Faszination Sri Lanka

Rundreise durch das Reich Buddhas mit anschließendem Badeaufenthalt

„Leben bedeutet, jeden Tag Neues zu erkennen.“
Alfred Selacher

„Architektur ist die Physiognomie der Nationen.“
Adam Philippe Custine

Atemberaubende Ausblicke, bewegende Begegnungen, immense Kulturschätze – Sri Lanka begeistert!

Spirituelle Schönheit: In den buddhistischen Felsentempeln
Sri Lankas wie hier in Dambulla verschmelzen tiefe Frömmigkeit und grandiose Naturkulisse zu einem überwältigenden Erlebnis!

Das 8. Weltwunder: UNESCO-Welterbe Sigiriya –
die „Himmelsfestung“.

„Die Schönheit rettet die Welt.“
Fjodor Dostojewski

Ein Augen- und Gaumenschmaus: das Hochland Sri Lankas – weite Landschaft und erlesene Tees.

„Einmal selbst sehen ist mehr wert als tausendmal gelesen.“
Chinesisches Sprichwort

Faszination Sri Lanka

13-tägige Flugreise Faszination Sri Lanka

  • Flug
  • Bus

ab1.799

Perle im Indischen Ozean

Großartige Kultur & paradiesische Natur

Marco Polo beschrieb Sri Lanka, das frühere Ceylon, als die „schönste Insel ihrer Größe auf der Welt“. Diese Feststellung besitzt auch über 700 Jahre später noch ihre Gültigkeit. Das vom venezianischen Weltreisenden bewunderte Eiland, das wie eine Perle am Südzipfel Indiens hängt, vereint eine wirklich einzigartige Bandbreite hochkarätiger Sehenswürdigkeiten und reizvoller Natur auf einer Fläche, die nur etwas kleiner ist als Irland.

Sri Lanka besitzt im Überfluss, was Sie sich von einem exotischen Reiseziel wünschen. Es gibt kilometerlange, palmengesäumte Sandstrände, sanft umspült vom türkisblauen, wohlig warmen Wasser des Indischen Ozeans. In Gärten und Plantagen gedeihen seltene Gewürze und feinste Ceylon-Tees. Aus Sri Lanka kommen hauchzarte Seide und edle Steine, allen voran die magisch blauen Saphire. Majestätische Elefanten, wilde Affen und eine bunte Vogelwelt bevölkern dschungelartige Wälder, ursprüngliche Nationalparks und die Ufer der Seen. In großartigen, teilweise zum UNESCO-Welterbe zählenden antiken Ruinen-Städten und buddhistischen Monumenten kann man die große Vergangenheit der frühen singhalesischen Kultur bewundern.

Auch das Klima spielt mit. Die Lage Sri Lankas, 7 Grad unterhalb des Äquators, sorgt für tropisches Klima, doch die Temperaturen sind nicht extrem. Sie liegen an der Küste und im Flachland das ganze Jahr über meist um die 27 bis 30 Grad, im Hochland sogar deutlich darunter. Ideale Bedingungen, um mit Genuss in diese faszinierend andere Welt einzutauchen!

  • Reiseverlauf

    Rundreise und Badeaufenthalt

    mit herrlich exotischen Erlebnissen!

    Auf Ihrer Reise erwartet Sie eine bunte Mischung –
    Sie lernen die schönsten Seiten Sri Lankas kennen.

    Diese Reise verknüpft die Höhepunkte Sri Lankas zu einem wunderbar vielfältigen Programm, so bunt und farbenfroh wie die Saris und Sarongs, die man hier trägt.

    Nach der Ankunft in Colombo erkunden Sie 6 Tage lang die Sehenswürdigkeiten der Insel. Sie lernen atemberaubende Welterbe-Stätten kennen, besuchen die Elefanten von Pinnawala, machen eine Fahrt ins Hochland, besichtigen berühmte Tempelanlagen und vieles mehr. Dazwischen genießen Sie Einblicke ins einheimische Leben, z. B. beim Teepflücken oder beim Besuch einer ländlichen Schule. Den zweiten Teil Ihrer Reise verbringen Sie dann im Strandparadies der Westküste Sri Lankas.

