Trendtours – Unterwegs mit netten Leuten!

01807 - 913105

(30 Sek. kostenfrei, danach 0,14 €/Min. aus dem
deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk)

Merkliste 0

Eine Reise – 8 Länder

Neu und einzigartig: In 8 Tagen durch 8 Länder Europas

8-tägige Bus-Rundreise durch Österreich, Slowakei, Ungarn, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, San Marino und Italien

  • Bus
  • Schiff

ab699

Stolze Hauptstädte & Dolce Vita: 8 Gesichter von Europa

Neu und einzigartig: Auf dieser 8-tägigen Rundreise erleben Sie gleich 8 wundervolle Länder auf einen Streich! Ihre Reise mit Bus und Schiff führt Sie dabei von Österreich, der Slowakei und Ungarn nach Serbien, Bosnien-Herzegowina sowie Kroatien und schließlich über die Adria nach San Marino und Italien.

Inklusive 7 Stadtbesichtigungen mit zusätzlichem deutschsprachigen Stadtführer!

Bei spannenden Besichtigungen entdecken Sie faszinierende Hauptstädte wie Wien, Bratislava, Budapest, Sarajevo und San Marino, das UNESCO-Welterbe von Mostar und die Modemetropole Mailand – in jeder dieser Städte zeigt Ihnen ein lokaler deutschsprachiger Stadtführer die großartigen Sehenswürdigkeiten seiner herrlichen Heimat. Bei Begegnungen mit Land und Leuten lernen Sie außerdem die unglaubliche kulturelle Vielfalt der von Ihnen bereisten Länder kennen: Sie entdecken die weite Steppenlandschaft der ungarischen Puszta bei einer Kutschfahrt und bewundern die tollkühnen Reiterspiele der Hirten, Sie genießen die eindrucksvolle Stadtsilhouette Bratislavas auf einer Donau-Schiffsfahrt, erleben eine traditionelle Folklore-Show in einem serbischen Museumsdorf und verkosten auf einem Weingut leckeren italienischen Vino.

Unterwegs wohnen Sie in ausgesuchten Mittelklassehotels sowie einmal an Bord eines Fährschiffs und werden von Wien bis Mailand durchgehend von Ihrer Reisebegleitung betreut. Und damit auch die kulinarische Vielfalt nicht zu kurz kommt, empfehlen wir Ihnen die Buchung der optionalen Halbpension. Freuen Sie sich auf eine unglaublich abwechslungsreiche Erlebnisreise quer durch Europa!

  • Reiseverlauf

    1. Tag

    Ihre große Rundreise beginnt mit der Anreise nach Österreich. Bei Buchung der optionalen Halbpension genießen Sie ein erstes Abendessen im Hotel. Übernachtung im Raum Wien.

    2. Tag

    Sie besichtigen Österreichs Hauptstadt Wien und fahren über die nahe Grenze in die Slowakei. In der Hauptstadt Bratislava dürfen Sie sich auf eine Donau-Schiffsfahrt sowie eine Stadtbesichtigung freuen. Sie queren die Grenze nach Ungarn und übernachten im Raum Budapest.

    3. Tag

    Nach Ihrer Stadtbesichtigung in Ungarns Hauptstadt Budapest erwartet Sie die weite Steppenlandschaft der Puszta. Sie erleben eine gemütliche Kutschfahrt und wagemutige Reitkünste. Danach geht die Reise nach Serbien zur ersten von zwei Übernachtungen im Raum Belgrad.

    4. Tag

    Heute erkunden Sie die serbische Hauptstadt Belgrad entweder auf eigene Faust oder Sie schließen sich einem vorab zubuchbaren Ausflug mit Stadtbesichtigung und dem Besuch einer Balkanesel-Farm im Naturreservat Zasavica an.

