Irland – Das grüne Inselparadies

Irland – Das grüne Inselparadies

Zahlreiche Höhepunkte und spektakuläre Sehenswürdigkeiten des selten besuchten Nordirlands

11-tägige Irland-Rundreise mit Bus & Fährschiff

  • Bus
  • Schiff

ab1.299

Herrlich & Herzlich

Die schönsten Seiten des Inselparadieses

Urwüchsige Naturschönheit und uralte Schlösser, Legenden und gelebte Traditionen, stolze Städte und nostalgische Dörfer: Irland ist ein unvergleichliches Inselparadies. Und die Iren sind stolz auf ihr einzigartiges Land und ihre liebenswerten Eigenarten. Kaum ein anderes Volk ist im Laufe der Geschichte so ursprünglich geblieben – auch dies macht den besonderen Charme der „Grünen Insel“ aus. Und so entdecken Sie auf Ihrer 11-tägigen Rundreise nicht nur die schönsten Seiten und spektakulärsten Sehenswürdigkeiten, sondern erleben auch Kultur und Menschen Irlands hautnah.

Ihr Weg nach Irland führt Sie über England und mit dem Fährschiff weiter auf die „Grüne Insel“. In Irland reisen Sie einmal rund um die Insel, wohnen mit Halbpension in ausgesuchten Mittelklassehotels und verbringen zudem eine Nacht im stilvollen Ambiente eines Schlosshotels!

So erleben Sie gut versorgt nicht nur zahlreiche Höhepunkte Irlands, sondern auch spektakuläre Sehenswürdigkeiten des selten besuchten Nordirlands. Sie entdecken Städteperlen wie Dublin, Belfast und Kilkenny. Sie tauchen an historischen Orten wie Kylemore Abbey und dem Rock of Cashel tief in die Geschichte Irlands ein. Sie bestaunen Naturwunder wie die Cliffs of Moher, den Ring of Kerry und den Giant’s Causeway. Zudem lernen Sie die Kultur Irlands im Pub und Cottage, auf grüner Weide und am Torffeuer kennen. Erleben Sie so Ihr ganz persönliches bezauberndes Irland-Bilderbuch!

  • Reiseverlauf

    Ihre Reisestationen

    1. + 2. Tag

    Anreise nach Dünkirchen oder Calais, Überfahrt mit einer Fähre von DFDS Seaways/P&O Ferries nach Dover oder Fahrt durch den Eurotunnel nach Folkestone. Fahrt in die Region Basingstoke/Reading. Am nächsten Morgen Fahrt nach Pembroke in Wales und Schiffsfahrt mit Irish Ferries nach Irland. Weiterfahrt in den Raum Waterford/Wexford.

    3. Tag

    Aufenthalt in Kilkenny mit den Gärten seiner Normannenburg. Anschließend Besuch der mittelalterlichen Burganlage Rock of Cashel. Weiterfahrt in den Raum Cork/Kerry/Limerick durch das Golden Vale mit Besuch eines typisch irischen Viehmarktes.

    4. Tag

    Morgendlicher Besuch von Killarney. Fahrt über die malerische Küstenstraße Ring of Kerry. Auf dem See Lough Leane Rundfahrt im Ausflugsschiff. 2. Übernachtung im Raum Cork/Kerry/Limerick.

    5. Tag

    Fahrt vorbei an Limerick zu den Cliffs of Moher. Freizeit in Galway und Weiterfahrt vorbei an Irlands zweitgrößtem See Lough Corrib in die Region Mayo/Galway.

    6. Tag

    Besichtigung von Kylemore Abbey in Connemara. Landleben in Dan O’Hara’s Cottage u. a. mit Traktorfahrt und geselligem Beisammensein am Torffeuer. Abends Pub-Besuch. 2. Übernachtung im Raum Mayo/Galway.