    Sie übernachten 10 x in ausgewählten Hotels der guten Mittelklasse, davon 5 x im Deluxe-Strandhotel, und genießen Halbpension mit Frühstück und Abendessen. Dazu werden Sie wärend der Rundreise von einer fachkundigen deutschsprachigen Reiseleitung betreut.

    Ihr traumhaftes Sri Lanka-Programm

    1. Tag

    Abflug aus Deutschland

    2. Tag

    Ankunft in Sri Lanka und Stadtrundfahrt durch Colombo

    3. Tag

    Elefanten-Gehege Pinnawala, Besuch einer ländlichen Schule und die Höhlentempel von Dambulla

    4. Tag

    Aufstieg zur Himmelsfestung Sigiriya sowie Besuche einer Batik-Fabrik und eines Gewürzgartens. Am Abend Besuch einer Vorführung der berühmten Kandy-Tänzer.

    5. Tag

    Besichtigung des Zahntempels, Stadtrundfahrt in Kandy, Erlebnis Edelstein-Schleiferei und Marktbesuch

    6. Tag

    Besichtigung des Botanischen Gartens von Peradeniya, Fahrt in das Hochland und Besuch einer Teeplantage. Übernachtung in Nuwara Eliya, dem „Little England“ Sri Lankas.

    7. Tag

    Fahrt in Ihr Deluxe-Strandhotel am Indischen Ozean, unterwegs Besuch der Tempel-Dagoba von Kalutara.

    8.-12. Tag

    Badeurlaub an der Westküste Sri Lankas. Rückflug am Abend bzw. in der Nacht oder am Morgen des 13. Tages

    13. Tag

    Rückflug in Deutschland

    Änderungen der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

    $content.content
  • Highlights der Reise

    Tag 1: Start ins Abenteuer

    Nachtflug nach Sri Lanka

    Sie fliegen am Nachmittag von Deutschland ins Reich Buddhas.

    Tag 2: Colombo

    Rundfahrt durch die Inselmetropole

    Am Morgen heißt es „Ayubowan“ – so begrüßt man sich auf Sri Lanka! Am Flughafen von Colombo/Katunayake werden Sie von einer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet. Sie werden dann direkt zu Ihrem Hotel gebracht, entweder in das The Kingsbury oder in das Jetwing Colombo Seven – hier genießen Sie zur Stärkung Ihr erstes Frühstück auf Sri Lanka.

    Nach dem Frühstück steht dann gleich Ihr erster Ausflug auf dem Programm: Wir heißen Sie willkommen zur Rundfahrt durch die Inselmetropole Colombo! Das ehemalige kleine Fischerdorf wurde wegen seiner geschützten Lage schon seit dem 5. Jahrhundert als Hafen für den Gewürzhandel genutzt. Rund um das von den Portugiesen im 16. Jahrhundert gegründete Fort liegt das historische Zentrum der Stadt. Hier befindet sich heute das Dienstleistungs- und Geschäftsviertel mit einer ganz eigenen Mischung aus kolonialer und moderner Architektur. Im Stadtviertel Pettah empfangen Sie faszinierende Szenerien wie etwa der Pettah Market, der riesige Basar der Stadt, das Quartier der Goldschmiede und der Hindu-Tempel mit erlesenen Steinmetzarbeiten. Einen spannenden Kontrast bietet das edle Wohnviertel Cinnamon Gardens und auch die Wolvendaal-Kirche aus holländischer Zeit. Ebenfalls sehenswert: die Conference Hall, das erste Konferenzzentrum Asiens überhaupt!

    Nach diesem wundervollen Tag voller Erlebnisse und Exotik in der charmanten „Inselhauptstadt“ Sri Lankas erwartet Sie dann das Abendessen in Ihrem komfortablem Stadthotel in Colombo.

