Magische Momente in Italiens Süden

Lassen Sie sich verzaubern von weltberühmten Monumenten der Antike, von quirligen Badeorten, verwunschenen Bergdörfern und lebhaften Metropolen, von Sonnenstränden, mediterraner Naturidylle und dem Vulkangiganten Ätna – diese 8-tägige Rundreise führt Sie zu den größten Schätzen und schönsten Winkeln Siziliens!

Genießen Sie auf dieser Reise ein Ausflugs- und Erlebnisprogramm der Extraklasse: Von Ihrer Reisebegleitung gut betreut wandeln Sie in Agrigent und Syrakus auf den Spuren antiker Geschichte, betreten im eindrucksvollen Teatro Greco die ganz große Theaterbühne, genießen Postkarten-Panoramen in Castellammare del Golfo und am Monte Pellegrino, erleben südländisches Städte-Flair in Palermo und nähern sich dem Feuerschlund des Ätna. Auf einem vor Ort zubuchbaren Ausflug können Sie zudem die Liparische Inselwelt entdecken. Und wenn Sie von Bella Italia einfach nie genug bekommen, verlängern Sie Ihre Reise mit einer traumhaften Extra-Woche am sizilianischen Sonnenstrand. Perfetto!

Bei allem Erlebnisreichtum wechseln Sie nur zweimal die Unterkunft und wohnen drei Nächte im Osten Siziliens bei Taormina oder Acireale und vier aufeinanderfolgende Nächte im 4-Sterne-Hotel Costa Verde bei Cefalù. Zwischen Felsen und Meer bezaubert das traditionsreiche Seebad mit grandiosen Stränden und einer romantischen Altstadt. Am Abend lockt das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm Ihres Hotels und auch die Halbpension ist während Ihrer gesamten Reise schon inklusive. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Woche voller Entdeckungen – bei diesem Programm ist einfach alles „bellissima“!

Reiseverlauf
1. Tag
Sie fliegen nach Catania und werden am Flughafen von Ihrer deutschsprachigen Flughafenassistenz empfangen. Weiterfahrt in die Region Acireale/Taormina, Check-in und Abendessen im Hotel.
2. Tag
Rundgang durch Taormina und Besichtigung des imposanten Amphitheaters Teatro Greco. Spaziergang durch die Festungs-
stadt Castelbuono und durch die Küstenstadt Cefalù. Check-in für vier Nächte in Ihr 4-Sterne-Hotel bei Cefalù.
3. Tag
Stadtrundgang durch Monreale und Besichtigung der byzantinischen Goldmosaike im Dom. Weiterfahrt nach Palermo und Besuch der Altstadt mit lokalem deutschsprachigen Stadtführer. Zum Abschluss Fahrt zum Panoramaberg Monte Pellegrino und ins Fischerdorf Mondello.
4. Tag
Freizeit oder vor Ort zubuchbarer Schiffsausflug auf die Liparischen Inseln.
5. Tag
Fotostopps beim Küstenstädtchen Castellammare del Golfo und am Bilderbuchstrand Spiaggia Guidaloca sowie Verkostung von „Pane Cunzato“. Rundgang durch das Bergstädtchen Erice und Kostprobe sizilianischen Mandelgebäcks.
6. Tag
Besuch des UNESCO-Welterbes Valle dei Templi und der Villa Romana del Casale. Danach Rückfahrt in die Region Acireale/Taormina und Check-in im Hotel.
7. Tag
Auffahrt auf den Vulkan Ätna und Spaziergang am Silvestri-Krater. Besichtigung von Syrakus und der Altstadt Ortigia mit lokalem deutschsprachigen Stadtführer und Besuch des archäologischen Parks.
8. Tag
Rückflug nach Deutschland oder Verlängerungs-Strandwoche in Letojanni oder Giardini Naxos. Gute (Heim-)Reise!


Änderung der Programmreihenfolge vorbehalten.

Highlights der Reise

Taormina – Castelbuono – Cefalù: Zwischen Antike und Mittelalter

Tag 1 – 2

Vom Flughafen in Catania bringt Sie Ihr Bus in Ihr Hotel in der Region Acireale/Taormina. Sie genießen das erste Abendessen im Rahmen der inkludierten Halbpension und stimmen sich auf schöne Urlaubstage mit echt italienischem Dolce Vita ein. Gleich am nächsten Morgen erwartet Sie eines der Highlights jeder Sizilienreise: Das Küstenstädtchen Taormina und sein berühmtes Amphitheater Teatro Greco. Sie machen einen Rundgang durch den malerischen mittelalterlichen Stadtkern und besichtigen das imposante Theater.

