (wahlweise alkoholisch oder alkoholfrei) in der Palast-Bar Ábaco

      • Weinprobe von 3 verschiedenen, lokalen Weinen, Wasser sowie als Snack mallorquinische Pizza Coca de Trampó während des Ausflugs „Wein-Express“

      • Snack im Restaurant Ca’l Dimoni u. a. mit Sobrasada & Hierbas, Sangria (250 ml) und Wasser

    Komplettes Ausflugspaket „Mallorcas Top 25“  mit 6 Ganztages- und 4 Halbtagesausflügen

    Top 1

    Stadtbesichtigung in Palma mit Führung durch die Burg Bellver und die prachtvolle Kathedrale La Seu von Palma (Eintritte inkl.)

    Top 2

    Tapas-Erlebnis im Restaurant Tast in der belebten Calle Unión in Palma (mit einer Auswahl an warmen und kalten Tapas und Getränke-Paket)

    Top 3

    Besuch des Wallfahrtsortes Santuari de Lluc im malerischen Tramuntana-Gebirge

    Top 4

    Canyon-Abenteuer: Spaziergang von Sa Calobra in den spektakulären Torrent de Pareis

    Top 5

    Bootsfahrt zur Bucht Port de Sóller (wetterabhängig) und Tramfahrt vom Hafen ins Zentrum von Sóller

    Top 6

    Beschauliches Bergdorf Sóller

    Top 7

    Fahrt mit dem „Roten Blitz“ von Sóller nach Palma

    Top 8

    Verborgene Schätze Palmas: Führung durch die gotischen Patios Palmas (Eintritt und qualifizierter deutschsprachiger Führer inkl.)

    Top 9

    Prunkvolle Palast-Bar Ábaco (Cocktail inkl.)

    Top 10

    Geselliger Grillabend im Restaurant Sa Farinera (mit Zubereitung von Pamboli, Grillteller und Getränke-Paket inkl.)

    Top 11

    Wanderung von Sant Elm zum ehemaligen Wachturm Cala en Basset mit qualifiziertem deutschsprachigen Wanderführer

    Top 12

    Besuch von Andratx mit seinem mondänen Yachthafen

    Top 13

    Bummel über den traditionellen Wochenmarkt in Sineu mit Kunsthandwerk, Viehmarkt u. v. m.

    Top 14

    Treffpunkt der Winde: der Aussichtspunkt Mirador es Colomer

    Top 15

    Aufenthalt am idyllischen Naturstrand Formentor

    Top 16

    Fahrt über die Serpentinenstraße zur Klosteranlage Santuari de Sant Salvador mit spektakulärem Ausblick

    Top 17

    Besichtigung der Drachenhöhlen Coves del Drach mit Live-Konzert auf unterirdischer See (Eintritt mit Konzert inkl.)

    Top 18

    Gesellige Fahrt mit dem „Wein-Express“ durch die Weinberge von Binissalem (mit deutschsrachigem Führer, Weinprobe und Verkostung mallorquinischer Pizza)

    Top 19

    Großes trendtours-Finca-Fest mit dem spanischen Nationalgericht Paella und Live-Musik (Getränke-Paket inkl.)

    Top 20

    Halt an der idyllischen Bucht Cala Pi und Aufenthalt am „karibischen“ Traumstrand Es Trenc (Fahrt mit einem Minibus nach Es Trenc inkl.)

    Top 21

    Faszinierende Führung durch die Salinas de Llevant (Eintritt, Führung und Kostprobe des „Weißen Goldes“ als Geschenk inkl.)

    Top 22

    Besuch des Klosters Santuari de Cura auf dem Puig de Randa mit Kirche und Museum

    Top 23

    In Teufels Küche: Rustikales Restaurant Ca‘l Dimoni mit typisch mallorquinischer Sobrasada (Getränke-Paket inkl.)

    Top 24

    Entdeckungstour zu den Dorfidyllen in Fornalutx, Valldemossa mit Kartäuserkloster (Eintritt inkl.) und Banyalbufar sowie Fahrt zum Aussichtspunkt Mirador Es Grau

    Top 25

    Individueller Fahrradausflug entlang der Bucht von Palma (Gebühr für Fahrrad, Fahrradschloss und Helm inkl.), alternativ Freizeit in der Inselhauptstadt

    • Alle Ausflüge und Fahrten im modernen, klimatisierten Reisebus mit qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung

    • trendtours-Gästebetreuung


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis!
    Einzelzimmer:  + € 23 p. N.


  • Wunschleistungen

    Zug zum Flug:

    An- und Abreise mit der Bahn in der 2. Klasse zum/ab Flughafen

    € 59


  • Reisetermine