    Tag 3: Pinnawala und Dambulla

    Badende Elefanten & Buddhas Höhlen

    Nach dem zeitigen Frühstück fahren Sie am frühen Morgen ins Elefanten-Waisenhaus von Pinnawala (Eintritt inklusive). Mit rund 80 Tieren beherbergt es die weltgrößte Herde in einem Gehege. Ein großartiges Erlebnis ist die Fütterung, wenn sich die großen Elefanten tonnenweise Palmwedel einverleiben und die Kleinen gierig ihre Milch schlabbern. Dann folgt der Zug der Elefanten von der Station zum Fluss. Unter Aufsicht ihrer Mahuts drängeln sich die Dickhäuter durch die enge Straße und genießen mit lautem Gebrüll und viel Gespritze ihr Bad!

    Auf Ihrem weiteren Weg besuchen Sie eine Schule auf dem Land (nur von Montag bis Freitag und nicht an Feiertagen oder während der Schulferien möglich). Wie überall auf der Insel sind die Kinder in makellos weißen Schuluniformen gekleidet. Dank der kostenlosen Bildung können in Sri Lanka über 90 % der Menschen lesen und schreiben.

    Anschließend reisen Sie in die Frühzeit zu den Höhlentempeln von Dambulla (Eintritt inklusive). Von weither grüßt eine gigantische, goldene Buddha-Statue, doch die eigentliche Sensation dieses UNESCO-Welterbes liegt verborgen im 150 m hohen Fels. Der Ort gilt seit über 2.000 Jahren als ein Zentrum der buddhistischen Religion und beherbergt einzigartige Kunstwerke. In einer Höhle begegnen Sie einem 14 Meter langen, aus dem Fels gehauenen, liegenden Buddha. In einer anderen befinden sich 150 menschengroße Götterstatuen, überall zieren leuchtend bunte Fresken die Decken und Wände. Ein überwältigender Anblick!

    Abendessen und Übernachtung erwarten Sie dann entweder im Hotel Sigiriya in Sigiriya oder im Hotel Amaya Lake in Dambulla.

    Tag 4: Sigiriya

    Aufstieg in den Himmel

    Nördlich von Dambulla ragt aus einer weiten Ebene der 200 Meter hohe Löwenfelsen von Sigiriya – scheinbar – uneinnehmbar in den Himmel. Nicht selten wird der atemberaubende Monolith, der seit 1982 auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht, als 8. Weltwunder bezeichnet! Wer ihn zum ersten Mal sieht, kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass auf dem Felsen einst eine riesige Festung stand. Doch genau das war der Fall. Auf dem flachen Felsplateau befinden sich bis heute die Überreste des Palastes von König Kasyapa aus dem 5. Jahrhundert.

    Das Gelände von Sigiriya ist quasi zweigeteilt. Einmal die Himmelsfestung selbst, die Kasyapa aus Angst vor seinem Halbbruder anlegte, den er aus dem Land getrieben hatte. Zum anderen die königlichen Gärten am Fuß des Felsens. Durch diese weitläufige, gut erhaltene Anlage (Eintritt inklusive) spazieren Sie zur ersten Treppe und beginnen den langen Weg nach oben. Unterwegs warten hochkarätige Sehenswürdigkeiten wie die Wolkenmädchen, beeindruckende Wandmalereien aus dem 5. Jahrhundert, die Spiegelwand mit „Graffiti“ aus dem 7. Jahrhundert und die mächtige Löwentreppe, die zwischen zwei überdimensionalen Pranken hindurchführt. Oben angekommen werden Sie für die Mühen des Aufstiegs mit großartigen Zeugnissen der Vergangenheit und einem traumhaften 360 Grad-Blick belohnt!

