thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
thumb image
Kuba - Königin der Karibik 23/24 max. 19. Pers.
  • 16-tägige Erlebnisrundreise auf die Antillen in der Kleingruppe
  • Kleingruppenreise mit max. 19 Personen
  • 6 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel Meliá Las Dunas 

 

Termine:
Sep. 23 - Apr. 24

€ 2599
pro Person, z.b. ab Frankfurt am Main
Reiseziele Kuba Kuba – Königin der Karibik

Kuba ist eine Insel im Karibischen Meer, die für ihre weißen Sandstrände, Salsa-Rhythmen, Daiquiri-Drinks und bunt gestrichenen Kolonialstädte bekannt ist. Die Insel ist auch ein beliebtes Reiseziel für Romantiker, die die gute alte Zeit wiederentdecken wollen. Kuba bietet auch beeindruckende Landschaften wie Zuckerrohr- und Tabakfelder sowie Berge und Mangrovenwälder. Die neue Studien- und Erlebnisreise bietet eine Rundreise durch die Insel, einschließlich Havanna und Trinidad, und ermöglicht authentische Begegnungen mit den Einheimischen. Die Reise endet mit einem erholsamen Badeaufenthalt auf der Insel Cayo Santa Maria.

Reiseverlauf

Tag 1: Willkommen auf Kuba!

Am Flughafen von Varadero erwartet Sie bereits wunderbar warmes Karibikwetter und Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Weiter geht es zu Ihrem Hotel nach Havanna, wo Sie Ihren Welcome-Drink und Ihr Abendessen als Snack-Platte genießen.

Tag 2: UNESCO-Welterbe Havanna

Inselhauptstadt & nostalgische Oldtimer-Fahrt

Die Hauptstadt Kubas ist Lebensfreude pur: Apart, lebendig und voller Musik. Havanna wird auch die „alte Dame der Karibik“ genannt – und so präsentiert sie auch ihr charmantes Antlitz: Mit Stolz und Würde! Nach dem Frühstück entdecken Sie das historische Zentrum Habana Vieja, das zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde – hier beeindrucken koloniale Prachtbauten wie die monumentale Kathedrale San Cristóbal, der Palast der Generalkapitäne und das Capitol, das dem amerikanischen Regierungssitz in Washington ähnelt.

Tag 3: UNESCO-Welterbe Valle de Viñales

Mythos Zigarre, Murales & zu Gast auf einer Finca

Wer das typische Kuba-Gefühl einatmen will, muss an einer Zigarre schnuppern: Cohiba und Co. sind noch immer geschmackvolle Nationalsymbole, denen man huldigt wie einst dem großen Revolutionär Che Guevara. Dieses typische Stück Kuba darf auf Ihrer Reise natürlich nicht fehlen: Sie fahren ins Valle de Viñales, dem von bizarren Mogotes-Kalksteinkegeln gesäumten „Heiligen Tal der Zigarrenliebhaber“. Im Valle besuchen Sie den Hof eines traditionellen Tabak-Bauern, wo Sie je nach Jahreszeit unterschiedliche Stadien des Verarbeitungsprozesses des genussvollen Goldes von Kuba sehen. Im Anschluss besichtigen Sie die berühmte Mural de la Prehistoria. Leovigildo González Morillo schuf diese beeindruckende Felszeichnung auf Wunsch Fidel Castros in Anlehnung an die Evolutionsgeschichte Kubas – das 120 Meter hohe und 160 Meter breite Kunstwerk gehört zu den größten Gemälden unserer Erde. Danach besuchen Sie die Finca Agroecológica El Paraiso, wo Sie neben Einblicken in die traditionelle Landwirtschaft auch grandiose Ausblicke auf das fruchtbare Tal genießen. Vor Ihrer Rückfahrt nach Havanna unternehmen Sie noch einen Rundgang durch das nostalgische Bauerndorf Viñales.

Tag 4: Kubas wilde Nordküste

Ernest Hemingway & Tropenträume im Yumuri-Tal

Nach dem Frühstück geht es für Sie an einen Ort, an dem Meisterwerke der Weltliteratur, wie „Der alte Mann und das Meer“ erschaffen wurden. Ernest Hemingway liebte Kuba. Auf seiner Finca Vigía frönte er nicht nur der Dichtkunst, er konnte auch seine Leidenschaft für den Kampf mit dem Fisch und seine Liebe zum Rum voll ausleben. Auf Ihrem Weg entlang der wilden Nordküste Richtung Matanzas haben wir für Sie einen Halt an der Bacunayagua Brücke geplant. Vom Aussichtspunkt an der höchsten Brücke Kubas genießen Sie einen eindrucksvollen Blick auf die brausenden Fluten im Yumuri-Canyon und weite, mit Königspalmen gesprenkelte Tropenwälder. Für den Naturforscher Alexander von Humboldt, der Kuba 1801 bereiste, war es das schönste Tal der Welt. Im Anschluss besuchen Sie die gepflegte Finca Coincidencia. Kunst und Genuss verschmelzen hier zu einer einzigartigen Verbindung und Sie genießen ein Mittagessen aus ökologischem Anbau mit frischen Früchtchen und jungem Gemüse. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel in Matanzas.

