Menorca – Perle der Balearen

Auf Menorca finden Sie Ihr ganz persönliches Inselglück: Die kleine Schwester Mallorcas ist ein beschauliches Inselparadies für alle, die in Farben träumen. Schneeweiße Karibikstrände mit türkis schillerndem Wasser, malerische Fischerorte, dichte Steineichenwälder, weiß getünchte Bauernhöfe, tief eingeschnittene Fjorde, prähistorische Stätten und faszinierende Städte mit bunten Märkten – Menorca hat viele strahlende Gesichter.

Auf dieser 8-tägigen Flugreise mit großem Ausflugsprogramm erleben Sie die funkelnde Vielfalt dieses Insel-Juwels auf 4 inklusiven Ausflügen und einem fröhlichen Mühlenfest, exklusiv für trendtours-Gäste. Sie logieren im komfortablen Hotel PortBlue San Luis**** im sonnenverwöhnten Südosten und werden im Rahmen Ihrer Halbpension Plus mit kulinarischen Inselköstlichkeiten verwöhnt.

Reiseverlauf

Ihr Reiseverlauf auf Menorca

1. Tag
Sie fliegen nach Menorca, wo Sie von Ihrer freundlichen Flughafenassistenz begrüßt und zu Ihrem komfortablen 4*-PortBlue Hotel in S’Algar chauffiert werden.
2. Tag
Heute erleben Sie auf einem geführten Spaziergang Fornells – Inbegriff des typisch menorquinischen Fischerdorfes. Danach fahren Sie auf den 357 Meter hohen Monte Toro und genießen vom Dach der Insel ein erhabenes Rundum-Panorama über ganz Menorca.
3. Tag
Ihre Fahrt in die Inselhauptstadt Mahón führt Sie zunächst in die Lagune von Es Grau, das bedeutendste Naturschutzgebiet der Insel. In Mahón erwartet Sie dann ein geführter Altstadtspaziergang, ein Besuch der traditionsreichen Gindestillerie Xoriguer und eine Schiffsrundfahrt durch den zweitgrößten Naturhafen der Welt.
4. Tag
Entlang der Küstenstraße entdecken Sie im Südosten Menorcas die malerischen Buchten von Binibeca, Binisafua und Binidali. Im Bilderbuchdorf Binibeca Vell bestaunen Sie die makellos weißen Häuschen und schlendern durch das verwunschene Gassenlabyrinth. Danach besuchen Sie das Städtchen Sant Lluís und besichtigen das Volkskundemuseum in der Windmühle Molí de Dalt.
5. Tag
Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder schließen Sie sich einer vor Ort buchbaren Wanderung durch die immergrüne Barranc von Binigaus mit Höhlenbesuch und Strandpicknick an.
6. Tag
Den heutigen Tag können Sie z. B. an einem der herrlichen türkisenen Traumstrände verbringen. Am Abend erwartet Sie dann das unvergessliche trendtours-Mühlenfest mit menorquinischen Spezialitäten und traditioneller Live-Musik.
7. Tag
Heute entdecken Sie auf einem geführten Altstadtbummel die alte Hauptstadt Ciutadella. Bei Ihrer Besichtigung des Palastes Palau Olivar erleben Sie, wie der Adel hier im 19. Jahrhundert residierte. In einer typisch menorquinischen Käserei testen Sie dann den Geschmack des berühmten Mahón-Menorca Käses und besuchen mit der Cala Galdana eine der schönsten Buchten der Insel.
8. Tag
Nach einer Reise voller Glanzlichter fahren Sie mit hinreißenden Erinnerungen im Gepäck zurück in die Heimat.

Änderungen der Programmreihenfolge aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

Highlights der Reise

Mahón & Es Grau

Quirlige Hauptstadt & romantische Lagune

Menorca ist eine Insel für Genießer: Zum Auftakt dieses Ganztagesausflugs umschmeichelt Sie die Schönheit der urwüchsigen Dünenlandschaft im Naturschutzgebiet von Es Grau. In der muschelförmigen Lagune tummeln sich bisweilen tausende von Vögeln, die auf Ihrer Wanderung zwischen den Kontinenten in diesem Feuchtgebiet rasten.

