Krakau & Schlesien

Krakau & Schlesien

Schlesische Städteperlen & das königliche Krakau!

6-tägige Busreise nach Krakau und in die Städte Schlesiens

  • Bus

ab399

Königliches Krakau & die Schönheit Schlesiens

„Ich habe nun schon manche Theile dieses zehnfach interessanten Landes durchstrichen und finde, dass es ein sonderbar schönes, sinnliches und begreifliches Ganzes macht.“

So sprach Johann Wolfgang von Goethe, als er 1790 die schlesischen Lande durchzog. Heute teilen jedes Jahr viele Millionen Gäste, die Krakau und Schlesien besuchen, die Begeisterung des Dichterfürsten. In der wohl vielfältigsten Region Polens bieten geruhsame Berglandschaften und geschichtsträchtige Städte – allen voran Krakau – anregende Abwechslung. Schlösser, Kirchen und Kunstwerke eröffnen einen bewegenden Blick in frühere Zeiten und machen den Besuch zu einem herrlich nostalgischen Erlebnis! Während Ihrer 6-tägigen Reise wohnen Sie in guten 3* Mittelklassehotels ­– Sie verbringen 2 Nächte in Breslau und 3 Nächte in Krakau. Ab/bis Breslau werden Sie von einer deutschsprachigen Reiseleitung begleitet.

  • Highlights der Reise

    Krakau – ein architektonisches Juwel

    Krakau, wo Sie 3 Nächte verbringen, zählt zu den schönsten Städten Europas. Die Stadt an der Weichsel hat ihre 1000-jährige Geschichte in einer wunderschönen Architektur bewahrt, die aus den Zeiten stammt, als Krakau noch Hauptstadt Polens war. Der mittelalterliche Charakter blieb erhalten, weil die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, vor allem die bezaubernde Altstadt, im 2. Weltkrieg nicht zerstört wurden.

    Auf Ihrer halbtägigen Stadtführung zeigt Ihnen Ihr einheimischer deutschsprachiger Stadtführer die interessantesten Sehenswürdigkeiten. Ihr Weg führt Sie zur Jagiellonen-Universität. Berühmte Männer wie Kopernikus und Papst Johannes Paul II. haben hier studiert. Auf dem Wawel-Hügel besichtigen Sie den Innenhof der einstigen Königsresidenz Schloss Wawel. Auch die gemütliche Atmosphäre des jüdischen Stadtviertels wird Ihnen gefallen. Und natürlich der Stadtpark Planty, der die Altstadt wie ein grüner Gürtel umgibt. In der Altstadt selbst liegt Rynek Glowny, einer der größten historischen Märkte Europas, und in seiner Mitte die Tuchhallen. Sie sind ein Wahrzeichen Krakaus und eine der bedeutendsten Renaissance-Bauten Mitteleuropas.

    Im Anschluss an die Stadtführung genießen Sie einen freien Nachmittag, an dem Sie weitere Sehenswürdigkeiten Krakaus entdecken oder sich auf Ihre ganz eigene Spurensuche begeben können!

    Breslau – Stadt der Inseln

    Sie verbringen die erste und letzte Nacht Ihrer Reise in Breslau, das zu Füßen des Sudetengebirges nahe der Grenze zu Deutschland liegt. Breslau gilt als eine der schönsten Städte Polens. Sie erstreckt sich zwischen den vielen Nebenflüssen der Oder malerisch auf 12 Inseln, die mit fast 100 Brücken verbunden sind.

    In Breslau wird Sie bei Ihrer mehrstündigen Stadtführung ein einheimischer Führer begleiten und Ihnen die herrlichen Sehenswürdigkeiten erläutern. Auf der Dominsel steht die Kathedrale, deren 98 m hohen Türme die höchsten der Stadt sind. Das Rathaus zählt zu den schönsten gotischen Gebäuden Mitteleuropas. Auch das Warenhaus Wertheim, Oper, Jahrhunderthalle, die seltene Doppelkirche Hl. Kreuz und Bartholomäus, Sandinsel und der Schweidnitzer Keller sind absolut sehenswert. Und wegen des regen kulturellen Lebens und den vielen Kunstveranstaltungen wurde Breslau sogar zur Europäischen Kulturhauptstadt 2016 gewählt!