    7. Tag

    Fotostopp am Classiebawn Castle. Bei Donegal Hütehundevorführung. Besuch von Glenveagh Castle & National Park. Fahrt in den Raum Donegal.

    8. Tag

    In Nordirland Besuch des UNESCO-Welterbes Giant’s Causeway sowie Stadtrundfahrt in Belfast. Anschließend Besuch des interaktiven Titanic-Erlebniszentrums mit Audioguide. Zurück in der Republik Irland Fahrt in den Raum Dundalk. Je nach Reisetermin genießen Sie heute oder morgen die Übernachtung in einem stilvollen 4*-Schlosshotel.

    9. Tag

    Fahrt nach Dublin, hier Stadtrundfahrt u. a. mit The Spire, Beckett Bridge und Dublin Castle sowie Freizeit. Übernachtung im Raum Dublin/Meath/Kildare.

    10. + 11. Tag

    Fährüberfahrt mit Irish Ferries vom Hafen Dublin ins walisische Holyhead. Weiterfahrt zu Abendessen und Übernachtung in den Raum Kent/London/Sussex. Am nächsten Tag Fährfahrt von Dover nach Dünkirchen oder Calais oder Tunnelfahrt Folkestone – Calais und Heimreise.

    Änderung der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


  • Highlights der Reise

    1. + 2. Tag: Über England & Wales auf die „Grüne Insel“

    Sie fahren mit dem modernen Reisebus zum Ärmelkanal und dann beginnt Ihr Inselabenteuer entweder mit einer Fährfahrt von Dünkirchen/Calais aus nach Dover oder mit einer Fahrt durch das Technikwunder Eurotunnel von Calais nach Folkestone. In der Region Basingstoke/Reading erwartet Sie in Ihrem Hotel Ihr Abendessen, bei später Ankunft wird Ihnen ein typisch englischer Imbiss gereicht. Am zweiten Reisetag schnuppern Sie dann die Seeluft der Irischen See: Sie fahren nach Wales zur Hafenstadt Pembroke. Eine mehrstündige Schiffsfahrt bringt Sie von hier nach Irland, wo Sie in Rosslare an Land gehen und in den Raum Waterford/Wexford weiterfahren.

    3. Tag: Kilkenny, Rock of Cashel & ein irischer Viehmarkt

    Zum Auftakt dieses herrlichen Tages besuchen Sie das schöne Städtchen Kilkenny, dessen mittelalterlicher Stadtkern die Kulisse für ein fröhlich-pulsierendes Stadtleben bildet. Hier haben Sie auch die Möglichkeit durch die Gärten der mächtigen Normannenburg zu spazieren. Danach geht es zum legendären Rock of Cashel, einem einzigartigen Monument irischer Geschichte. Dieser sagenumwobene Hügel diente im Lauf der letzten 2.000 Jahre schon als Kultort, Königsresidenz und Bischofssitz – laut der Legende wurde der Burgberg 450 n. Chr. dem irischen Nationalheiligen Patrick von einem örtlichen König zur geistlichen Nutzung übergeben. Der Grundstein der heute sichtbaren imponierenden Burganlage wurde vor über einem Jahrtausend gelegt!

    Weiter führt Sie Ihr Weg durch das Weideland des Golden Vale, einer fruchtbaren Region, welche Teile der Counties Limerick, Tipperary und Cork umfasst. Das ländliche Irland erleben Sie hier hautnah: Sie besuchen einen der typisch irischen Viehmärkte (inklusive), die als traditionelle Treffpunkte der weit verstreuten Viehzüchter und Bauern dienen. So werfen Sie abseits ausgetretener Touristenpfade einen unverfälschten „Blick hinter die Kulissen“ bäuerlichen Brauchtums. Nach diesem Höhepunkt fahren Sie zur Übernachtung in den Raum Cork/Kerry/Limerick.