Von der 120 Meter langen antiken Arena schweift der Blick über kleine Altstadtgassen und die blaue Unendlichkeit des Meeres bis zum Ätna – Sie stehen auf einer der schönsten Bühnen der Welt! Urtypisches Sizilien-Flair begleitet Sie weiter bei Ihrem Stadtspaziergang durch Castelbuono, das zu Füßen einer imposanten mittelalterlichen Trutzburg liegt. Schließlich erreichen Sie das charmante Seebad Cefalù. In dieser sonnigen Gegend befindet sich auch Ihr Hotel, in dem Sie vier Nächte wohnen. Doch bevor Sie einchecken, erkunden Sie das herrliche Städtchen gemeinsam mit Ihrer deutschsprachigen Reisebegleitung. Sie besuchen u. a. die eindrucksvolle Kathedrale, die durch ihre beiden charakteristischen Zwillingstürme begeistert.

Monreale – Palermo – Mondello: Höhepunkte der Hauptstadt

Tag 3

Heute beginnt Ihr Ausflugstag mit einem Stadtrundgang durch Monreale und der Besichtigung seines „goldigen“ Doms hoch über Palermo. Lassen Sie sich nicht von der schlichten Fassade täuschen: Hinter den gewaltigen Bronzetüren leuchten Ihnen auf 6.500 m² byzantinische Goldmosaike entgegen – Sie stehen vor der größten „Bilder-Bibel“ der Welt!

Nur eine kurze Busfahrt und Sie sind in der Hauptstadt Siziliens: Palermo ist bunt, fröhlich, italienisch-chaotisch und das Zuhause herrlicher Sehenswürdigkeiten. Auf Ihrem Stadtrundgang mit lokalem Stadtführer sehen Sie u. a. das monumentale Opernhaus, erleben die Postkartenkulisse der Piazza Pretoria und besichtigen den mittelalterlichen Stauferdom, ein Meisterwerk normannischer Architektur. Auf dem quirligen Markt Ballarò haben Sie etwas Zeit, um zu bummeln und das arabische Flair zu genießen. Dann geht es hoch hinauf auf den „Panorama-Berg“ Monte Pellegrino, der Sie mit einer atemberaubenden Aussicht auf Stadt und Meer verwöhnt. Ein Besuch im Fischerdorf Mondello, heute ein Stadtteil von Palermo, beschließt diesen erlebnisreichen Tag.

Ein Ruhetag in Cefalù oder mit dem Schiff nach Lipari und Vulcano

Tag 4

Heute können Sie einen Ruhetag einlegen und Ihr 4-Sterne-Hotel Costa Verde mit Pool, Spa (saisonal) und weiteren Annehmlichkeiten genießen. Wenn es etwas „Meer“ sein darf, bringt Sie der kostenlose Shuttle des Hotels zum Badespaß an den privaten Sandstrand. Auf Wunsch verbringen Sie auch noch etwas Zeit in der einzigartigen historischen Altstadt von Cefalù rund um den „Normannendom” und seiner palmenbestandenen Piazza. Für alle, die Lust auf größere Abenteuer haben, bietet sich ein vor Ort zubuchbarer Ausflug zu den Liparischen Inseln an. Sie fahren vom Hotel zum Hafen von Milazzo am nördlichen Zipfel Siziliens und setzen nach Lipari über. Sie können die Altstadt oder den archäologischen Park besichtigen und in den Geschäften der Kleinstadt shoppen. Danach geht es übers Meer an bizarren Klippen und Grotten vorbei nach Vulcano, nach römischer Mythologie die Schmiede des Gottes Vulcanus. Die Insel macht ihrem „explosiven“ Namen alle Ehre: Schon von weitem grüßt der knapp 400 Meter hohe Gran Cratere, über brodelnden Erdspalten liegt leichter Schwefelgeruch und die Strände glänzen lavaschwarz.

Castellammare & Erice: Dem Himmel ganz nah

Tag 5

Halten Sie Ihre Kamera bereit: Zwei Fotostopps, oberhalb des zauberhaften Küstenstädtchens Castellammare del Golfo und am Bilderbuchstrand Spiaggia Guidaloca, bieten herrliche Sizilien-Motive. Nach dem Augenschmaus folgt in Scopello der Gaumenschmaus. Das knusprige Weißbrot „Pane Cunzato“ wird variantenreich mit unterschiedlichsten Leckereien wie Tomaten, Primosale-Käse und Oliven belegt, dazu genießen Sie ein Glas Wein – so schmeckt Sicilia! Die weitere Tour führt Sie in das hoch in den Bergen gelegene Normannenstädtchen Erice im Nordwesten der Insel. Einem Adlerhorst gleich thront die mittelalterliche Stadt auf dem 750 Meter hohen Monte Erice. Bei einem Bummel durch die urigen Gassen werden Sie sich um Jahrhunderte zurückversetzt fühlen. Erice beeindruckt durch seine antiken Bauwerke, wie das Castello di Venere aus dem 12. Jahrhundert, und ganz besonders durch die spektakulären Ausblicke: Mächtige Berge im Inselinneren, das Meer mit den Ägadischen Inseln und die Hafenstadt Trapani rücken ins Blickfeld. Hier fühlen Sie sich dem Himmel nah – und kommen ihm noch ein Stückchen näher, wenn Sie das köstliche Mandelgebäck probieren, das man in ganz Sizilien liebt!