In der lebensfrohen Inselhauptstadt Mahón erwartet Sie eine ganz besondere Überraschung. Oder hätten Sie gewusst, dass auf dem kleinen Balearen-Eiland der zweitgrößte Naturhafen der Welt zu finden ist? Die Inselhauptstadt selbst thront auf einem Felsplateau über dem Meer und bezaubert mit einer faszinierenden Mischung aus britischer Architektur und verspieltem katalanischem Jugendstil. Ausgehend von der Plaça de s’Esplanada bummeln Sie auf Ihrem geführten Altstadtspaziergang durch die Fußgängerzone, bestaunen die schicken Menorquina-Sandalen ebenso wie den mächtigen Bau der Kirche Santa Maria und den idyllisch im Kreuzgang eines ehemaligen Klosters gelegenen Gemüsemarkt. Dann läutet es Gin O’Clock: Auf Ihrem Weg zum Hafen legen Sie einen süffigen Zwischenstopp in der traditionsreichen Gindestillerie Xoriguer ein.

Mit einem würzigen Wacholderbeerengeschmack im Munde heißt es alsdann Schiff ahoi für Ihre Hafenrundfahrt durch den 5 ½ km langen Fjord, den schon der berühmte italienische Flottenadmiral Andrea Doria als sichersten Hafen des Mittelmeers pries. Schiffe voller Samt und Seide, Gold und Edelsteine kreuzten einst diese Gewässer. Heute begleiten Sie elegante Yachten entlang der malerisch verstreuten Inselchen und der „Goldenen Farm“, dem einstigen Liebesnest von Lord Nelson und Lady Hamilton, bis zur Festung La Mola.

Fornells & Monte Toro 

Vom Fischerstädtchen zum heiligen Inselberg

Ein Hoch auf die lauschige Heimat der Langustenfischer: Das Hafenstädtchen Fornells ist mit seinen blütenweiß gekalkten Häuschen der Inbegriff des menorquinischen Fischerdorfes. Seit dem 17. Jahrhundert werden hier die Schätze des Meeres geborgen, die Gourmets aus aller Welt magisch anlocken. Bummeln Sie entlang der palmengesäumten Hafenpromenade und entdecken Sie bedeutende Bauten, wie die imposante Verteidigungsanlage Castilo de Sant Antoni und den pummeligen Wachturm Torre de Fornells, der einst die Küste am nördlichsten Zipfel Menorcas vor wilden Korsaren schützte.

Ein erhabenes Rundum-Panorama über ganz Menorca genießen Sie dann vom heiligen Inselberg Monte Toro: Beinahe wie in Rio de Janeiro empfängt Sie eine Christusstatue mit weit ausgebreiteten Armen, während im 1670 gegründeten Franziskanerinnenkloster noch heute Nonnen die göttliche Aussicht lobpreisen.

Strände & Dörfer im Südosten

Eine Symphonie in Weiß und Blau

Freuen Sie sich auf grandiose Panoramen: Entlang der Küstenstraße fahren Sie zunächst zur Punta Prima und genießen bei Ihrem Strandspaziergang einen betörenden Blick auf die vorgelagerte Felseninsel Isla del Aire, die ein schwarz-weißer Ringel-Leuchtturm ziert. Araber, Briten und Franzosen haben auf Menorca Spuren hinterlassen. Das arabische Erbe ist vor allem in Form von Namen lebendig geblieben, wie die allgegenwärtige Vorsilbe „bini“ verrät: Sie sehen die malerischen Buchten Binibeca, Binisafua sowie Binidali und bestaunen im Bilderbuchdorf Binibeca Vell die makellos weißen Häuschen, die sich wie Würfelzucker übereinanderstapeln. Danach wandeln Sie in Sant Lluís auf den Spuren der Franzosen und besuchen das Volkskundemuseum in der Windmühle Molí de Dalt, wo Sie neben historischen Käsepressen, Brotknetmaschinen und weiteren altertümlichen Werkzeugen auch eine wunderschöne Aussicht erwartet.

