Jenseits von Europa:

Mystische Landschaften zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer

Erleben Sie Aserbaidschan auf unserer 9-tägigen Kleingruppenreise mit 4-Sterne-Komfort besonders intensiv: Entdecken Sie Baku am Kaspischen Meer, erleben Sie Naturidylle im Gobustan- und Hirkan-Nationalpark, begeben Sie sich auf die Spuren der Kaukasusdeutschen, genießen Sie Gastfreundschaft bei einer Teezeremonie, verkosten Sie Wein und entdecken Sie Feuertempel, Schlammvulkane sowie brennende Berge. Als besonderes Highlight verzaubert Sie die bereits im Reisepreis inkludierte Vollpension mit landestypischen Spezialitäten und Folklore. Lassen Sie sich dieses spannende Reise-Abenteuer nicht entgehen und genießen Sie das Land des Feuers mit allen Sinnen!

Ihre Vorteile unserer Kleingruppenreisen auf einen Blick:

  • Gruppengröße von maximal 19 Reisegästen
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Individueller Service durch Ihre Reiseleitung
  • Entspannter Reiseablauf durch kürzere Wartezeiten
  • Intensive Erlebnisse am Reiseziel durch die kleine Gruppe

Highlights der Reise

1. Tag: Willkommen im faszinierenden Baku

Heute fliegen Sie bequem nach Baku, glanzvolle Hauptstadt Aserbaidschans. Nach dem Transfer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel checken Sie hier für drei Nächte ein. Freuen Sie sich auf ein leckeres Willkommensgetränk und genießen Sie das erste Abendessen im Rahmen Ihrer inklusiven Vollpension.

2. Tag: Baku begrüßt Sie am Kaspischen Meer

An den Gestaden des Kaspischen Meers thront Baku erhaben wie ein Wachturm am Ende der Welt! Bei einer großen Stadtbesichtigung Bakus besuchen Sie das traditionelle Teppichmuseum und spazieren zum Zentrum der Mugham-Volksmusik (immaterielles UNESCO-Welt­erbe). Sie erleben das Institut für Handschriften (UNESCO) und die Altstadt Itscheri Schecher (UNESCO) mit Jungfrauenturm und Miniaturbuch-Museum. Als Mittagessen genießen Sie ein 3-Gänge-Menü und Ihr Abendessen wird Ihnen im Hotel serviert.

3. Tag: Gobustan & Hirkan – Halbwüste & Regenwald

Sie fahren entlang des Kaspischen Meeres in den Gobustan-Nationalpark und entdecken prähistorische Felszeichnungen, Schlammvulkane und die hübsche Bibi-Heybat-Moschee. Ihr Mittagessen genießen Sie als 3-Gänge-Menü. Dann geht es weiter zum Hirkan-Nationalpark mit seinen einzigartigen Urwäldern. Das Abendessen findet im Hotel in Baku statt. Gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe können Sie die Eindrücke Revue passieren lassen.

4. Tag: Entlang des Großen Kaukasus nach Sheki

Sie fahren nach Sheki an den Hängen des Großen Kaukasus. Auf Ihrem Weg dorthin besuchen Sie das Mausoleum Diri Baba und die Freitagsmoschee in Shamaxi. Hier genießen Sie Ihr Mittagessen als 3-Gänge-Menü. In Sheki erleben Sie die Kelaghayi-Manufaktur, in der traditionelle Kopftücher hergestellt werden. Ihr Abendessen findet in einer Karawanserei mit traditioneller Mugham-Musik statt. Heute übernachten Sie in Sheki.

5. Tag: Ganja und Naturidylle im Kleinen Kaukasus

Vormittags besuchen Sie den Khanspalast in Sheki und die älteste Kirche des Kaukasus. Bei einer Kochvorführung erleben Sie die Herstellung von Halva, dem süßen Dessert der Aserbaidschaner. Sie genießen Ihr Mittagessen in Sheki als 3-Gänge-Menü, bevor Sie nach Ganja fahren. Zu Abend gibt es ein 3-Gänge-Menü. Übernachtung in Ganja.

6. Tag: Kaukasusdeutsche & Wein aus Aserbaidschan

Morgens besichtigen Sie Ganja mit dem Mausoleum des Nationalpoeten Nezami von Ganja und dem Flaschenhaus. Zu Mittag genießen Sie ein 3-Gänge-Menü in Ganja, bevor Sie nach Helenendorf (Göygöl) fahren und sich auf die Spuren der Kaukasusdeutschen begeben. Sie besuchen das Viktor Klein-Museum und ein Weingut, auf dem Sie vorzügliche aserbaidschanische Weine in Gabala verkosten. Anschließend fahren Sie zurück nach Baku und checken für zwei Nächte in Ihrem Hotel ein.