    Tschenstochau und die „Schwarze Madonna“

    Tschenstochau lernen Sie auf dem Weg von Breslau nach Krakau kennen. Der Ort erlangte durch das Kloster Jasna Góra Berühmtheit: Dieses ist die Heimat der weltbekannten „Schwarzen Madonna“. 1979 besuchte Papst Johannes Paul II. das Gemälde und jedes Jahr kommen mehrere Millionen Pilger! In diesem bedeutenden Marienheiligtum erwartet Sie eine Führung mit örtlicher Reiseleitung.

    Hohe Tatra & Zakopane

    Während Ihres Aufenthaltes in Krakau haben Sie an einem Tag die Wahl, diesen auf eigene Faust in Krakau zu verbringen oder an unserer erlebnisreichen Ganztagestour teilzunehmen (gegen Aufpreis). Sie fahren in die Hohe Tatra, den höchsten Teil der Karpaten. Hier liegt das berühmte Wintersportzentrum Zakopane, das Sie bei einem geführten Stadtrundgang kennen lernen. Im Anschluss bringt Sie die Standseilbahn auf den 1.126 m hohen Gubałówka-Berg, der Ihnen herrliche Ausblicke bietet. Nach dem urigen Mittagessen mit deftig-traditioneller Kost haben Sie Zeit, durch die schönen Geschäfte auf der Krupówki-Straße zu bummeln. Zum Abschluss machen Sie einen Spaziergang durch Chochołów, das für seine besondere Holzarchitektur berühmt ist.

    Historie hoch drei: Kattowitz, Gleiwitz, Oppeln

    Auf dem Weg von Krakau zurück nach Breslau machen Sie Halt in drei Städten, die bei keiner Schlesienreise fehlen dürfen. Sie unternehmen jeweils einen kurzen Rundgang und erfahren dabei von Ihrem Reiseleiter das Wichtigste über Historie und Sehenswürdigkeiten. Anschließend haben Sie Zeit, die Orte auf eigene Faust zu erkunden.

    Kattowiz verfügt mit der Bergarbeitersiedlung Nikiszowiec über eine echte Besonderheit: Die Siedlung bietet Ihnen einen Eindruck vom Leben der Kumpel im frühen 20. Jahrhundert. Sehr sehenswert ist auch die Erzengel-Michael-Kirche. Sie stammt aus dem Jahr 1510 und ist das älteste Gotteshaus der Stadt.

    Gleiwitz wurde schon im 13. Jhd. gegründet und zählt zu den ältesten Städten des oberschlesischen Industriegebiets. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die schöne Altstadt mit Schloss, Rathaus und Stadtmauer sowie die zahlreichen Backsteingebäude wie Hauptpost, jüdische Friedhofshalle und Technische Universität.

    Oppeln ist nicht zuletzt für den Piastenturm auf der Oderinsel bekannt: Von hier hat man eine herrliche Aussicht auf die Altstadt. Für Ihren Bummel empfiehlt sich die „Heiratsstraße“: So genannt, weil ihre vielen Cafés früher der Treffpunkt zum Kennenlernen waren. Ein netter Platz für eine kurze Rast!


  • Hotels

    Eine Auswahl unserer Vertragshotels in Krakau & Breslau


  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 6-tägige Busrundreise Breslau, Krakau & Schlesien

    • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus

    • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km davon entfernt

    • 5 x Übernachtung in guten 3*-Hotels:

      • 2 x Übernachtung in Breslau

      • 3 x Übernachtung in Krakau

    • Alle Hotels verfügen u. a. über Rezeption, Bar und Restaurant.

    • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Telefon und TV

    • 5 x Frühstück in Büfettform

    • Stadtführung in Breslau mit örtlichem deutschsprachigen Reiseleiter

    • Besichtigung des Klosters Jasna Góra in Tschenstochau mit örtlichem deutschsprachigen Reiseleiter

    • Stadtführung in Krakau mit örtlichem deutschsprachigen Reiseleiter

    • Stadtbesichtigung in Kattowitz mit freier Zeit

    • Stadtbesichtigung in Gleiwitz mit freier Zeit

    • Stadtbesichtigung in Oppeln mit freier Zeit

    • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise ab/bis Breslau

    • trendtours-Gästebetreuung in Breslau


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis!
    Einzelzimmer: + € 24 p. N.


  • Wunschleistungen

    Halbpension bestehend aus:

    5 x Abendessen in Büfettform (bei Vorabbuchung)

    € 55


  • Reisetermine 2017

    Mai

    + € 60

    Juni

    + € 60

    Juli

    € 0

    August

    + € 30

    September

    + € 60

    Oktober

    + € 30

    November

    € 0