Ciutadella

Romantische Städteperle mit Flair

Ciutadella, die alte Hauptstadt an Menorcas Westküste, sprudelt vor mittelalterlichem Charme. Prachtvolle Paläste, arabische Arkaden, kunstvolle Kirchen und formidable Festungen bestimmen das Stadtbild und erinnern an die goldenen Zeiten der bewegten Geschichte. Ihr geführter Spaziergang durch das Gassengewirr der Altstadt beginnt an der hoch über dem Hafen gelegenen Plaça des Born, in deren Mitte ein mächtiger weißer Obelisk an die verheerende Zeit der mittelalterlichen Piratenüberfälle erinnert. Zu ihren Seiten bilden das prunkvolle Rathaus, das Teatro des Born und feudale Adelspaläste einen ehrwürdigen Rahmen um das herrschaftliche Geviert. Viele der Paläste sind auch heute noch im Besitz der Adelsfamilien, die nach wie vor hohes gesellschaftliches Ansehen genießen. Und einen von ihnen werden Sie besichtigen: Im Palau Olivar zieren wertvolle Wandgemälde, Kronleuchter und filigrane Stuckarbeiten aus dem 19. Jahrhundert die illustren Wohnräume, während es im Weinkeller oder auch im Pferdestall eher rustikal zugeht.

Eine Kostbarkeit ganz anderer Art erwartet Sie dann bei Ihrem Besuch einer typisch menorquinischen Käserei – hier wird der berühmte Mahón-Menorca Käse nach alter Handwerkstradition hergestellt. Die von den Briten eingeführten schwarz-weißen Friesenkühe liefern die Milch für den zart schmelzenden Käse mit delikaten Butter- und Haselnussaromen. Genießen Sie das gelbe Gold zu einem guten Tropfen Wein. Vielleicht sehen Sie auf Ihrer Fahrt über die Insel die sympathischen Hornträger genüsslich im grünen Gras weiden. Auf dem Rückweg zu Ihrem Hotel besuchen Sie noch die Cala Galdana. Die sichelförmig geschwungene Bucht gehört zu den schönsten Menorcas.

Ihr trendtours-Mühlenfest!

Menorquinische Spezialitäten & Folklore

Wanderung

„Schluchtenträume, Höhlenzauber und ein Strandpicknick“

Erschnuppern Sie die Düfte Menorcas: Auf dieser Wanderung durch die immergrüne Barranc de Binigaus passieren Sie die spektakuläre Höhle Cova des Coloms und genießen abschließend ein kleines Strandpicknick.
(vor Ort buchbar)

39 € p. P.

Hotel

Ihr 4-Sterne-Hotel PortBlue San Luis

Im beschaulichen Ferienort S’Algar an der Südostspitze Menorcas erwartet Sie Ihr komfortables Hotel PortBlue San Luis****. Ihr Urlaubsdomizil verfügt über zahlreiche Annehmlichkeiten wie z.B. Lobby, Aufzug, Bar, Restaurant und kostenfreies WLAN. Ihr Hotel verfügt über zwei Swimmingpools und auf der Sonnenterrasse mit Poolbar, kostenfreien Liegestühlen sowie Sonnenschirmen werden Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz finden. Sie wohnen bequem in einem mit Badewanne und WC, Föhn, Klimaanlage, Telefon, SatTV, Balkon und Safe (gegen Gebühr) ausgestattetem Zimmer. WLAN nutzen Sie auch hier kostenlos. 

Wenn Sie ein Zimmer mit Meerblick wählen (vorab buchbar) können Sie von Ihrem Balkon aus den Blick auf das herrlich türkisfarbene Mittelmeer genießen. Mehrmals pro Woche erwartet Sie ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm mit Pilates, Yoga, Dart, Billard, Boule u.v.m. Am Abend sorgt ein spannendes Showprogramm für kurzweilige Unterhaltung und geselliges Beisammensein. Hier werden Sie sich rundum wohl fühlen!
 