Valle dei Templi & Villa del Casale: Fantastisches Welterbe-Duo

Tag 6

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Antike und monumentalen Sensationen im UNESCO-Welterbe. Ihre erste Station ist das großartige Tal der Tempel, Herzstück einer der eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Siziliens. Die teilweise noch sehr gut erhaltenen griechischen Tempel zeugen von der Größe, Macht und kulturellen Hochblüte der damaligen griechischen Stadt. Auch Johann Wolfgang von Goethe schildert in seinem Werk „Italienische Reise“ seinen Besuch im Valle dei Templi. Entdecken Sie zum Beispiel den Concordia-Tempel und die wunderschöne Agora, die sich über mehrere Terrassen erstreckt. Von den steinernen Zeugen großer griechischer Vergangenheit führt Ihre Reise 1.000 Jahre weiter zu einem Schatz aus römischer Zeit: Die prunkvoll ausgestattete kaiserliche Villa Romana del Casale in Piazza Armerina beherbergt die kunstvollsten Mosaike der Antike! Die bestens erhaltenen „Steinbilder“ bestehen aus etwa 120 Millionen einzelnen Steinen, bedecken auf Wänden und Böden rund 3.500 m² und sind bis zu 60 Meter lang. Sie sehen einmalige Kunstschätze, die seit 1997 zum UNESCO-Welterbe zählen. Nach der Besichtigung der noblen Villa bringt Sie Ihr Bus zurück ins Hotel in der Region Acireale/Taormina.

Ätna & Syrakus: Zwei Wahrzeichen Siziliens

Tag 7 – 8

Auch am letzten Sightseeing-Tag Ihrer großen Sizilien-Rundreise verwöhnt Sie das Programm mit zwei spektakulären Höhepunkten. Nummer eins: Auffahrt auf den Ätna, größter Feuerberg Europas! Mit dem Bus geht es über Lava-Serpentinen auf 1.900 Meter zum Spaziergang durch die bizarren Mondlandschaften am Silvestri-Krater. Wenn Sie sich dem Schlund des Vulkangiganten noch weiter nähern möchten, können Sie sich mit Seilbahn oder Geländewagen zu einer grandiosen Aussicht auf 2.500 bzw. 3.000 Meter katapultieren lassen (vor Ort gegen Aufpreis buchbar). Highlight Nummer zwei: Das 2.700 Jahre alte Syrakus. Bei einem Rundgang mit örtlichem Stadtführer entdecken Sie die herrliche Insel-Altstadt Ortigia mit ihren historischen Prunkbauten und dem kunstvollen Artemis-Brunnen auf der Piazza Archimedes. Ihre letzte Station ist der berühmte Archäologische Park von Syrakus, wo Sie imposanten Zeugen der Antike begegnen, darunter das griechische Theater und das Ohr des Dionysos. Am nächsten Tag geht es entweder zurück nach Deutschland oder weiter zur Strandwoche im ausgewählten Mittelklassehotel an der schönen Ostküste Siziliens. Gute Reise!