    4. Tag: Killarney, Ring of Kerry & Lough Leane-Schiffsfahrt

    Der Ring of Kerry ist eine der schönsten Küstenstraßen der Welt und einer der unvergesslichen Höhepunkte Ihrer Reise. Zuerst besuchen Sie die Stadt Killarney, den idyllischen Ausgangspunkt dieser Zauberroute. Und wahrlich zauberhaft sind die Ausblicke tatsächlich, die Sie erwarten: Entlang der wildromantischen Atlantikküste der von Steinkreisen und Burgen bedeckten Halbinsel Iveragh führt Sie Ihr Weg durch ein Irland-Bilderbuch – malerische Dörfer voll nostalgischem Charme, schroffe Steinklippen und schier endlose grüne Wiesen säumen Ihren Weg. Zum Abschluss erleben Sie die Schönheit dieser Gegend vom Wasser aus: Bei einer geselligen Schiffsfahrt (inklusive) genießen Sie die betörende Uferidylle und die bezaubernden Panoramen des Lough Leane vom Wasser aus.

    5. Tag: Die Cliffs of Moher & ein Besuch in Galway

    Heute geht es über Limerick zu einem magischen Ort an der wunderschönen Westküste Irlands: Die Felswände der Cliffs of Moher schießen schwindelerregende 200 Meter steil vom tosenden Atlantik in den irischen Himmel empor – eine grandiose „Aussichtsplattform“! Begleitet von den Schreien zahlreicher Seevögel können Sie hier vom Besucherzentrum bis zum bekannten O’Briens Tower schlendern, die salzige Seebrise spüren und dabei atemberaubende Panoramen genießen. Danach erwartet Sie noch ein Abstecher in die Provinzhauptstadt Galway, bevor Sie am Lough Corrib, Irlands zweitgrößtem See, vorbei in die Region Mayo/Galway fahren.

    6. Tag: Kylemore Abbey in Connemara, Cottage-Leben & Feiern im Pub

    Nahe des Connemara-Nationalparks liegt das Schloss von Kylemore, das seit 1920 von Benediktinernonnen bewohnt wird (Eintritt inklusive). Auch eine zum Teil aus grünem Connemara-Marmor erbaute Kirche sowie ein viktorianischer Garten gehören zu der Klosteranlage, die malerisch direkt am Ufer eines kleinen Sees erbaut wurde. Nach diesem Augenschmaus wird es dann rustikal: In Dan O’Hara’s Cottage tauchen Sie tief in die Welt des bäuerlichen Irlands ein (inklusive). Sie unternehmen eine gesellige Traktorfahrt, sehen traditionelles Torfstechen und versammeln sich im Bauernhof am Torffeuer zu geselliger Runde – genießen Sie das rustikale Flair aus Irlands „guter alter Zeit“. Doch damit noch nicht genug irische Gemütlichkeit: Abends rundet ein Pub-Besuch mit Live-Musik diesen unterhaltsamen Tag ab.

    7. Tag: Classiebawn Castle, „Sheepdogs“ & Glenveagh

    Ein königlicher Beginn Ihres heutigen entdeckungsreichen Tages: Durch das County Sligo fahren Sie auf die Halbinsel Mullaghmore, wo Sie ein Fotostopp am malerischen Classiebawn Castle erwartet. Hier verbrachte einst Lord Mountbatten, der letzte Vizekönig von Indien, seine Sommer – heute ist das Schloss eines der beliebtesten Fotomotive Irlands, das auf keiner Reise fehlen darf.

    Weiter nördlich liegt das verträumte Städtchen Donegal, in der Nähe genießen Sie einen weiteren Einblick in die Kultur Irlands: Die genügsamen Schafe sind die inoffiziellen Nationaltiere Irlands – doch was wäre ein echter irischer Schäfer ohne seine besten Freunde, die Hütehunde? Bei einer unterhaltsamen Hütehundevorführung erleben Sie diese treuen und intelligenten Tiere hautnah (inklusive).

