Benelux

Zu Besuch bei unseren königlichen Nachbarn

Diese 6-tägige Busreise nach Belgien, in die Niederlande und nach Luxemburg wird Sie begeistern! ­Nachdem Sie die Kleine Luxemburger Schweiz mit Schloss Vianden und Burg Beaufort sowie atemberaubende Natur bei den Schiessentümpel Cascaden verzaubert haben, erleben Sie Luxemburg-Stadt bei einer Stadtführung. In Belgien begrüßen Sie Brüssel, die Hauptstadt Europas, und Antwerpen, die Stadt der Diamanten, bevor Sie Brügge bei einer Grachtenrundfahrt erkunden und belgisches Bier verkosten. Im Südwesten Hollands freuen Sie sich auf Dordrecht und Breda und genießen eine leckere „Stroopwafel“, nachdem Sie das nordsee­idyllische Zeeland bei einer Fahrt über den Oosterschelde-Damm entdeckt haben. Unsere königlichen Nachbarn freuen sich auf Sie!

Reiseverlauf
1. Tag
Anreise im komfortablen Reisebus
Heute werden Sie von unseren Nachbarn begrüßt. Sie checken für zwei Nächte in Ihr Hotel im Raum Luxemburg/Provinz Luxemburg (Belgien) ein und freuen sich auf kommende Erlebnisse.
2. Tag
Liebreizende Landschaften Luxemburgs vom Müllerthal bis Luxemburg-Stadt
Sie erleben die Waldidylle des Müllerthals und halten an der Burgruine Beaufort, bevor Sie die hübschen Schiessentümpel Cascaden bewundern. Anschließend besichtigen Sie die Festung Vianden mit ihren mittelalterlichen Gemächern und erleben die UNESCO-Altstadt von Luxemburg-Stadt bei einer Stadtrundfahrt.
3. Tag
Vom Zentrum Europas zur Diamantenstadt – Brüssel und Antwerpen
Bei Ihrer Stadtrundfahrt in der EU-Stadt Brüssel sehen Sie u. a. das Atomium. Beim Stadtrundgang entdecken Sie Highlights wie die berühmte Brunnenfigur Manneken Pis, das UNESCO-Welterbe Grand Place sowie den historischen Marktplatz. Erkunden Sie anschließend bei freier Zeit die legendäre Diamantenstadt Antwerpen.
4. Tag
Flanieren in Flandern mit Bootsfahrt in Brügge und Brauereibesichtigung
Das malerische Brügge erleben Sie bei einer einzigartigen Grachtenrundfahrt und einem Rundgang zum Brügger Bergfried sowie der Heilig-Blut-Basilika, bevor Sie Gent, die Stadt der Türme und UNESCO-Welterbe, besuchen. Anschließend besichtigen Sie eine flandrische Brauerei und verkosten belgisches Bier, ebenfalls immaterielles UNESCO-Welterbe.
5. Tag
Holländische Idylle in Middelburg, Dordrecht und Breda
In den Niederlanden besuchen Sie das malerische Middelburg und erkunden die Stadt bei freier Zeit. Dann fahren Sie über den Oosterschelde-Damm nach Dordrecht, die älteste Stadt Hollands, und ins königliche Breda. Zur Stärkung genießen Sie heute Kaffee mit einer „Stroopwafel“, der traditionellen, mit Karamell gefüllten Rundwaffel!
6. Tag
Auf Wiedersehen, liebe Nachbarn!
Mit erneuerter Nachbarschaftsfreundschaft geht es in die Heimat zurück.
Highlights der Reise

