Holdes Land Thüringen: Welterbe von Weimar bis zur Wartburg

Kultur & Natur in Thüringen

Das grüne Herz Deutschlands ist keine kulturwiderspenstige Wildnis, sondern inspirierende Naturidylle, die einmalige Persönlichkeiten zu kulturellen Höchstleistungen angespornt hat. Hier schufen Künstler wie Bach, Goethe sowie Schiller Zeiten überdauernde Werke. Walter Gropius gründete das Bauhaus und damit eine der einflussreichsten Strömungen des 20. Jahrhunderts im Bereich Architektur, Kunst und Design. Martin Luther trat in Erfurt ins Kloster ein und versteckte sich auf der Wartburg, nachdem er als „vogelfrei“ erklärt wurde. Hier übersetzte er das Neue Testament in die deutsche Sprache. Elisabeth von Thüringen setzte sich für die Armen ein und wurde so zur deutschen Nationalheiligen und auch der bekannte thüringische Theologe Meister Eckhart wirkte in Erfurt.

Neben reicher Kultur erwartet Sie auch üppige Natur: Märchenhafte Waldromantik ziert die Flanken der Berge, deren höchster, der Große Beerberg, sich 983 Meter in den Himmel erhebt. Freuen Sie sich ebenso auf das gesunde Klima des Thüringer Waldes!

Highlights der Reise

1.Tag: Ankunft in der Mitte Deutschlands

Heute beginnt Ihre thüringische Traumreise. Sie kommen in Ihrem Hotel im Thüringer Wald an und genießen ein gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Weimar, Erfurt, Eisenach und die Wartburg: Größen Deutscher Geschichte

Inklusive 3 Stadtführungen 

Nicht nur große Männer wie die Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller sowie der Komponist Johann Sebastian Bach waren Weimarer Bürger, auch die Schauspielerin Marlene Dietrich studierte hier und mehrte so den kulturellen Reichtum dieser Stadt. Wir wollen die Wunder von Weimar erleben und erreichen voller Vorfreude die Stadt, nach der sogar eine Republik benannt wurde. Bei einer Stadtführung sehen wir Goethes Wohnhaus und das Schillermuseum. Die gemeinsame Schaffensperiode der Poeten sollte als Weimarer Klassik der deutschsprachigen Literatur ewigen Ruhm einbringen. Wir bestaunen die Bauhaus-Architektur von Walter Gropius sowie das Deutsche Nationaltheater, in dem 1919 die Nationalversammlung tagte, und genießen freie Zeit bevor uns Erfurt begrüßt.

Die Landeshauptstadt Erfurt beeindruckt durch romantischen Fachwerk-Charme. Die berühmte Krämerbrücke ist die längste durchgehend mit Häusern bebaute Brücke Europas! In der Altstadt steht der Erfurter Dom, in dem die Gloriosa, die größte mittelalterliche Glocke der Welt hängt. Auch Eisenach erleben wir bei einer Stadtführung: Bestaunen Sie in der Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs das Lutherhaus, das Bachhaus und natürlich die legendäre Wartburg, in der Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzte.

3. Tag: Große Rundfahrt im Thüringer Wald mit Kulinarik und Kultur

Jenseits des mächtigen Waldes liegt das schöne Schmalkalden, das wir bei einem Spaziergang erkunden. Hier befindet sich die Heimat zartschmelzender Köstlichkeiten: Wir freuen uns auf die Erlebnis-Confiserie Viba, die uns die Herstellung von Nougat verrät und unsere Gaumen in ein Schlaraffenland des Geschmacks entführt.

Anschließend erreichen wir in Oberhof das Herz des Waldes, das gleichzeitig eines der berühmtesten Wintersportzentren Deutschlands ist. Sprungschanze, Biathlon-Arena und Rennrodelbahn stehen hier eng beieinander: die Spannung sportlichen Ehrgeizes liegt förmlich in der Luft. In Neuhaus am Rennweg bestaunen wir die einzigartige Holzkirche, deren Dach mit typisch thüringischem Blauschiefer bedeckt ist. Von Eindrücken gesättigte Augen machen hungrig und so genießen wir original Thüringer Rostbratwurst vom Holzkohlegrill. Plötzlich fühlen wir uns wie ein Thüringer und verspüren neuen Tatendrang.