    5. Tag

    Auf Ihrem Weg Richtung Bosnien-Herzegowina besuchen Sie ein Museumsdorf und erleben eine fröhlich-traditionelle Folklore-Show. Danach lernen Sie die Hauptstadt Sarajevo bei einer Stadtbesichtigung kennen. Übernachtung im Raum Sarajevo.

    6. Tag

    Bevor Sie nach Kroatien reisen, sehen Sie auf einem Spaziergang durch Mostar die berühmte Bogenbrücke Stari Most und die entzückende Altstadt. In Kroatien entdecken Sie die Städte-Perle Split und gehen am Abend an Bord Ihres Fährschiffs, das Sie über Nacht nach Italien bringt. Ein inklusives Abendessen genießen Sie entweder an Land oder auf der Fähre (je nach Fährüberfahrt).

    7. Tag

    Heute erwarten Sie der Zwergstaat San Marino, ein leckerer Vino auf einem Weingut im Raum Parma-Mailand und eine Lichterfahrt durch Mailand. Übernachtung im Raum Mailand.

    8. Tag

    Über die Alpen bringt Sie Ihr Reisebus zurück nach Deutschland.

    Änderung der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


  • Highlights der Reise

    Österreich

    Wien, kaiserliche Städteschönheit im Glanz glorreicher Geschichte

    Nach Ihrer ersten Übernachtung lernen Sie Österreichs charmante Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt mit einem zusätzlichen örtlichen Stadtführer kennen. Wien ist ein Ort zum Verlieben, das werden Sie schnell spüren. Die Ringstraße, der prachtvollste Boulevard, umspannt das historische Zentrum und gilt als erste Adresse für die berühmtesten Sehenswürdigkeiten. Heute gehört der Boulevard zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf Ihrer Route liegen u. a. die Staatsoper, das Burgtheater und die weltberühmte Wiener Hofburg. Dazwischen reihen sich prunkvolle Palais wie Perlen aneinander, denn Großbürgertum und Adel überboten sich beim Bau pompöser Paläste. Abseits der Ringstraße werden Ihnen die barocke Pracht von Schloss Belvedere und das weltberühmte Riesenrad im Prater schöne Erinnerungsfotos bescheren.

    Slowakei

    Bratislava, die Königin der Donau und eine gesellige Schiffsfahrt

    Idyllisch eingebettet in die Hügellandschaft der Kleinen Karpaten liegt Bratislava im Dreiländereck Österreich, Ungarn und Slowakei. Barockes Wahrzeichen der Stadt ist die majestätische Preßburg, die unübersehbar auf einem Felsen über der Donau thront. Besonders schöne Panoramen bieten sich vom Wasser aus und so gleiten Sie mit dem Ausflugsschiff gemächlich an den romantischen Kirchtürmen der Altstadt vorbei. Auf Ihrer anschließenden Stadtbesichtigung mit lokalem deutschsprachigen Stadtführer sehen Sie u. a. das Präsidentenpalais, das prunkvolle Slowakische Nationaltheater und die ehemalige Krönungskathedrale St. Martin. Vielleicht fällt Ihnen bei Ihrem Altstadtbummel auch der „Gaffer“ auf, der spitzbübisch aus einem Gullydeckel lugt – nur eine der vielen bronzenen Skulpturen der Altstadt.

    Ungarn

    Budapest, das Paris des Ostens, eine Kutschfahrt und Reiterkünste in der Puszta

    Die herrliche Hauptstadt Ungarns wird mit ihren Jugendstilbauten und breiten Boulevards gerne auch als Paris des Ostens bezeichnet. Bei einem Spaziergang durch das barocke Burgviertel zeigt Ihnen Ihr örtlicher deutschsprachiger Stadtführer Sehenswürdigkeiten von Weltrang, darunter die berühmte Fischerbastei. Auf Ihrer Rundfahrt sehen Sie zudem die imposante St.-Stephans-Basilika, den monumentalen Heldenplatz und das gewaltige Parlamentsgebäude. Dann folgen Sie den Spuren des Mädchens aus „Ich denke oft an Piroschka“ in die Puszta. Bei einer romantischen Kutschfahrt erleben Sie diese urwüchsige Steppenlandschaft und bewundern die tollkühnen Reitkünste bei einer Vorführung der ungarischen Hirten, die auf ihren Pferden stehend peitschenknallend an Ihnen vorbeigaloppieren – ein mitreißendes Spektakel!