    Von Sigiriya fahren Sie weiter nach Kandy. Unterwegs machen Sie Halt in einer Batik-Fabrik und einem exotischen Gewürzgarten. Hier sehen Sie auch, wie geschickt die Einheimischen Kokosnüsse ernten (saisonal). In Kandy erwartet Sie vor Abendessen und Übernachtung im The Grand Kandyan Hotel oder im Hotel Amaya Hills noch ein hinreißendes Erlebnis: Sie besuchen eine Vorstellung der berühmten Kandy-Tänzer. Bunt geschmückt und prächtig gekleidet erzählen sie in traditionellen Tänzen zum Klang von Trommeln, Glöckchen und Rasseln die Legenden ihres Landes!

    Tag 5: Kandy

    Der Zahn des Buddha & die Schätze der Erde

    Kandy liegt auf 500 Metern im zentralen Hochland der Insel und ist nach Colombo die zweitgrößte Stadt Sri Lankas. Ein großartiges Umgebungs-Panorama sowie ein erfrischend mildes Klima sind die Folgen dieser Lage, und die Einwohner Kandys pflegen zudem gerne alte Traditionen: Hier blüht das regionale Kunsthandwerk und es gibt einen noch ursprünglichen Markt, auf dem die Einheimischen Obst, Gemüse und Fleisch einkaufen.

    Sie lernen Kandy bei einer Stadtbesichtigung kennen und entdecken Besonderheiten der letzten Königsstadt Sri Lankas – so ließ noch kurz vor der britischen Eroberung im Jahre 1812 der letzte Herrscher einen künstlichen See errichten, der heute das Stadtbild malerisch prägt. Zudem besuchen Sie den Zahntempel (Eintritt inklusive), die mit Abstand bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt. In dieser weitläufigen Tempelanlage wird der Überlieferung nach der linke Eckzahn Buddhas aufbewahrt. Ein beständiger Strom von Gläubigen und Besuchern zieht an dem reich verzierten, goldenen Reliquienschrein im Herzen des Zahntempels vorbei und macht ihn zu einer der wichtigsten Pilgerstätten des Landes.

    Vom himmlischen Glanz zu den Schätzen der Erde: Nach Ihrer Stadtbesichtigung besuchen Sie eine der  Edelstein-Manufakturen, wo hohe Handwerkskunst aus ungeschliffenen Naturschönheiten funkelnde Edelsteine werden lässt. Hier erfahren Sie außerdem viel Interessantes über die Geschichte des Edelsteinbergbaus in Sri Lanka und sehen die traditionelle Verfeinerung der schimmernden Schönheiten: Auch heute noch werden Edelsteine wie die berühmten „Sri Lanka Blue“-Saphire von Hand auf dem Tretrad feingeschliffen. Und natürlich sehen Sie bei diesem Besuch auch eine Vielzahl in allen Regenbogenfarben glitzernder Schmuckstücke und Juwelen – die hier ausgestellten Schätze werden Sie begeistern! Vor dem Abendessen und der Übernachtung in Ihrem Hotel erwartet Sie zudem noch ein Besuch des farbenfrohen Marktes von Kandy.

    Tag 6: Kandy & Nuwara Eliya

    Prachtvolle Gärten und englisches Flair im „Tea Country“

    In der kleinen Stadt Peradeniya vor den Toren Kandys erwartet Sie heute der erste Höhepunkt dieses abwechslungsreichen Tages: Der Königliche Botanische Garten (Eintritt inklusive) von Peradeniya ist mit 62 Hektar der zweitgrößte Botanische Garten in ganz Asien und ohne Zweifel einer der schönsten. Rund 4.000 exotische Pflanzenarten sind in dem Garten beheimatet. Schon vor 700 Jahren wurde er als Lustgarten von König Vikramabahu III angelegt und erhielt seine jetzige Gestalt im 19. Jahrhundert von den Briten.

    Weiter führt Sie Ihr Weg dann in die Teeregion rund um Nuwara Eliya – auf Ihrer Fahrt durch die pittoresken Panoramen der Gebirgswelten Sri Lankas erwarten Sie Naturschönheiten wie z. B. der Pidurutalagala, der höchste Berg des Landes. Seit der Mitte des 18. Jahrhunderts wird in dieser malerischen Region ein ausgezeichneter Tee produziert, Tee-Imperien wie Lipton machten den Göttertrank weltweit bekannt und bis heute gilt „echter Ceylon“ als einer der besten Schwarztees überhaupt. Bei Ihrem Besuch einer Teeplantage haben Sie hier die Gelegenheit, selbst Tee zu pflücken, bei der Verarbeitung zuzuschauen und eine Tasse des berühmten Ceylon-Tees zu kosten.

