Trendtours – Unterwegs mit netten Leuten!

01807 - 913105

(30 Sek. kostenfrei, danach 0,14 €/Min. aus dem
deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk)

Merkliste 0

Faszination Island

Gletscherabenteuer, Geysire & die Blaue Lagune




Faszination Island

8 bzw. 9-tägige Flugreise nach Island

  • Flug
  • Bus

ab1.599

Abenteuer im „Land am Rande der Erde“

Das Feuer der Vulkane und das ewige Eis der Gletscher haben hoch im Norden Europas eine einzigartige Insel geschaffen, die ihre Besucher verzaubert. Island vereint auf kleiner Fläche die größten Wunder der Erde. Und noch dazu verwandelt ab dem Spätsommer häufig das Nordlicht das Land in eine zutiefst mystische Zauberwelt! Wofür man sonst tausende Kilometer zurücklegen müsste, erleben Sie hier auf bequemen Tagesausflügen: Es erwartet Sie ein grandioses Naturschauspiel nach dem anderen.

Freuen Sie sich auf eine großartige Reise und ein extra-großes Ausflugs- und Erlebnispaket mit den größten Attraktionen Islands. Sie fahren aufs Meer hinaus, um Wale zu beobachten, Sie sehen Geysire in die Luft zischen und Wasserfälle in die Tiefe stürzen, Sie schwimmen in der Blauen Lagune, erleben eine Show mit Islandpferden und fahren mit dem Ice-Explorer-Geländefahrzeug auf Islands zweitgrößten Gletscher – und tauchen in Europas größtem Eistunnel tief in die Unterwelt des Gletschers ein! Mit all diesen Höhepunkten lernen Sie Island in seiner ganzen Bandbreite und Schönheit kennen!

Sie fliegen z. B. von Berlin in weniger als 4 Stunden nach Island und wohnen während Ihres gesamten Aufenthaltes im einfachen Mittelklassehotel in Hafnarfjördur. Gegen Aufpreis empfehlen wir Ihnen eines unserer Hotels der guten Mittelklasse in zentraler Lage in Reykjavik. Diese verfügen über zusätzliche Annehmlichkeiten und  sind ideal, um z. B. die nördlichste Hauptstadt der Welt ein wenig auf eigene Faust zu erkunden. Die Halbpension ist bereits inklusive. Sie sehen: Bei dieser Reise können Sie die „Faszination Island“ in allen Zügen genießen. 

  • Ihr Reiseverlauf

    Ihr Reiseverlauf:

    1. Tag

    Später Abendflug nach Island und Transfer ins Hotel. Reisegäste im April fliegen früher und genießen bereits heute das erste Abendessen.

    2. Tag

    Stadtrundfahrt Reykjavik mit anschließender Walbeobachtungsfahrt (witterungsabhängig)

    3. Tag

    Ganztagesausflug: „Goldener Kreis” mit Gullfoss, Geysir und Thingvellir

    4. Tag

    Zur freien Verfügung oder zubuchbarer Ausflug

    5. Tag

    Ganztagesausflug: Halbinsel Reykjanes und Blaue Lagune

    6. Tag

    Ganztagesausflug: Westisland inkl. Gletscherabenteuer mit dem Ice-Explorer und Besuch des spektakulären Eistunnels (witterungsabhängig)

    7. Tag

    Ganztagesausflug: Abenteuer Südküste

    8. Tag

    Zur freien Verfügung oder zubuchbarer Ausflug. Gäste mit Reisetermin im April fliegen bereits im Laufe des Tages zurück und landen heute in Deutschland.

    9. Tag

    Rückflug nach Deutschland gegen Mitternacht, Ankunft in Deutschland am frühen Morgen

    Änderungen der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

  • Highlights der Reise

    1. Tag: Anreise

    Flug in den hohen Norden

    Sie fliegen am späten Abend in Deutschland los und erreichen gegen Mitternacht (Ortszeit) Reykjavik. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet. Transfer und Check-in in Ihrem Hotel. Gäste, die im April fliegen, reisen früher an und genießen schon heute das erste Abendessen im Rahmen Ihrer inklusiven Halbpension.