    Serbien

    Belgrad, das Tor zum Balkan und heitere Folklore im Museumsdorf

    In der ehemaligen Hauptstadt Jugoslawiens überragt der auf einem 50 m hohen Kalksporn gelegene Festungshügel Kalemegdan die Mündung der Save in die Donau. Sie haben die Möglichkeit, Belgrad entweder auf eigene Faust zu erkunden oder sich einem vorab zubuchbaren Ausflug anzuschließen. Idyllisch eingebettet in sattgrüne Wiesen, Wälder und Weiden liegt das Museumsdorf Trsic, Geburtsort von Vuk Stefanovic Karadžic. Die schindelgedeckten Holzhäuschen des Museumsdorfes vermitteln einen authentischen Einblick in das ländliche Leben im 19. Jahrhundert. Zu sehen sind neben den Wohnhäusern auch verschiedene Mühlen, die sich harmonisch in die liebliche Landschaft einfügen und die Kulisse für Ihre fröhliche Folklore-Show bilden: Zu den mitreißenden Klängen volkstümlicher Musik wirbeln in farbenfrohe Trachten gekleidete Tänzer herum.

    Ganztagesausflug Belgrad, Serbiens Hinterland & Balkanesel vorab zubuchbar!

    Auf Ihrer geführten Stadtbesichtigung in Belgrad erwarten Sie u. a. Fotostopps am Parlamentsgebäude und am Dom sowie ein Spaziergang auf dem Festungshügel. Danach besuchen Sie das Naturreservat Zasavica. Hier ist der selten gewordene Balkanesel zuhause und spendet die Milch für den teuersten Käse der Welt!

    Bosnien-Herzegowina

    Sarajevo und Mostar, Begegnungen zwischen Morgenland und Abendland

    In Bosnien-Herzegowina treffen an fast jeder Ecke Kulturen und Religionen, Epochen und Baustile aufeinander. So auch in der Hauptstadt Sarajevo: Historisches Herz der osmanisch geprägten Altstadt ist der geschäftige Bašcaršija-Platz aus dem 15. Jahrhundert, über den Sie mit Ihrem lokalen deutschsprachigen Stadtführer spazieren werden. Auf Ihrer Rundfahrt sehen Sie außerdem die steinerne Lateinerbrücke, den Präsidentenpalast sowie das im pseudo-maurischen Stil erbaute Alte Rathaus. Am nächsten Tag erwartet Sie mit Mostar eine Sehenswürdigkeit von Weltrang. Während eines Altstadt-Bummels besichtigen Sie ihr Wahrzeichen, die berühmte Bogenbrücke Stari Most (UNESCO-Welterbe), die einen 19 Meter hohen Bogen über die Neretva spannt. Hier ist die Heimat der berühmten Brückenspringer, die sich mutig in die Tiefe stürzen!

    Kroatien

    Split, die Perle Dalmatiens und eine Nacht auf der Adria

    Die zweitgrößte Stadt Kroatiens ist Heimat des weltberühmten Diokletian-Palastes (UNESCO-Welterbe) aus dem 3. Jahrhundert – eines der am besten erhaltenen antiken Bauwerke der Welt! Der römische Kaiser Diokletian ließ die monumentale Palastanlage erbauen – die heutige Stadt entstand in und um die römische Residenz herum und ist ein Bummelparadies für Entdecker! Das Bauwerk selbst bedeckte die unglaubliche Fläche von 30.000 m². Auf Ihrem Rundgang mit Ihrer Reisebegleitung erblicken Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Antike. Herrlich flanieren lässt es sich auch auf der beliebten und belebten Promenade Riva, die mit ihren zahlreichen lauschigen Cafés ein einzigartig mediterranes Flair versprüht. Am Abend gehen Sie an Bord Ihrer Fähre, die Sie über Nacht komfortabel über die Adria und ins italienische Ancona bringt.