    Nach diesem Erlebnis erreichen Sie dann Nuwara Eliya, das zu Recht den Beinamen „Little England” trägt – hier erinnert noch vieles an die Zeit des Empire und selbst das Wetter zeigt sich gelegentlich von seiner britischen Seite und bringt kühle Nächte. Wegen dieses gut verträglichen Klimas gründeten die britischen Kolonialherren den Ort als Erholungsgebiet, und tatsächlich wirkt er noch immer wie ein englisches Dorf. Viele historische Gebäude blieben erhalten, auch sportlich gesehen geht es in Nuwara Eliya mit Golfplatz und Pferderennbahn „very British“ zu. In diesem kolonialen Kleinod werden Sie dann entweder im Araliya Green Hills Hotel oder im Hotel Jetwings St. Andrew’s dinieren und übernachten.

    Tag 7: Die Dagoba von Kalutara

    Ein Kleinod auf dem Weg ans Meer

    Heute geht es ans blaue Tropenmeer! Sie fahren zuerst in die Stadt Kalutara, wo Sie den berühmten gleichnamigen Tempel besichtigen. Die kuppelgekrönte Dagoba ist das Wahrzeichen Kalutaras und zudem die einzige auch von innen begehbare Dagoba Sri Lankas. Die Kalutara Bodhiya, wie die Tempelanlage auch genannt wird, besticht durch ihre kunstvollen Verzierungen im Inneren der halbkugelförmigen Kuppel. Zudem steht hier auch ein angeblich 2.000 Jahre alter, heiliger Bodhibaum, der viele Pilger anzieht.

    Im Anschluss an die Besichtigung fahren Sie weiter in Ihr Strandhotel. Mit ihren langen Stränden und vielen wunderschönen Ferienorten ist die Westküste Sri Lankas das ideale Reiseziel für einen herrlich erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub. In diesem Tropenparadies beginnen für Sie jetzt rundum entspannte Tage am Meer – heute erwarten Sie  Check-in und Abendessen in Ihrem komfortablen Deluxe-Strandhotel an der Westküste!

    Tag 8 – 12: Die Westküste Sri Lankas

    Herrliche Strandtage im Urlaubsparadies

    Freuen Sie sich auf puren tropischen Urlaubsspaß: Sie wohnen an Sri Lankas schöner Küste im Deluxe-Standhotel Jie Jie Beach by Jetwing in Panadura – hier am Indischen Ozean erwarten Sie feinster Sand, malerische Kokospalmen, sanfte Wellen und dazu Ihr komfortables Hotel mit Halbpension und vielen Annehmlichkeiten! Zudem hat trendtours extra für Sie noch zwei Besonderheiten inkludiert: Ein exklusives Abschiedsabendessen mit traditioneller Folklore sorgt für gute Laune – genießen Sie dieses Erlebnis als Abschluss eines Strandurlaubes wie aus dem Bilderbuch! Außerdem steht Ihnen dank Late Check-out Ihr Zimmer bis zum Flughafentransfer zur Verfügung.

    Tag 13: Eine gute Heimreise

    Mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck kommen Sie heute in Deutschland an.