Tag 5: Auf in den Süden

Matanzas & die Schweinebucht

Einst wurde Matanzas durch den Zucker reich, im 19. Jahrhundert wurde hier ein Viertel der Weltproduktion verschifft. Auf Ihrer Stadtrundfahrt bestaunen Sie den verblichenen Glanz der prunkvollen Gebäude, wie den Dom San Carlos, die Kirche Montserrat oder das wuchtige Teatro Sauto, in dem einst der legendäre Operntenor Enrico Caruso seine Arien schmetterte. Sie verlassen das für seine künstlerische Tradition auch als „Athen Kubas“ bekannte Städtchen und fahren an die Südküste.

In Playa Larga besuchen Sie das Korimacao-Projekt, das sich dem Erhalt des kubanischen Kulturerbes, wie Theater, Tanz und Gesang widmet – mitmachen ausdrücklich erwünscht. Danach geht es weiter zur legendären Schweinebucht. Dort erinnert ein kleines Museum an die Geschehnisse um die gescheiterte Invasion der Exil-Kubaner 1961. Nach Ihrer Besichtigung fahren Sie zu Ihrem Hotel in Cienfuegos.

Tag 6: UNESCO-Welterbe Cienfuegos – französisches Flair unter Palmen

Einmalig malerisch liegt die als Perle des Südens bekannte Städteschönheit an der tief eingeschnittenen Jagua-Bucht. Cienfuegos ist die französischste Stadt Kubas. Das gepflegte Städtchen wurde 1819 von französischen Einwanderern gegründet, die neben der klassizistischen Architektur auch einen Triumphbogen hinterließen. Bonbonfarbene Pastelltöne dominieren die mit filigranen Säulen und Kuppeln geschmückten Villen – ein Spaziergang durch dieses architektonische Juwel hinterlässt Freude im Herzen. Auf Ihrer Stadtführung bestaunen Sie die Altstadt rund um den Plaza Martí und sehen das Teatro Terry sowie das im maurischen Stil erbaute Palacio de Valle.

Tag 7: UNESCO-Welterbe Trinidad & das Erbe der Zuckerbarone

Genauso bunt, genauso schön und doch ganz anders präsentiert sich die bereits 1514 gegründete Stadt Trinidad. Eingehüllt in das üppige Grün der Sierra del Escambray und doch nah am Meer scheint die Zeit in Trinidad still zu stehen. Pferdekarren klappern durch die mittelalterlichen Gassen und auch Sie werden eine faszinierende Reise in die Vergangenheit erleben. Ausgehend von der Plaza Mayor, einem der meist fotografierten und vermeintlich schönsten Plätze Kubas besichtigen Sie die honiggelbe Kirche Parroquial Mayor de la Santísima Trinidad und das Palacio Brunet. In seinem Innern ist heute das Romantik-Museum untergebracht. 1974 wurden hier Einrichtungsgegenstände aus ganz Kuba zusammengetragen, die vom immensen Reichtum der Zuckerbarone zeugen. Bei Ihrer Besichtigung der insgesamt 14 Räume spazieren Sie durch Ess-, Wohn- und Schlafzimmer der feinen Herrschaften und bewundern das kostbare Interieur. Wo Zuckerrohr ist, ist auch der Rum nicht weit: In der beliebten Bar „La Canchanchara“ genießen Sie Canchanchara – einen leckeren Cocktail mit Rum, Honig und Limette, der in Trinidad erfunden wurde – lassen Sie es sich schmecken!

Tag 8: Seenzauber in Hanabanilla & Naturidylle im Schmetterlingswald

Heute entdecken Sie einen Garten Eden von unvergleichlicher Schönheit: Hanabanilla, das „kleine Goldkörbchen“, ist ein magischer Ort, an dem die von spritzigen Wasserfällen gezierte Tropenlandschaft einen glitzernden Bergsee umschließt. In diesem Naturparadies genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem See und eine leichte Wanderung durch den tropischen Wald mit Johannisbrot-, Zedern- und Mahagonibäumen, die von unzähligen Schmetterlingen umgarnt werden. Zum Abschluss besuchen Sie eine traditionelle Bauernfamilie und fahren weiter in das geschichtsträchtige Santa Clara. Wohl kaum ein anderer Ort ist so mit der kubanischen Revolution verbunden: In der Nähe der Universitätsstadt feierte Che Guevara seinen größten Sieg, die Einnahme Santa Claras wurde zum Todesstoß für Diktator Batista. Heute ist Santa Clara eine nationale Symbolstadt, nirgendwo sonst lässt sich das sozialistische Pathos so intensiv spüren. Bevor Sie im Hotel einchecken führt Sie Ihr Weg noch zu einem Fotostopp am Memorial Che Guevara, wo die Gebeine des Revolutionärs ruhen und er als 6 Meter hohe Bronzestatue weiterlebt.