    Nachtfähre nach Ancona und Abendessen inklusive!

    San Marino

    Der Zwergstaat San Marino, die älteste Republik der Welt

    Kaum angekommen, verlassen Sie Italien auch schon wieder und überschreiten die Grenze nach San Marino, der kleinsten und ältesten Republik der Welt. Die „Allerdurchlauchteste“, wie San Marino auch genannt wird, ist vollständig von Italien umgeben. Spektakulär klammert sich die pittoreske Altstadt an den 739 m hohen Monte Titano. In den eng verschlungenen Gassen sprudelt es vor südländischem Flair. Auf Ihrem Stadtrundgang mit einem lokalen deutschsprachigen Stadtführer sehen Sie u. a. den neogotischen Regierungspalast, die Freiheitsstaue und die Basilika des Heiligen Marinus, deren Eingang korinthische Säulen zieren. In San Marino werden übrigens eigene Briefmarken herausgegeben. Eine tolle Überraschung für die Lieben daheim, wenn Sie Ansichtskarten mit San Marino-Briefmarken verschicken!

    Italien

    Mailand im Lichterglanz und ein guter Tropfen Wein

    In Italien queren Sie auf Ihrem Weg gen Norden die Emilia Romagna sowie die Lombardei: Die Feinschmecker-Regionen sind nicht nur berühmt für Parmaschinken, Balsamicoessig und Parmesan, sondern auch für einen guten Tropfen Wein, den Sie auf einem Weingut verkosten – hier schmecken Sie die Sonne Italiens! Nach dem Check-in in Ihrem Hotel im Raum Parma-Mailand zeigt Ihnen ein lokaler deutschsprachiger Stadtführer die stolze Modemetropole Mailand. Auf Ihrer abendlichen Lichterfahrt umrunden Sie den marmorweißen Mailänder Dom, eines der berühmtesten Bauwerke Italiens und drittgrößte Kirche der Welt. Zudem sehen Sie den eleganten Shopping-Tempel Galleria Vittorio Emanuele II, die wehrhafte Burganlage Castello Sforzesco und die berühmte Mailänder Scala, eines der bedeutendsten Opernhäuser der Welt.


  • Inklusiv-Reiseleistungen

    • 8-tägige Bus-Rundreise durch Österreich, die Slowakei, Ungarn, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, San Marino und Italien

    • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km davon entfernt

    • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus

    • Fährüberfahrt von Split oder Zadar nach Ancona

    • 6 x Übernachtung in ausgewählten Mittelklassehotels, davon 1 x im Raum Wien, 1 x im Raum Budapest, 2 x im Raum Belgrad, 1 x im Raum Sarajevo und 1 x im Raum Mailand

    • 1 x Übernachtung an Bord einer Fähre der Reedereien Jadrolinija oder SNAV von Split oder Zadar nach Ancona

    • Alle Hotels sowie Ihr Fährschiff verfügen u. a. über Rezeption, Bar und angeschlossenes Restaurant.

    • Unterbringung an Land im Doppelzimmer ausgestattet u. a. mit Bad oder Du/WC und TV

    • Unterbringung auf der Fähre in einer Innenkabine ausgestattet u. a. mit Du/WC

    • 7 x Frühstück in Büfettform

    • 1 x Abendessen (Tag 6) vor/auf der Fährüberfahrt als 2-Gänge-Menü oder in Büfettform

    • Citytax in Wien, Budapest und Mailand

    • Komplettes Ausflugs- und Erlebnisprogramm u. a. mit

      • Stadtrundfahrt durch Österreichs Hauptstadt Wien entlang der prachtvollen Ringstraße, der Wiener Staatsoper, Hofburg, Parlament, Burgtheater, Rathaus, Universität, Votivkirche, Prater und Schloss Belvedere