  • Hotels

    Ihr Deluxe-Strandhotel Jie Jie Beach by Jetwing

    Komfortable Erholung mit Meerblick

    Schier endlose Traumstrände am kristallklaren Indischen Ozean, an denen zahlreiche Palmen ihren Schatten auf den goldgelben Sand werfen und eine exotische Landschaft mit überwältigender Pflanzenpracht, die die Sinne berührt – die wundervolle Westküste ist ein Strandparadies aus dem Bilderbuch! Hier erwartet Sie Ihr komfortables Strandhotel Jie Jie Beach by Jetwing im schönen Panadura – einer Stadt, die sich zu Recht den Ruf als Urlaubsjuwel erworben hat! Panadura liegt malerisch an der Küste zwischen Bolgoda-Fluss und dem benachbarten Fischerort Wadduwa und ist eine pulsierende Küstenstadt, in der moderne Errungenschaften mit der traditionellen Freundlichkeit der Bewohner eine gelungene Melange eingehen. Ihr Urlaubsort verfügt über zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, die zum unbeschwerten Shoppen, Bummeln und Seele-baumeln-lassen einladen.

    Wo die Wellen des Indischen Ozeans die palmenbestandene
    Küste küssen, erwartet Sie ein wahres Strandparadies.

    Inmitten dieser Idylle erwarten Sie herrliche Tage in einer Oase des Wohlfühlens: Ihr brandneues Deluxe-Strandhotel wird im Dezember 2016 eröffnet und glänzt mit seiner idealen Lage: Der Sandstrand befindet sich direkt vor der Haustür und auch die Innenstadt Panaduras ist nur einen Spaziergang entfernt. Ihr Strandhotel verfügt über zahlreiche Annehmlichkeiten wie z. B. 24 Stunden-Rezeption, mehrere Restaurants und Bars sowie einen Spa-Bereich (gegen Gebühr). Im Garten stehen Ihnen Swimmingpool und Sonnenterrasse mit Liegen, Schirmen und Badetüchern zur Verfügung und am Sandstrand vor dem Hotel lässt es sich vortrefflich entspannen. Auch Ihr Zimmer erfüllt gehobene Ansprüche, es ist u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, Bademantel, kostenfreiem WLAN, Minibar (gegen Gebühr), Safe, TV, Telefon, individuell regulierbarer Klimaanlage und einem Balkon oder einer Terrasse mit Meerblick ausgestattet – so genießen Sie rundum erholsame Strandtage auf Sri Lanka!

    Ihre Hotels auf der Rundreise

    Gute Mittelklasse mit angenehmem Komfort

    The Kingsbury – Colombo ❘ 1 Nacht

    Das elegante Hotel liegt in direkter Küstennähe mit Blick auf den Indischen Ozean aus allen 229 Gästezimmern. Es verfügt u. a. über Restaurant, Bar und eine Sky-Lounge, entspannen können Sie im Pool, Fitnesscenter oder im Spa (teilweise gegen Gebühr). Ihr geschmackvolles Zimmer ist hochwertig ausgestattet mit Marmorbad, Flachbild-TV, WLAN, Klimaanlage, u. v. m.

    oder

    Jetwing Colombo Seven – Colombo I 1 Nacht

    Im Herzen Colombos, der größten Stadt Sri Lankas, erwartet Sie das komfortable Hotel Jetwing Colombo Seven. Das modern designte Stadthotel verfügt über zahlreiche Annehmlichkeiten wie z. B. Lounge, 24 Stunden-Rezeption, Bar, Restaurant und Sonnenterrasse mit Outdoor-Pool, Ihr Zimmer ist u. a. mit Bad oder Du/WC, kostenlosem WLAN und TV ausgestattet.

    Hotel Sigiriya – Sigiriya ❘ 1 Nacht

    In Sichtweite des monumentalen Löwenfelsen  liegt das Hotel Sigiriya – von der hauseigenen Sonnenterrasse mit Swimmingpool bietet sich Ihnen ein grandioser Ausblick! Aber auch der Komfort dieses Hotels und Ihr elegantes Zimmer, das u. a. mit Du/WC, Föhn, Klimaanlage, Terrasse und TV ausgestattet ist, sorgen für einen entspannten Aufenthalt!

    oder

    Amaya Lake – Dambulla ❘ 1 Nacht

    Das Hotel liegt idyllisch an den Ufern des Kandalama-Sees. Die luftige Architektur öffnet den Blick auf die Schönheit der umgebenden Natur und den Hotelpool. In seinen 120 ansprechenden Zimmern mit Bad oder Du/WC bietet das Hotel Bademantel, Föhn, WLAN, Klimaanlage, Flachbild-TV etc. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehört ein Spa (gegen Gebühr).