Tag 9: Viva la Revolución in Santa Clara & eine Fahrt im Dampf-Zuckerzug

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Santa Clara und besuchen den charmanten Parque Vidal sowie die gepanzerten Eisenbahnwaggons des Tren Blindado, dem nationalen Denkmal der kubanischen Revolution. Weiter geht es in die Kolonialstadt Remedios zu einem ganz besonderen Erlebnis: Das Zuckerrohrmuseum Marcelo Salado besitzt erstaunliche Exponate, die Sie bei Ihrer Führung kennenlernen – das Prachtstück ist eine ehrwürdige Dampflok, die seit vielen Jahren mit Zuverlässigkeit ihren Dienst verrichtet. Mit diesem Museumszug fahren Sie unter gemächlichem Volldampf zur Finca Mi Cabaña, um hier etwas rustikale kubanische Idylle und auf Wunsch ein ländliches Mittagessen zu genießen.

Im Anschluss geht es auf die kubanische Insel Cayo Santa María zu Ihrem 5-Sterne-Strandhotel, Ihr All Inclusive-Badeurlaub beginnt.

Tag 10 bis 14: All Inclusive im Strandparadies – Ihr Tropentraum auf Cayo Santa María

Von der Natur verwöhnt, von kristallblauer Karibik umspült – die Insel Cayo Santa María ist ein palmenbestandenes Urlaubsparadies mit flachen, schneeweißen Sandstränden! Hier können Sie in Ihrem 5-Sterne-Strandhotel Meliá Las Dunas komfortabel entspannen. Sonnenliegen und Sonnenschirme stehen Ihnen am Strand sowie an den Pools kostenfrei zur Verfügung. Abwechslung für jeden Geschmack bietet das vielfältige Unterhaltungsprogramm sowie Vorführungen mit Musik und Tanz. Ein weiterer Höhepunkt ist Ihr 24 Stunden-All Inclusive mit Genussmöglichkeiten zu jeder Tageszeit: In den verschiedenen Restaurants werden Sie von kreolisch bis italienisch verwöhnt und in mehreren Bars stehen ausgewählte kubanische Getränke vom Softdrink bis zum Longdrink für Sie bereit – viva la vida!

Tag 15 bis 16: Adiós, Königin der Karibik!

Heute heißt es Abschied nehmen, mit sonniger Gelassenheit im Herzen fliegen Sie durch die Nacht zurück nach Deutschland.

Leistungen

  • 16-tägige Erlebnis-Rundreise auf der Trauminsel Kuba
  • Kleingruppenreise mit max. 19 Personen
  • Hin- und Rückflug mit Condor o. a. nach/von Varadero in der Economy Class, inklusive mindestens 20 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

Unterkunft & Verpflegung

  • Welcome-Drink
  • Rundreise durch Kuba ab/bis Varadero u. a. mit den Stationen Havanna, Viñales, Matanzas, Cienfuegos, Trinidad, Hanabanilla, Santa Clara, Remedios, Cayo Santa María
  • 8 Übernachtungen in für Sie ausgewählten Mittelklassehotels während Ihrer Rundreise, davon
    3 x in Havanna, z. B. im Hotel Elite Plus Saint John’s
    1 x in Matanzas, z. B. im Hotel E Velasco – Louvre
    2 x in Cienfuegos, z. B. im Hotel Jagua by Melia International
    1 x in Trinidad, z. B. im Hotel Elite Club Costa Sur
    1 x in Santa Clara, z. B. im Hotel Villa La Granjita
  • 6 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel Meliá Las Dunas im Inselparadies Cayo Santa Maria
  • Großes Genusspaket
    8 x Frühstück im Hotel während der Rundreise    
    4 x Mittagessen während der Rundreise
    4 x Abendessen während der Rundreise    
    6 x All Inclusive im Strandhotel Meliá Las Dunas: Frühstück, Mittag- und Abendessen in Büfettform, 3 x Abendessen im à la carte Restaurant (Reservierung erforderlich), Snacks, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke (24 Stunden rund um die Uhr)