      • Stadtbesichtigung der slowakischen Hauptstadt Bratislava mit Rundfahrt vorbei an der Burg Bratislava (Preßburg), Präsidentenpalast, Nationaltheater

      • Donau-Schiffsfahrt in Bratislava

      • Stadtbesichtigung der ungarischen Hauptstadt Budapest mit Rundfahrt vorbei an Parlament, Heldenplatz, Oper, St.-Stephans-Basilika und Spaziergang durch das Burgviertel in Buda mit der bekannten Fischerbastei

      • Kutschfahrt und traditionelle Pferdevorführung in der ungarischen Puszta

      • Folklore-Show mit Musik und Tanz im serbischen Museumsdorf in Trsic

      • Stadtbesichtigung in Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina, mit Rundfahrt vorbei am Alten Rathaus, Präsidentenpalast, Lateinerbrücke und Spaziergang durch das Altstadtzentrum um den Bašcaršija-Platz

      • Geführter Stadtrundgang durch Mostar, der größten Stadt der Region Herzegowina, mit der bekannten Steinbogenbrücke Stari Most, der Altstadt Kujundžiluk, dem Basar und dem Biscevic Haus

      • Geführter Stadtrundgang in Split mit dem historischen Stadtkern rund um den Diokletian-Palast und der Stadtpromenade Riva

      • Geführter Stadtrundgang durch den Zwergstaat San Marino, der ältesten Republik der Welt, mit dem Rathaus und der Basilika des Heiligen Marinus

      • Besuch eines italienischen Weinguts im Raum Mailand-Parma mit Weinverkostung

      • Stadtbesichtigung „Mailand im Lichterglanz“ mit der Galleria Vittorio Emmanuele II, dem Opernhaus Mailänder Scala, Castello Sforzesco und Rundgang um den Mailänder Dom

    • Durchgehend qualifizierte deutschsprachige Reisebegleitung ab Wien bis Mailand

    • Zusätzlich qualifizierte lokale deutschsprachige Stadtführer in Wien, Bratislava, Budapest, Sarajevo, Mostar, San Marino und Mailand


    Änderungen der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


    Nicht inklusive:

    Die Citytax in Belgrad 155 RSD p. P./Nacht (ca. 1,50 € p. P./Nacht) und in Sarajevo von 2 BAM p. P./Nacht (ca. 0,50 € p. P./Nacht) ist jeweils an der Hotelrezeption zu zahlen.
    (Stand: September 2018)


    Für Alleinreisende:

    ½ Doppelzimmer/-kabine innen ohne Aufpreis!

    Einzelzimmer/-kabine innen: + € 30 p. N.


  • Wunschleistungen

    Halbpension

    bestehend aus 6 x Abendessen als 2-Gänge-Menü oder in Büffettform (bei Vorabbuchung) € 99

    Ganztagesausflug „Belgrad, Serbiens Hinterland & Balkanesel“ (an Tag 4)

    Stadtbesichtigung mit lokalem Reiseführer durch die serbische Hauptstadt Belgrad u. a. mit der bekanntesten Straße Belgrads, Fotostopp am Parlamentsgebäude, Alter Palast (Stari Dvor), Kathedrale St. Save und Republikplatz. Danach geführter Spaziergang zur Parkanlage der Festung Kalemegdan. 1 x Rakija (traditioneller Obstbrand) zur Begrüßung im Naturreservat Zasavica und Besuch der Balkanesel-Farm.
    (bei Vorabbuchung)


    € 29

  • Reisetermine 2019

    März

    € 0

    April

    + € 50

    Mai

    + € 80

    Juni

    + € 80

    Juli

    + € 100

    August

    + € 100

    September

    + € 120

    01.10.-10.10.2019

    + € 80

    17.10.-31.10.2019

    + € 50

    November

    € 0