    Sie werden jeden Tag Neues erleben und
    jeden Abend wunderbare Gastfreundschaft genießen.

    The Grand Kandyan – Kandy ❘ 2 Nächte

    Ein komfortables Hotel im Herzen von Kandy, das Ihnen alles für einen rundum entspannten Aufenthalt bietet, wie z. B. Swimmingpool, Fitnesscenter, Spa-Bereich und WLAN (teilweise gegen Gebühr). Die Zimmer sind elegant gestaltet und u. a. mit Balkon oder Terrasse, Bad oder Du/WC, Föhn, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet.

    oder

    Amaya Hills – Kandy ❘ 2 Nächte

    Das Hotel empfängt seine Gäste im Stil eines Palastes. Seine 100 Zimmer verfügen u. a. über Bad oder Du/WC, Klimaanlage, TV und verbinden traditionelles Design mit einer modernen Ausstattung. Restaurant, Bar und Lounge, Pool, Fitnesscenter und Spa (gegen Gebühr) sorgen für angenehme Entspannung.

    Araliya Green Hills Hotel – Nuwara Eliya ❘ 1 Nacht

    Vor der Kulisse des mächtigen Berges Pidurutalagala gelegen, bietet Ihnen das komfortable Hotel u. a. ein Restaurant, eine Weinbar auf dem Hoteldach, eine Relax-Lounge, einen Pool und ein Spa-Center mit Sauna und Dampfbad (gegen Gebühr). Die bequemen Zimmer verfügen über Annehmlichkeiten wie etwa Bad oder Du/WC, Föhn, Heizung, WLAN, TV oder Minibar (gegen Gebühr).

    oder

    Hotel St. Andrew’s – Nuwara Eliya ❘ 1 Nacht

    Das Landhaus-Hotel entstand aus einer englischen Kolonialvilla und bezaubert seine Gäste mit dem Charme vergangener Zeiten bis hin zum Billard-Salon. Die Ausstattung der 52 Zimmer erfüllt dabei alle Ansprüche an zeitgemäßem Komfort mit Bad oder Du/WC, WLAN, TV, Föhn, Heizung, Kaffee-/Teezubereitungsmöglichkeit etc.

    Ob in der alten Königsstadt Kandy oder in „Little England“:
    Sie gehen gut erholt auf spannende Entdeckungsreise.

  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 13-tägige Flugreise Faszination Sri Lanka

    • Flug von Deutschland nach/ab Colombo/Katunayake mit Emirates, airberlin oder Etihad (Umsteige­verbindung)

    • Flughafenassistenz bei Ankunft und Abflug

    • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

    • Early Check-in im Hotel am Ankunftstag in Colombo

    • 5 x Übernachtung im Doppelzimmer während der Rundreise durch Sri Lanka in Hotels der guten Mittelklasse davon:

      • 1 x im Hotel Jetwing Colombo Seven oder im Hotel The Kingsbury in Colombo

      • 1 x im Hotel Sigiriya in Sigiriya oder im Hotel Amaya Lake in Dambulla

      • 2 x im The Grand Kandyan Hotel oder im Hotel Amaya Hills in Kandy

      • 1 x im Araliya Green Hills Hotel oder im Hotel Jetwing St. Andrew’s in Nuwara Eliya

    • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, individuell regulierbarer Klimaanlage (bis auf Jetwing St. Andrew’s und Araliya Green Hills Hotel in Nuwara Eliya) und TV

    • Alle Hotels während der Rundreise verfügen über (Rezeption, Swimmingpool (bis auf Hotel Jetwing St. Andrew’s in Nuwara Eliya), Bar, Restaurant, Lounge und kostenfreies WLAN.