Luxemburg

Liebreizende Landschaften ­Luxemburgs vom Müllerthal bis Luxemburg-Stadt

Nostalgische Mittelalteridylle verzaubert Sie in der Kleinen Luxemburger  Schweiz. Schlösser und Burgen thronen hier über malerischen Flusstälern  und verwunschenen Wäldern. Beherrschten diese damals ihr Territorium,  beherrschen sie heute die Schönheit dieser einzigartigen Landschaft! Beim  Fotostopp an der ritterromantischen Ruine Beaufort können Sie die besondere  Atmosphäre auf sich wirken lassen, bevor Sie die großherzogliche  Festung Vianden beeindruckt: Lassen Sie sich bei einer Besichtigung von den  Gemächern und Gemäuern des Schlosses in vergangene Zeiten zurückversetzen.  Anschließend schenkt das urwüchsige, moosbewachsene Müllerthal  den Augen Frieden: An der Schiessentümpel Cascade strömen harmonisch  drei Wasserfälle der Schwarzen Ernz in ein gemeinsames, in Waldidylle eingebettetes  Wasserbassin. Von der besinnlichen Natur geht es in die Lebendigkeit  menschlicher Besiedlungen: Sie erleben die Stadt Luxemburg bei einer  Stadtführung mit örtlichem Stadtführer. Hier residiert der Großherzog und erfreut  sich wie Sie an der Altstadt, die UNESCO-Welterbe ist, an der Wehranlage  „Bockfelsen“ und am Plateau Kirchberg, dem modernen EU-Viertel.

Belgien

Vom Zentrum Europas zur Diamantenstadt – Brüssel und Antwerpen

Belgien ist berühmt: Das Land der Schokolade und des  Bieres empfängt Sie freundlich. Sie fahren direkt ins Herz  unseres Nachbarlandes und erleben die Haupt-, EU- und  Königsstadt Brüssel. Sehenswert sind das Atomium,  das die 165-milliardenfache Vergrößerung von Eisenatomen  darstellt, und die kultische Brunnenfigur Manneken  Pis. Bei Ihrer großen Stadtbesichtigung mit örtlichem  deutschsprachigen Stadtführer sehen Sie weitere Highlights  Brüssels wie den Grand Place, der als UNESCO-Welterbe  geschützt ist, sowie den historischen Marktplatz.  Nicht minder beeindruckend ist die Stadt Antwerpen. Ihr  jahrhundertealtes Diamantenviertel ist einzigartig: 27.000 Händler, Schleifer und Polierer beschäftigen sich innigst  mit dem härtesten Edelstein der Welt. Schlendern Sie in  Ihrer freien Zeit durch die Gassen dieser traditionsreichen  Stadt und sehen Sie während Ihres Aufenthaltes  beispielsweise den Grote Markt, die Liebfrauenkirche  oder den Brabobrunnen, der die  Legende um die Stadtgründung darstellt.

Flanieren in Flandern mit Bootsfahrt in Brügge und Brauereibesichtigung

Flandern verzaubert: Brügge, das „Venedig des Nordens“  und Hauptstadt Flanderns, entdecken Sie bei einer  Bootsfahrt durch die Reien. Diese Kanäle durchziehen  die UNESCO-Altstadt und sind die beste Art, die beliebte  Stadt auf sich wirken zu lassen. Bei Ihrem Rundgang sehen  Sie auch die ältesten Gebäude der Stadt: die Heilig-Blut- Basilika und den imposanten Brügger Belfried. Auch Gent,  die Stadt der drei Türme, war schon im Mittelalter wohlhabend.  Als Wahrzeichen des selbstbewussten Bürgertums  wurde im 13. Jahrhundert der Genter Belfried erbaut,  den Sie bei Ihrem Besuch sehen. Hübsch anzuschauen  ist auch die St.-Bravo-Kathedrale, ebenfalls UNESCO-Welterbe,  und das prachtvolle spätgotische Rathaus. Zum  Abschluss dieses Tages erwartet Sie eine ganz besondere  Kultur: Die belgische Bierkultur, die seit 2016 zum immateriellen  UNESCO-Weltkulturerbe gehört! Verkosten Sie drei  Sorten des prickelnden Gerstensaftes und entdecken Sie  die Handwerkskunst der Biergärung bei einer Brauereibesichtigung.