 

Komplettes Rundreise- und Erlebnisprogramm
 

  • Stadtbesichtigung in Havanna: Rundgang durch die koloniale Altstadt Habana Viejo (UNESCO-Welterbe) mit Kapitol, Kathedrale, Palast der Generalkapitäne und Castillo de Real Fuerza. Rundfahrt durch das moderne Havanna mit dem Platz der Revolution.
  • Nostalgische Oldtimer-Fahrt durch Havanna und entlang des berühmten Malecón (Dauer: ca. 1 Stunde)
  • Ganztagesausflug ins Tal von Viñales (UNESCO-Welterbe) u. a. mit Fahrt entlang der Tabak-Route, Besuch einer Tabakfabrik und der Finca Paraiso o. ä. sowie Spaziergang durch das Dorf Viñales
  • Besichtigung der Finca Vigia, dem Haus des berühmten Schriftstellers Ernest Hemingway
  • Fotostopp an der Bacunayagua Brücke, der höchsten Brücke Kubas
  • Stadtbesichtigung von Matanzas u. a. mit der Kirche Monserrat, dem Dom San Carlos und dem Parque de la Libertad
  • Stadtbesichtigung von Cienfuegos (UNESCO-Welterbe) u. a. mit Besuch des Palacio de Valle, dem Jose-Marti-Platz, dem Terry Theater und dem Botanischen Garten
  • Bootsfahrt durch die Jagua-Bucht von Cienfuegos (Dauer: ca. 2 Stunden)
  • Stadtbesichtigung von Trinidad (UNESCO-Welterbe) u. a. mit Plaza Mayor, der Kirche Parroquial Mayor de la Santisima Trinidad und dem Museo Romantico
  • Besuch der typisch kubanischen Bar „La Canchanchara“ inklusive einem Canchanchara-Cocktail
  • Ausflug nach Hanabanilla u. a. mit Bootsfahrt auf dem See, leichter Wanderung durch die herrliche Natur und Besuch eines kubanischen Bauernhofs
  • Stadtbesichtigung von Santa Clara mit Besuch des Revolutionsplatzes, des Che Guevera-Denkmals und des Tren Blindado
  • Besichtigung der Stadt Remedios mit Besuch des Zuckermuseums Marcelo Salado und Fahrt mit einem Dampfzug zur Finca „Mi Cabana“ (sollte der Dampfzug nicht verkehren, wird die Finca mit dem Bus angefahren)
  • Rundreise, Ausflüge und Transfers im modernen, klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Erholung im Strandhotel telefonisch erreichbar
     

Außerdem inklusive:
 

  • Inklusive Zug zum Flug: Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn ab/zu allen deutschen Bahnhöfen zum/ab Flughafen Frankfurt, 2. Klasse

Abend-Ausflug in Havanna

Besuch der spektakulären Freilichtrevue im Cabaret Tropicana, dem „Paradies unter Sternen“ (Dauer: ca. 2 Stunden).
Schon Ernest Hemingway, Edit Piaf und Marlon Brando liebten das Tropicana: Erleben auch Sie eine nostalgische Open-Air-Revue mit über 100 Künstlern und Tänzerinnen, fantasievollen Kostümen und einem kubanischen Live-Orchester.

119

p. P.

bei Vorabbuchung sparen Sie € 20 p. P.

99

p. P.

Touristenkarte für Kuba

25

p. P.

Business Class

auf Anfrage/vorbehaltlich Verfügbarkeit buchbar

1799

p. P.

Premium Economy Class

auf Anfrage/vorbehaltlich Verfügbarkeit buchbar

499

p. P.

Ihre Vorteile unserer Kleingruppenreisen auf einen Blick:

  • Garantierte Gruppengröße mit maximal 19 Reisegästen
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Individueller Service durch Ihre Reiseleitung
  • Entspannter Reiseablauf durch kürzere Wartezeiten
  • Intensivere Erlebnisse am Reiseziel

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

ohne Aufpreis

Einzelzimmer

+

50

p. N.

Häufige Fragen bei dieser Reise

Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Kuba einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Die Einreise nach Kuba ist nur mit einem Visum in Form einer sogenannten Touristenkarte möglich. Diese ist über trendtours zum Preis von € 25 p. P. erhältlich.

Jeder Kuba-Reisende ist verpflichtet, bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

Kuba - Königin der Karibik 23/24 max. 19. Pers.
  • 16-tägige Erlebnisrundreise auf die Antillen in der Kleingruppe
  • Kleingruppenreise mit max. 19 Personen
  • 6 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel Meliá Las Dunas 

 

Termine:
Sep. 23 - Apr. 24

€ 2599
pro Person, z.b. ab Frankfurt am Main