Hotel

Ihr 4-Sterne-Hotel Costa Verde

Inklusiv-Reiseleistungen
  • 8-tägige Flugreise nach Italien auf die Insel Sizilien
  • Hin- und Rückflug in der Economy Class nach/von Catania mit Alitalia, Eurowings o. a., inkl. mind. 20 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankunft in Catania
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten 4-Sterne-Hotels:
    - 3 Übernachtungen im Raum Acireale/Taormina
    - 4 Übernachtungen im Hotel Costa Verde in Cefalù
  • Alle Hotels verfügen über Rezeption, Lobby, Aufzug, Restaurant, Bar und WLAN (teilweise gegen Gebühr) in den öffentlichen Bereichen.
  • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Du/WC, Föhn, Klimaanlage warm/kalt (saisonal, teilweise zentral gesteuert), Telefon, Safe und TV
  • 7 x Halbpension bestehend aus:
    - Frühstück in Büfett- oder Menüform
    - Abendessen in Büfettform oder als 3-Gänge-Menü
  • Rundreise (inklusive Transfers und Ausflüge) im modernen, klimatisierten Reisebus mit den Stationen: Taormina – Festungsstadt Castelbuono – Cefalù – Monreale – Palermo – Monte Pellegrino – Fischerdorf Mondello – Scopello und Spiaggia Guidaloca – Castellammare del Golfo – Erice – Tal der Tempel bei Agrigent – Villa Romana del Casale bei Piazza Armerina – Vulkan Ätna – Syrakus
  • Großartiges Ausflugs- und Erlebnispaket inklusive Eintritt:
    - Stadtrundgang in der Küstenschönheit Taormina
    - Besuch des weltberühmten Amphitheaters Teatro Greco in Taormina
    - Stadtrundgang in Cefalù
    - Stadtrundgang in Monreale mit Besuch des Doms
    - Stadtbesichtigung in Palermo u. a. mit Besuch der Stauferkathedrale und des arabischen Marktes Ballarò
    - Fahrt zum „Pilgerberg“ Monte Pellegrino
    - Besuch des Fischerdorfes Mondello
    - Fotostopp Castellammare del Golfo
    - Fotostopp am Traumstrand Spiaggia Guidaloca
    - Besuch von Scopello und Verkostung von „Pane Cunzato“ und einem Glas Wein
    - Besuch der Hochplateau-Altstadt Erice und Verkostung von Mandelgebäck
    - Besuch des Tals der Tempel bei Agrigent
    - Besuch der römischen Villa del Casale in Piazza Armerina, UNESCO-Welterbe
    - Fahrt zum Vulkan Ätna bis zum Silvestri-Krater auf 1.900 m Höhe
    - Stadtbesichtigung in Syrakus und Besuch des Archäologischen Areals (UNESCO-Welterbe)
  • Abwechslungsreiches Abendprogramm im Hotel Costa Verde z. B. mit Kabarett-Shows, Karaoke, Piano Bar und sizilianischen Folkloreabenden.
  • Qualifizierte deutschsprachige Reisebegleitung während Ihrer gesamten Rundreise
  • Zusätzliche lokale deutschsprachige Stadtführer in Palermo und Syrakus

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer 
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

ohne Aufpreis

Einzelzimmer:

+ € 28 p. N.


Nicht inklusive:

Die City Tax von ca. € 0,80 – 3,00 pro Person und Nacht ist vor Ort im Hotel zu zahlen. (Stand: August 2020)

Wunschleistungen

Eine Verlängerungswoche am Meer

Verbringen Sie nach Ihrer Sizilien-Rundfahrt eine entspannte Strandwoche in einem der beliebten Badeorte Letojanni oder Giardini Naxos. An der sonnenverwöhnten Ostküste Siziliens locken herrliche Buchten und ein ganzjährig mildes Klima.

Verlängerungswoche in einem für Sie ausgewählten Mittelklassehotel in Letojanni oder Giardini Naxos:
7 Übernachtungen mit Halbpension bestehend aus Frühstück und Abendessen in Büfettform oder als 3-Gänge-Menü, nur Vorabbuchung

Bei Reisebeginn im April

€ 379 p. P.

Bei Reisebeginn im Mai/Juni/September

€ 399 p. P.

Bei Reisebeginn im Oktober

€ 359 p. P.


Zimmer mit Meerblick während der Verlängerungs­woche:
nur Vorabbuchung

€ 80 p. P.


Zug zum Flug:

Bequem mit der Deutschen Bahn zum Flughafen Hin- und Rückfahrt ab allen deutschen Bahnhöfen 2. Klasse

€ 69 p. P.

Inklusive großem Ausflugs- und Erlebnisprogramm:

  • Auffahrt auf den majestätischen Vulkan Ätna
  • Besuch des Tals der Tempel (UNESCO-Welterbe)
  • Stadtführung in Cefalù
  • Besichtigung des imposanten Teatro Greco in Taormina
  • Führung durch die Altstadt von Palermo und Bummel über den arabischen Markt
  • Besichtigung der römischen Mosaike in der Villa Romana del Casale
  • Verkostung von "Pane Cunzato" und von typischem Mandelgebäck

Sicher buchen & reisen:

Machen Sie sich keine Sorgen über Ihre Buchung. trendtours ist der führende deutsche Direkt-Reiseveranstalter sowie ein gesundes und historisch solide gewachsenes Unternehmen. Freuen Sie sich auf einzigartige Reisen in der neuen Saison.

Mehr über Italien

Einreise, Währung und die originellsten Mitbringsel – hier finden Sie wichtige Informationen und interessante Tipps zu Ihrem Urlaubsland.