    Irlands vielleicht bedeutendstes Naturrefugium ist Ihr nächstes Ziel: Rund um das pittoreske Glenveagh Castle liegt der gleichnamige Nationalpark, der viele seltene Pflanzen und Tiere beherbergt, darunter sogar brütende Steinadler! Inmitten dieser dünn besiedelten und noch ursprünglichen Region liegt das Besucherzentrum des Nationalparks direkt im gleichnamigen Schloss (Eintritt inklusive) und bietet Ihnen viele interessante Impressionen aus der wilden Natur Irlands. Anschließend fahren Sie durch die landschaftliche Idylle der „Grünen Insel“ weiter in den Raum Donegal.

    8. Tag: Höhepunkte Nordirlands vom Giant’s Causeway bis Belfast

    Ihr heutiger Erlebnistag führt Sie nach Nordirland, wo Sie als erstes ein legendäres UNESCO-Weltnaturerbe besuchen (Eintritt inklusive): Der Giant’s Causeway, übersetzt „Gigantendamm“, besteht aus fast 40.000 gleichmäßig geformten eckigen Basaltsäulen. Sie entstanden vor Urzeiten, als heiße Lava im Meer erstarrte – der Sage nach war sogar ein mythischer Riese Baumeister dieser bizarren Gebilde! Als Nächstes steht dann Belfast, die Hauptstadt Nordirlands auf Ihrem Programm: Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. das imposante Parlamentsgebäude, die bunten, „Murals“ genannten Wandgemälde, die Kathedrale St. Anne und den Hafen.

    Gerade die Rolle als Seehandelsstadt prägte Belfast maßgeblich, so entstand auf der früher weltberühmten Werft Harland & Wolff das wohl legendärste Schiff der Seefahrtsgeschichte – die Titanic! Sie entdecken die Geheimnisse des versunkenen Ozeanriesen im einzigartigen Titanic-Erlebniszentrum (Eintritt und Audio-Guide inklusive): Im Inneren des extravaganten Gebäudes, im Volksmund liebevoll „Eisberg“ genannt, erwartet Sie eine wahre Zeitreise mit interaktiven Installationen, nachgestalteten Festsälen und einer virtuellen Tauchfahrt zum Wrack des gewaltigen Luxusliners! Nach diesem überwältigenden Titanic-Erlebnis verlassen Sie Belfast und fahren gen Süden zu Ihrem nächsten Höhepunkt: Je nach Reisetermin genießen Sie entweder heute im Raum Dundalk oder am nächsten Tag im Raum Meath/Kildare eine Nacht im grandiosen Ambiente eines Schlosshotels – im Raum Dundalk erwartet Sie das komfortable 4*-Schlosshotel Cabra Castle! 

    9. Tag: Ein toller Tag in Dublin

    Ihr heutiges Ziel, Dublin, ist eine altehrwürdige Schönheit: Die irische Hauptstadt wurde schon vor 2.000 Jahren als „Deblana“ erwähnt. Zahlreiche kulturelle Einflüsse, die fröhliche Lebensart der Iren und ein junges pulsierendes Metropolen-Leben verschmelzen hier zu einem einzigartigen Ambiente. Entsprechend vielfältig sind auch die Impressionen Ihrer Stadtrundfahrt: Sie sehen moderne Glanzlichter wie das Denkmal The Spire, von den Dublinern „größter Zahnstocher der Welt“ genannt, und das Technikwunder der schwenkbaren Samuel Beckett-Bridge, die sich elegant über den Dubliner Stadtfluss Liffey River spannt. Sie sehen aber auch historische Schönheiten wie die zwei anglikanischen Kathedralen, das imposante, über 400 Jahre alte Trinity-College und das mittelalterliche Dublin Castle – diese Rundfahrt bietet Ihnen eine Vielzahl postkartenreifer Panoramen und Höhepunkte!