Niederlande

Holländische Nordsee-Idylle: Middelburg, Dordrecht und Breda

Auch die einzigartige Atmosphäre Hollands zieht Sie in ihren Bann. Die vom  Meeresklima umschmeichelte und von Windmühlen geschmückte Region  Zeeland besteht hauptsächlich aus Inseln und ist die sonnigste Gegend der  Niederlande. Ein Viertel der Fläche liegt unter dem Meeresspiegel. Dass Sie  hier noch trockenen Fußes stehen können, liegt an den Deltawerken, die vor  Überflutung schützen. Nach freier Zeit im malerischen Middelburg geht es  über den Oosterscheldekering, einem Damm der Deltawerke, nach Dordrecht  und damit in die älteste holländische Stadt. Die reiche Geschichte der  Handelsstadt entdecken Sie an jeder Ecke: Zahlreiche Binnenhäfen und  prachtvolle Kaufmannshäuser versetzen in die historische Blütezeit unseres  kolonialen Nachbarn. Auch Breda, das Sie als nächstes erleben, ist übersät  von einer Vielzahl imposanter Baudenkmäler. Die deutsche Königsfamilie  Nassau, von der auch die niederländischen Könige abstammen, brachte den  Reichtum hierher. Zur Stärkung genießen Sie heute Kaffee mit Stroopwafel,  das sind traditionelle, mit Karamell gefüllte Rundwaffeln. Am nächsten Tag geht es mit gestärkten Nachbarschaftsbanden zurück in die Heimat.

Inklusiv-Reiseleistungen
  • 6-tägige Busreise nach Luxemburg, Belgien und in die Niederlande
  • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus
  • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km entfernt
  • 5 Übernachtungen in für Sie ausgewählten Mittelklassehotels
    • 2 Übernachtungen in Luxemburg/Provinz Luxemburg (Belgien), z. B. Hotel ibis Luxembourg Sud oder Hotel ibis Esch Belval
    • 2 Übernachtungen im Raum Brüssel/Gent/Antwerpen, z. B. Hotel ibis Sint-Niklaas Centrum oder Hotel Tulip Inn Antwerpen
    • 1 Übernachtung im Raum Breda/Eindhoven/’s-Hertogenbosch, z. B. City Hotel Oss oder Campanile Hotel Breda
  • Ihr Hotel verfügt über Rezeption, Lobby, Bar und angeschlossenes Restaurant
  • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Du/WC und TV
  • 5 x Frühstücksbüfett
  • Komplettes Ausflugs- und Erlebnisprogramm:
    • Ganztagesausflug „Liebreizende Landschaften Luxemburgs vom Müllerthal bis Luxemburg-Stadt“ mit Besuch der Schiessentümpel Cascaden, Fotostopp an der Burgruine Beaufort, Eintritt ins Schloss Vianden sowie Stadtführung in Luxemburg-Stadt mit Zeit zur freien Verfügung
    • Ganztagesausflug „Vom Zentrum Europas zur Diamantenstadt: Brüssel und Antwerpen“ mit Stadtrundfahrt/-gang und freier Zeit in Brüssel sowie freier Zeit in Antwerpen 
    • Ganztagesausflug „Flanieren in Flandern mit Bootsfahrt in Brügge und Brauereibesichtigung“ mit Bootsfahrt in Brügge (ca. 30 Minuten), Stadtrundgang in Brügge, Besuch und freier Zeit in Gent sowie Besichtigung einer Bierbrauerei in Flandern inkl. Bierprobe
    • Ganztagesausflug „Holländische Nordseeidylle: Middelburg, Dordrecht und Breda“ mit freier Zeit in Middelburg, Fahrt über den Oosterschelde-Damm, freier Zeit in Dordrecht, Besuch und freier Zeit in Breda, eine Tasse Kaffee oder Tee und eine Stroopwafel
  • Alle Ausflüge mit qualifizierter deutschsprachiger Reisebegleitung
  • Zusätzliche örtliche deutschsprachige Stadtführer in Luxemburg-Stadt, ​​​​Brüssel und Brügge

Für Alleinreisende

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts
 

ohne Aufpreis

Einzelzimmer

+ € 45 p. N.


Nicht inklusive

Die City Tax von ca. € 11 pro Person und Aufenthalt ist an der Hotelrezeption zu entrichten. (Stand: August 2022)

Wunschleistung

Halbpension:

5 x Abendessen im Hotel als 2-Gänge-Menü oder in Büfettform
nur Vorabbuchung

€ 119 p. P.