Inklusiv-Reiseleistungen
  • 8-tägige Flugreise nach Menorca
  • Hin- und Rückflug in der Economy Class nach/von Menorca mit TUIfly, Vueling o. a. inkl. 1 Freigepäckstück
  • Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankunft in Menorca
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel PortBlue San Luis in S’Algar
  • Das Hotel verfügt über Rezeption, Lobby, Aufzug, Bar, Restaurant, 2 Swimmingpools, Sonnenterrasse, kostenfreie Liegestühle und Sonnenschirme sowie Poolbar und kostenloses WLAN. Mehrmals pro Woche abwechslungsreiches Freizeitprogramm u. a. mit Yoga, Pilates, Dart, Billard, Boule sowie abendliche Unterhaltungsshows. Auch die Nutzung der Swimmingpools des Nachbarhotels PortBlue S’Algar ist möglich.
  • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage warm/kalt (saisonal/individuell regulierbar), kostenloses WLAN, Balkon sowie Safe (gegen Gebühr)
  • Menorquinisches Genuss-Paket:
    - 7 x Frühstück in Büfettform im Hotel
    - 6 x Abendessen in Büfettform mit inseltypischen Spezialitäten im Hotel
    - 6 x ¼ l Wein und ¼ l Wasser zum Abendessen im Hotel
    - 1 x Abendessen in einem historischen Mühlen-Restaurant bei Es Mercadal mit 2-Gänge-Menü (Paella und menorquinischer Nachtisch) sowie unbegrenzt Weiß- und Rotwein sowie Wasser
  • Großes Ausflugs- und Erlebnisprogramm mit:
    - Stadtbesichtigung in Mahón u. a. mit dem Plaça de s’Esplanada, vorbei an der Kirche Santa Maria bis zur Brücke von San Roque
    - Besuch der Gin-Fabrik Xoriguer inkl. Kostprobe
    - Geselliger Bootsfahrt durch den pittoresken Naturhafen von Mahón
    - Stadtbesichtigung von Ciutadella mit Besuch des Marktes
    - Führung durch den Palau Olivar
    - Besuch einer typisch menorquinischen Käserei inklusive Verkostung zweier landestypischer Käsesorten und einem Glas Wein
    - Spaziergang zum Strand Punta Prima sowie Fotostopp an der Cala Binibeca und Cala Binisafua
    - Besuch des malerisch weißgetünchten Fischerdorfes Binibeca Vell
    - Besuch der französischen Siedlung San Lluís und dem Volkskundemuseum in der Mühle Molí de Dalt
    - Geführtem Spaziergang durch das beschauliche Fischerdorf Fornells
    - Fahrt auf den höchsten Berg Menorcas, den Monte Toro, mit herrlichem Panoramablick über Menorca bis hin zum türkisblau schillernden Meer
    - Abendlichem trendtours-Mühlenfest mit Folklore-Musik sowie Abendessen mit spanischer Paella und menorquinischem Nachtisch sowie unbegrenzt Wein und Wasser
  • Alle Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus mit qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung
  • trendtours-Gästebetreuung


Änderung der Programmreihenfolge vorbehalten.

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

ohne Aufpreis

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

+ € 29 p. N.

Nicht inklusive

Die Touristensteuer von ca. € 3,30 pro Person und Übernachtung ist an der Hotelrezeption zu zahlen. (Stand: Dezember 2019)

Wunschleistungen

Doppelzimmer mit Meerblick pro Aufenthalt

nur Vorabbuchung

€ 79 p. P.

Zug zum Flug

Bequem mit der Deutschen Bahn zum Flughafen, Hin- und Rückfahrt ab allen deutschen Bahnhöfen, 2. Klasse

€ 66 p. P.

Mehr über Spanien

Einreise, Währung und die originellsten Mitbringsel – hier finden Sie wichtige Informationen und interessante Tipps zu Ihrem Urlaubsland.