    Nach so viel spektakulären Sehenswürdigkeiten haben Sie dann freie Zeit, um das fröhliche Flair Dublins zu genießen und auf eigene Faust auf Entdeckungstour zu gehen: Bummeln Sie durch die lebhafte irische Hauptstadt, genießen Sie einen typischen Irish Coffee oder statten Sie z. B. den berühmten bunten Doors of Dublin einen Besuch ab. Alle Gäste, die am Vortag keine Übernachtung im Schlosshotel genossen haben, übernachten heute in einem 4*-Schlosshotel, entweder im Dunboyne Castle Hotel (County Meath) oder im Barberstown Castle Hotel (County Kildare).

    10. + 11. Tag: Über die irische See und England nach Hause

    Im Hafen von Dublin besteigen Sie ein Schiff von Irish Ferries und fahren über die Irische See gen England. Nach einer mehrstündigen Schiffspassage erreichen Sie den walisischen Hafenort Holyhead und fahren über Land weiter in den Raum Kent/London/Sussex. Hier erwarten Sie Abendessen und Übernachtung, bevor es am nächsten Morgen nach Hause geht: Sie setzen mit dem Fährschiff auf den Kontinent über oder „unterqueren“ den Ärmelkanal durch den Eurotunnel, bevor Sie Ihr Bus wieder in die Heimat zurück bringt!


  • Hotels

    Adliges Ambiente & Komfort: Ihr 4*-Schlosshotel in Irland

    Vom romantischen Zierschlösschen bis zum prunkvoll-herrschaftlichen „Mansion“ – Irland ist ein Land voller stimmungsvoller Adelssitze! In einem dieser geschichtsträchtigen Schmuckstücke residieren Sie für eine stilvolle Übernachtung, entweder an Tag 8 oder 9 Ihrer Irland-Reise: Barberstown Castle war z. B. im 13. Jahrhundert noch eine Festung, die das Land bewachte, danach wurde es zum Luxusheim zahlreicher privater Besitzer, darunter auch Eric Clapton. Heute ist dieses 4*-Hotel für sein markantes Äußeres und seinen Komfort bekannt – Gäste erwarten hier, im Herzen des County Kildare, u. a. feudal eingerichtete Zimmer mit antiken Möbeln und moderner Technik wie kostenfreiem WLAN. Auch das herrschaftliche 4* Dunboyne Castle Hotel & Spa verfügt über eine lange wechselvolle Geschichte, es wurde im Laufe der Jahrhunderte von der Burg zuerst zum Mansion und später zum Klosterkonvent umgebaut. Seit 2006 ist das im County Meath liegende Dunboyne Castle nun ein vornehmes Hotel, das über zahlreiche Annehmlichkeiten verfügt und seine Gäste mit Stil und Spa gleichermaßen begeistert. Das im Raum Dundalk gelegene 4*-Schlosshotel Cabra Castle schließlich blickt ebenfalls auf eine reiche, wechselvolle Geschichte zurück und ist heute ein Juwel für Gäste, die das Besondere mögen – die Zimmer im historischen Courtyard vereinen den Charme ehrwürdiger Geschichte mit modernem Komfort zum Wohlfühlen. In einem dieser drei wunderschönen Schlosshotels verbringen Sie eine unvergessliche Nacht in grandiosem Ambiente – ein vornehmer und zugleich behaglicher Höhepunkt Ihres hinreißenden Irlandprogramms!


  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 11-tägige Kombinationsreise mit Bus und Fährschiff nach Irland

    • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus

    • Fährüberfahrt mit DFDS Seaways oder P&O Ferries von Dünkirchen oder Calais nach Dover (Fahrzeit ca. 2 Stunden Dünkirchen – Dover oder ca. 90 Minuten Calais – Dover) oder Fahrt durch den Eurotunnel von Calais nach Folkestone (Fahrzeit ca. 35 Minuten)

    • Fährüberfahrt mit DFDS Seaways oder P&O Ferries von Dover nach Dünkirchen oder Calais oder Fahrt durch den Eurotunnel von Folkestone nach Calais

    • Fährüberfahrt mit Irish Ferries von Pembroke/Wales nach Rosslare (Fahrzeit ca. 4 Stunden) und von Dublin nach Holyhead/Wales (Fahrzeit ca. 3,5 Stunden)

    • Ihr Fährschiff ist ausgestattet u. a. mit Rezeption, Cafeteria, Bar und Sonnendeck.