    2. Tag: Reykjavik und Walbeobachtung

    Ausflug zu den Giganten der Meere

    Nach dem Frühstück stellen wir Ihnen Ihr Island-Programm vor und brechen dann auf zu einer Stadtrundfahrt durch Reykjavik, dessen knallbunte Häuser einen hübschen Kontrast zum eisblauen Meer bilden.

    Sie werden die außergewöhnliche Architektur der ganz in Weiß erstrahlenden Hallgrimskirche von außen und innen bewundern können und das erst im Mai 2011 eröffnete Konzerthaus Harpa besuchen, das zum neuen Wahrzeichen der Stadt wurde. Beide Bauten sind Zeichen für den Mut, den die Isländer in Designfragen beweisen und mit dem sie einen unverwechselbaren Stil geschaffen haben. Die Fahrt zum Höfði-Haus, wo sich einst Reagan und Gorbatschow trafen, rundet Ihre Hauptstadt-Tour ab.

    Ihre Fahrt endet am alten Fischereihafen, von wo aus mehrmals täglich die Walbeobachtungsboote auslaufen – ein unvergessliches Naturerlebnis erwartet Sie (witterungsabhängig):

    Auf Ihrer rund 2,5 – 3-stündigen Bootstour (inklusive) werden Sie mit fast 100-prozentiger Sicherheit Wale in ihrem natürlichen Element beobachten können. Zwergwale, verschiedene Delfinarten und Buckelwale zählen zu den Besuchern der Gewässer vor Reykjavik – ein erster Höhepunkt Ihrer Reise! Eine Augenweide sind auch die schwarzbunten Papageientaucher, die hier von etwa Mitte Juni bis Mitte August brüten und auf Futtersuche die Bucht durchstreifen. Freuen Sie sich auf ein großartiges Erlebnis, das man nur an wenigen Orten der Welt erfahren kann!

    3. Tag: Gullfoss, Geysir und Thingvellir

    Höhepunkte des „Goldenen Kreises“

    Heute sind Sie unterwegs auf dem „Goldenen Kreis“, einer klassischen Rundtour, die einige der größten Attraktionen Islands vereint. Auf dem Weg zum Gullfoss, den Kenner als schönsten Wasserfall der Insel bezeichnen, machen Sie Halt auf dem Reiterhof Friðheimar, wo Sie die berühmten Islandpferde bei einer etwa 15-minütigen Reit-Show in Aktion erleben. Danach erwartet Sie ein spektakulärer Anblick: Gullfoss! Schon von Weitem ist das Tosen der Wassermassen zu hören und mit jedem Schritt, den Sie hinuntergehen, enthüllt sich die atemberaubende Schönheit des Wasserfalls. Über zwei mächtige Stufen stürzen die Fluten der Hvítá in einen 70 m tiefen Canyon, dessen riesige Basaltsäulenwände ebenso beeindruckend sind wie der Wasserfall selbst.

    Gleich im Anschluss wartet die nächste Sensation: das Geysir-Gebiet Haukadalur. Der imposante Große Geysir bricht nur einmal in Jahrzehnten aus, doch sein „kleiner Bruder“ Strokkur ist umso aktiver: Im Abstand von wenigen Minuten schießt seine Wasserfontäne bis zu 30 m hoch in die Luft! Brodelnde Quellen und glasklare Wassertöpfe lohnen einen Spaziergang. Danach folgt ein weiterer Höhepunkt: das UNESCO-Welterbe Thingvellir. Die alte Parlamentsstätte ist für die Isländer einer ihrer historisch bedeutendsten Orte und auch aus geologischer Sicht einmalig: Hier können Sie inmitten beeindruckender Basaltformationen „zwischen den Kontinenten“ Amerika und Europa spazieren gehen. 

    4. Tag: Zur freien Verfügung oder optionaler Ausflug

    Sie können den heutigen Tag ganz nach Ihren eigenen Wünschen gestalten oder an einem optionalen, direkt vor Ort zubuchbaren Ausflug unseres Reisepartners teilnehmen.