Auf geht es zur Glasbläserei in Lauscha. Hier wurde der gläserne Schmuck für den Weihnachtsbaum erfunden! Die Schauwerkstatt zeigt uns, wie durch Hitze Glas zu Kunstwerken geblasen wird. In Schwarzburg genießen wir anschließend unvergessliche Panoramen auf den Wald und das Schloss. Auf der barocken Festungsanlage kam es zu einem bedeutsamen Moment der Deutschen Geschichte: Reichspräsident Friedrich Ebert unterzeichnete hier 1919 die Weimarer Verfassung – die deutsche Demokratie war geboren!

Thüringens weltbekannte Wurst

Als eine der bekanntesten Spezialitäten Deutschlands ist die Thüringer Rostbratwurst für das Bundesland echte thüringische Lebensart. Und dazu jahrhundertealt: Zum ersten Mal wurde sie 1404 erwähnt und das älteste Rezept stammt von 1613. Kümmel, Majoran und Knoblauch sind die Würzwunder dieser Wurst, die vom Holzkohlegrill am besten schmeckt. Lassen Sie es sich munden!

4.Tag: Abschied vom grünen Herzen

Lassen wir ein letztes Mal den Blick über die waldigen Weiten Thüringens schweifen und sagen Lebewohl.

Hotel

Mitten im Thüringer Wald:

Nächtigen Sie im Grünen beispielsweise im Ferien Hotel Rennsteigblick mit malerischer Aussicht auf Wald und Wiese. Das Hotel liegt über dem heilklimatischen Kurort Finsterbergen: Gesundheit atmet man hier einfach ein!

Inklusiv-Reiseleistungen
  • 4-tägige Busreise nach Thüringen
  • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus
  • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km entfernt
  • 3 x Übernachtung in einem für Sie ausgewählten 3-Sterne-Hotel im Raum Thüringer Wald, z. B. Ferien Hotel Rennsteigblick
  • Das Hotel verfügt über Lobby, Rezeption, Bar, Restaurant, Sauna, Lift und kostenfreies WLAN.
  • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Du/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon
  • Genuss-Halbpension bestehend aus:
    - 3 x Frühstück in Büfettform
    - 2 x Abendessen im Hotel als 3-Gänge-Menü oder in Büfettform
    - 1 x Abendessen mit Thüringer Spezialitäten
    - 1 x Mittagssnack „Original Thüringer Bratwurst vom Holzkohlegrill“
  • Spannendes Ausflugs- und Erlebnisprogramm:
    - Stadtführung Weimar
    - Stadtführung Erfurt
    - Stadtführung Eisenach
    - Fotostopp UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg bei Eisenach
    - Stadtbesichtigung Schmalkalden
    - Besuch VIBA Erlebnis-Confiserie Schmalkalden inklusive Filmvorführung und Verkostung
    - Besuch Oberhof
    - Besuch Holzkirche Neuhaus am Rennweg
    - Besuch und Führung Glaszentrum Lauscha
    - Besuch Schwarzburg
  • Qualifizierte Reiseleitung während der gesamten Reise

Änderungen der Programmreihenfolge vorbehalten.
 

Für Alleinreisende

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

ohne Aufpreis

Einzelzimmer:

+ € 20 p. N.

Nicht inklusive:

Die Ortstaxe von ca. € 2,10 pro Person und Nacht ist an der Hotelrezeption zu zahlen (Stand: September 2019).

Reisetermine 2020

Ermitteln Sie mit der 1. Stelle Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin

Mehr über Kroatien

Einreise, Währung und die originellsten Mitbringsel – hier finden Sie wichtige Informationen und interessante Tipps zu Ihrem Urlaubsland.

Das sagen unsere Gäste