    • 9 x Übernachtung in ausgewählten Mittelklassehotels:

      • 2 x in England
        1 x Übernachtung in der Region Basingstoke/Reading
        1 x Übernachtung in der Region Kent/London/Sussex

      • 7 x in Irland
        1 x in der Region Waterford/Wexford, z. B. im Dooley’s Hotel Waterford
        2 x in der Region Cork/Kerry/Limerick, z. B. im Torc Hotel Killarney
        2 x in der Region Mayo/Galway, z. B. im The McWilliam Park Hotel
        1 x in der Region Donegal, z. B. im Station House Hotel Letterkenny
        sowie je nach Reisetermin 1 x in der Region Dundalk, z. B. im Ramada Resort Hotel oder 1 x in der Region Dublin/Meath, z. B. im Aspect Hotel Park West

    • Alle Mittelklassehotels verfügen u. a. über Rezeption, Lobby, Restaurant und Bar.

    • Alle Doppelzimmer in den Mittelklassehotels sind ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten, Telefon und TV.

    • 1 x Übernachtung im 4*-Schlosshotel, je nach Reisetermin entweder im Schlosshotel Cabra Castle (Raum Dundalk) an Tag 8 oder im Dunboyne Castle Hotel oder im Barberstown Castle (Raum Meath/Kildare) an Tag 9

    • Ihr Schlosshotel verfügt u. a. über Rezeption, Lobby, Restaurant, Bar und kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen.

    • Ihr Doppelzimmer im Schlosshotel ist ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, Pflegeprodukte, zentral regulierter Heizung, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten, TV und Direktwahltelefon.

    • 10 x Halbpension:

      • 10 x Frühstück (davon 1 x als Frühstücksbox an Tag 10)

      • 10 x Abendessen als 3-Gänge-Menü oder in Büfettform (davon ggf. 1 x bei später Ankunft in England als Imbiss)

    • Großes Ausflugs- & Erlebnispaket u. a. mit:
      Besuch von Kilkenny und Killarney, sagenumwobene Burganlage Rock of Cashel (Eintritt inklusive), Besuch eines traditionellen Viehmarktes (inklusive), Rundfahrt auf dem Ring of Kerry, Bootstour auf dem Lough Leane (inklusive), Erlebnis Cliffs of Moher mit Besucherzentrum (Eintritt inklusive), romantische Kylemore Abbey mit viktorianischen Gärten (Eintritt inklusive), Dan O’Hara’s Cottage (inklusive) mit Traktorfahrt und geselligem Beisammensein am Torffeuer, Pub-Abend mit Live-Musik, Fotostopp am Classiebawn Castle, Hütehundevorführung (inklusive), Glenveagh Castle & National Park (Eintritt inklusive), Besuch des UNESCO Weltnaturerbes Giant’s Causeway (Eintritt inklusive), Besuch des Titanic-Erlebniszentrums mit Audio Guide (Eintritt und Audio Guide inkl.), Stadtrundfahrt in Belfast, Stadtrundfahrt und Freizeit in Dublin

    • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während Ihrer Irland-Rundreise ab Hafen Rosslare bis Dublin


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis!
    Einzelzimmer: + € 42 p. N.


  • Reisetermine 2017

    März

    € 0

    April

    + € 50

    Mai

    + € 150

    Juni

    + € 150

    Juli

    + € 150

    August

    + € 150

    September

    + € 50

    Oktober

    € 0

    Diverse Reisetermine und Zustiegsmöglichkeiten