    5. Tag: Reykjanes und Blaue Lagune

    Lava-Landschaft und ein heißes Bad

    Unweit von Reykjavik liegen auf der Halbinsel Reykjanes beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Als Erstes sehen Sie den in eine unwirkliche Vulkanlandschaft eingebetteten Kleifarvatn-See mit seiner mystischen Ausstrahlung. In der Nähe liegt Krýsuvík, ein geothermisches Feld mit schwefeligen Dampflöchern und brodelnden Schlammteichen. Die Temperatur unter der Erdoberfläche beträgt 200 °C, doch breite Holzstege geleiten Sie sicher hinüber. An der Südwestspitze von Reykjanes stemmen sich steile Klippen gegen die stürmische Brandung. Sie werden staunen, wie Dreizehenmöwen, Eissturmvögel, Tordalken und Lummen wagemutig durch die Lüfte steuern, um zu ihren Nestern zu gelangen. Zum Abschluss erwartet Sie ein entspannendes Bad in der berühmten Blauen Lagune (Eintritt inklusive). Der bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebte Thermalwassersee hat beständige 37 – 39 °C Wassertemperatur. Hier kann man selbst im Winter draußen schwimmen – packen Sie Ihre Badesachen ein und genießen Sie die wohltuende Wirkung des vulkanischen Wassers hautnah!

    6. Tag: Westisland

    Weiße Gletscher und schwarze Lavawüsten

    Nach dem Frühstück geht es zum Borgarfjörður im Westen Islands. Durch malerische Täler winden sich von Lachsen wimmelnde Flüsse. Ein unvergessliches Abenteuer in einzigartiger Natur ist dann Ihre Fahrt mit dem Ice-Explorer (witterungsabhängig), einem Schnee und Eis trotzenden Geländefahrzeug, das sogar Gletscherspalten überwinden kann: Ihre Tour führt Sie hinauf auf den majestätischen Langjökull-Gletscher (inklusive). Und dazu bestaunen Sie beim Besuch des über 500 m langen Eistunnels auch die mystische Unterwelt des Gletschers – ein atemberaubendes Erlebnis! Auf der Rückfahrt zu Ihrem Hotel passieren Sie das Technikwunder des Hvalfjörður-Tunnels, der sich kilometerlang und bis zu 165 Meter tief unter dem gleichnamigen Fjord durch das Vulkangestein windet.

    Der Eistunnel in den Langjökull-Gletscher ist eine faszinierende Reise in die Tiefe des Eisgiganten – hier finden in surreal beleuchteten Hallen sogar Hochzeiten statt! 

    7. Tag: Die Südküste

    Abenteuer zwischen Bergen und Atlantik

    Im Südland – zwischen hoch aufsteigenden Bergen und dem rauen Nordatlantik – spielten sich zahlreiche für die Geschichte Islands prägende Ereignisse ab. Und auch die Natur weiß zu faszinieren. Unter Gletschern verborgene Vulkane, am bekanntesten der Eyjafjallajökull und die Katla, prägen das Aussehen dieses Landstrichs. Zahllose kleinere und größere Wasserfälle stürzen von steilen Klippen, von denen Sie zwei hautnah erleben: Am Seljalandsfoss führt Sie eine leichte Klettertour hinter den Wasserfall, und die Fluten erscheinen wie ein rauschender Vorhang. Auch an den stolzen 60 m hohen und 25 m breiten Skógafoss können Sie unmittelbar herangehen – aber Vorsicht vor einer ungewollten Dusche!

    Ihr Weg durch den Süden führt bis ins Küstendorf Vík, das von hohen Vogelklippen umgeben ist. In der Nähe ist ein Abstecher zur Reynisfjara geplant. Der schwarze Kieselstrand ist berüchtigt für seine heftige Brandung und berühmt für den herrlichen Ausblick auf die „Felsnadeln“ Reynisdrangar.