    • 5 x Übernachtung im Deluxe-Strandhotel Jie Jie Beach by Jetwing in Panadura

    • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC, Föhn, Bademantel, individuell regulierbarer Klimaanlage, Safe, TV, Telefon, Minibar (gegen Gebühr), Zubereitungsmöglichkeit für Tee und Kaffee, kostenfreiem WLAN, Balkon oder Terrasse mit Meerblick sowie 1 Flasche Wasser/Person bei Ankunft

    • Ihr Strandhotel Jie Jie Beach by Jetwing in Panadura liegt direkt am Strand und verfügt u. a. über Empfangshalle mit 24 Stunden-Rezeption, Hauptrestaurant mit internationaler Küche und ein chinesisches À la carte-Restaurant, 2 Bars, Garten mit Süßwasser-Swimmingpool, Sonnenterrasse mit Liegen, Sonnenschirmen und Badetüchern sowie einen Spa-Bereich (gegen Gebühr).

    • Late Check-out „PLUS“ am Abflugtag im Badehotel Jie Jie Beach by Jetwing (kostenfreie Zimmernutzung bis zum Flughafentransfer, Rückflüge erfolgen je nach Termin am Abend von Tag 12, in der Nacht oder am Morgen von Tag 13)

    • Gastronomie-Paket während der Rundreise sowie des Badeaufenthaltes bestehend aus:

      • Welcome-Drinks in allen Hotels

      • 11 x Frühstücksbüfett

      • 11 x Abendessen in Büfettform, davon 1 x exklusives Abschiedsessen mit traditioneller Tanzvorführung in Ihrem Strandhotel an Tag 11

    • Rundreise im modernen und klimatisierten Reisebus mit folgenden Stationen: Colombo, Pinnawala, Dambulla, Sigiriya, Kandy, Peradeniya, Nuwara Eliya, Kalutara und Panadura

    Ihr Erlebnisprogramm:

    • Stadtrundfahrt in Colombo

    • Besichtigung des Elefanten-Waisenhauses in Pinnawala (Eintritt inklusive)

    • Besuch einer ländlichen Schule (mögl. von Mo. bis Fr. und außerhalb von Ferien/Feiertagen)

    • Besichtigung des UNESCO-Welterbes Höhlentempel in Dambulla (Eintritt inklusive)

    • Besichtigung des UNESCO-Welterbes Löwenfelsen in Sigiriya (Eintritt inklusive)

    • Besuch eines Gewürzgartens mit Vorführung einer Kokosnuss-Ernte (saisonal)

    • Besichtigung einer Batik-Fabrik

    • Besuch einer Vorstellung der Kandy-Tänzer

    • Stadtbesichtigung mit Marktbesuch sowie Besuch des berühmten Zahntempels (Eintritt inklusive) in Kandy

    • Besichtigung des Königlichen Botanischen Gartens in Peradeniya (Eintritt inklusive)

    • Besuch des Edelsteinmuseums in Kandy

    • Fahrt in die Teeregion von Nuwara Eliya

    • Besichtigung von Nuwara Eliya, dem „Little England“ Sri Lankas

    • Besuch einer Teeplantage mit Verköstigung des berühmten Ceylon-Tees

    • Besichtigung des Tempels Kalutara Bodhiya in Kalutara

    • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise


    Für Alleinreisende:

    Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: + € 55 p. N.

     

    Programmänderungen bzw. Änderungen der Programmreihenfolge vorbehalten.

    Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

  • Wunschleistungen

    Zug zum Flug:

    An- und Abreise mit der Bahn in der 2. Klasse zum/ab Flughafen

    € 59

  • Reisetermine

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
    Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Sri Lanka einen Reisepass, der zum Datum der geplanten Ausreise aus Sri Lanka eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten hat.
    Visum: 40 USD sind direkt bei Einreise am Flughafen von Colombo/Katunayake zu entrichten. Alle Angaben entsprechen dem Stand vom 26. August 2016, für nach diesem Datum stattfindende Änderungen wird keine Haftung übernommen.