    8. Tag: Zur freien Verfügung oder optionaler Ausflug

    Heute können Sie den Tag in Eigenregie gestalten oder an einem vor Ort zubuchbaren Ausflug unseres Reisepartners teilnehmen. Sie speisen dann noch einmal auf Island zu Abend, bevor Sie ihren Rückflug antreten. Anders verhält es sich bei Gästen, die ihre Reise im April antreten. Diese fliegen schon im Laufe des Tages zurück und landen heute in Deutschland. 

    9. Tag: Ankunft

    Willkommen zu Hause

    Sie sind in den frühen Morgenstunden zurück in Deutschland.

  • Hotels

    Ihre Hotels in Hafnarfjördur

    Ihr Hotel der einfachen Mittelklasse befindet sich in der einige Kilometer von Reykjavik entfernten Stadt Hafnarfjördur, hier wohnen Sie in einem kleinen, gemütlichen Zimmer.

  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 8 bzw. 9-tägige Flugreise (je nach Flugverbindung bei gleichbleibenden Inklusiv-Leistungen)

    • Hin- und Rückflug nach/von Keflavík bei Reykjavik mit airberlin, Eurowings o. ä. (z. T. mit Umsteigeverbindung)

    • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

    • Flughafenassistenz bei Ankunft und Abflug in Keflavík

    • 7 x Übernachtung in Hafnarfjördur entweder im Hotel Viking oder im Hotel Vellir oder im Hotel T10 Iceland (nicht frei wählbar)

    • Ihr Hotel in Hafnarfjördur verfügt u. a. über Rezeption, Bar und Frühstücksraum und/oder Restaurant.

    • Unterbringung im kleinen und gemütlichen Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit
      Bad oder Du/WC, Föhn, Heizung, Sat-TV und WLAN

    • 7 x Frühstück in Büfettform

    • 7 x Abendessen als 2-Gänge-Menü oder in Büfettform, entweder im Hotel oder in einem Restaurant

    • Tolles Ausflugs- und Erlebnisprogramm, u. a. mit:

      • Stadtbesichtigung Reykjavik (ca. 2,5 Stunden)

      • Walbeobachtungsfahrt (ca. 3 Stunden – witterungsabhängig)

      • Ganztagesausflug „Gullfoss & Geysire“

      • Besuch des landwirtschaftlichen Betriebs Friðheimar (Eintritt inklusive)

      • Reit-Show mit den berühmten Islandpferden

      • Ganztagesausflug „Gletscher & Wüsten“ in den Westen Islands

      • Langjökull-Gletscherabenteuer mit dem Ice-Explorer inkl. Eintritt in Europas größten Eistunnel (witterungsabhängig)

      • Ganztagesausflug „Abenteuer Südküste“

      • Ganztagesausflug „Halbinsel Reykjanes“

      • Besuch des Thermalbades Blaue Lagune (Eintritt inklusive)

    • Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf

    • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge

    • trendtours-Gästebetreuung


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer ohne Aufpreis!   
    Einzelzimmer: + € 55 p. N.

  • Wunschleistungen

    Aufpreis für ein Hotel der guten Mittelklasse in zentraler Lage in Reykjavik

    entweder im Fosshotel Lind oder im Hotel Klettur:

    (nicht frei wählbar)

    + € 189 p. P.

    Einzelzimmer:

    (zzgl. Hotelaufpreis)

    + € 65 p. N.

    Gegen Aufpreis bieten wir Ihnen ein Hotel der guten Mittelklasse in zentraler Lage in Reykjavik (Fosshotel Lind oder Hotel Klettur – nicht frei wählbar). Beide Hotels sind optimaler Ausgangspunkt für eigene Erkundungen in der charmanten isländischen Hauptstadt. Die Zimmer verfügen neben Bad oder Du/WC auch über Föhn, Heizung, WLAN, Sat-TV, Kaffee-und Teezubereitungsmöglichkeiten und Telefon.

    Zug zum Flug:

    An- und Abreise mit der Bahn in der 2. Klasse zum/ab Flughafen

    € 59

  • Reisetermine

    Einreiseinformationen:

    Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens 3 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss (Stand Oktober 2016).