7. Tag: Halbinsel Absheron im Kaspischen Meer

Auf der Halbinsel Absheron entdecken Sie den legendären Feuertempel des Zoroastrismus, das ethnografische Museum Gala und den brennenden Berg Yanar Dag. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einem Restaurant auf der Halbinsel ein. Zum Abschluss des Tages erwartet Sie ein Abendessen mit traditioneller Ashiqs-Musik (immaterielles UNESCO-Welterbe).

8. Tag: Freizeit in Baku

Genießen Sie Ihren freien Tag in Baku mit Voll­pension im Hotel und erleben Sie die Mega-Metropole am Kaspischen Meer.

9. Tag: Heimreise

Heute fliegen Sie nach Deutschland zurück.

Inklusiv-Reiseleistungen
  • 9-tägige Flugreise nach Aserbaidschan Kleingruppenreise mit maximal 19 Personen
  • Hin- und Rückflug in der Economy Class nach/von Baku mit Lufthansa o. a., inkl. mind. 20 kg Freigepäck
  • Deutschsprachige Flughafenassistenz 
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 8 Übernachtungen in für Sie ausgewählten 4-Sterne-Hotels
    - 6 x in Baku, z. B. Hotel Emerald
    - 1 x in Sheki, z. B. Hotel Sheki Park
    - 1 x in Ganja, z. B. Vego Hotel
  • Alle Hotels verfügen über Rezeption, Lobby, Bar, Aufzug und WLAN
  • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Du/WC, Klimaanlage, Telefon, TV und WLAN
  • Vollpension mit landestypischen Spezialitäten
    - 7 x Frühstück im Hotel
    - 7 x Mittagessen im Restaurant
    - 8 x Abendessen 1 x Abendessen in Sheki in einer Karawanserei mit Mugham-Volkmusik (UNESCO-Weltkulturerbe)
    - 1 x Gala-Abendessen in Baku im Hotel mit Ashiqs-Musik (UNESCO-Weltkulturerbe)
    Alle Mahlzeiten werden als 3-Gänge-Menü oder in Büfettform serviert. Bei allen Mahlzeiten ist Wasser inkludiert.
  • Umfangreiches Ausflugs- und Besichtigungs­programm mit den berühmtesten UNESCO-Welterbestätten
    - Stadtbesichtigung in Baku mit Teppichmuseum, Mugham-Zentrum, Erlöserkirche, Qiz Qalasi (Mädchenturm), Juma Moschee, Besuch des Instituts für Handschriften (UNESCO) und des Altstadtviertels Itscheri Scheher in Baku (UNESCO) mit Miniaturbuch-Museum und Karawanserei
    - Besuch des Gobustan Nationalparks (UNESCO) mit Schlammvulkanen & prähistorischen Felsmalereien
    - Besichtigung der Bibi-Heybat-Moschee
    - Ausflug in den Hirkan Nationalpark
    - Stadtbesichtigung in Sheki mit Khanspalast (UNESCO), Kelaghayi-Manufaktur für traditionelle Kopftücher und Vorführung der Herstellung des Desserts Halva inklusive Verkostung
    - Besuch des Dorfes Maraza mit Diri Baba Mausoleum
    - Fahrt nach Shamaxi und Besuch der Freitags­moschee
    - Besuch von Ganja mit Schah Abbas Moschee, orthodoxer Kirche, Mausoleum des Nationalpoeten Nezami von Ganja und Flaschenhaus
    - Besuch von Göygöl, ehemaliges deutsches Helenendorf, mit Haus des Kaukasusdeutschen Viktor Klein und Weinverkostung auf einem Weingut in Gabala
    - Rundfahrt auf der Absheron-Halbinsel mit Feuertempel des Zoroastrismus und des brennenden Berges Yanar Dag inkl. Eintritt
    - Besichtigung der archäologischen Ausgrabungen im ethnografischen Naturschutzgebiet Gala und des Dorfes Mehemmedi
  • Gesamte Rundreise (inklusive Transfers und Ausflüge) im modernen, klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise
  • Visumgebühr für Aserbaidschan

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

ohne Aufpreis

Einzelzimmer

+ € 35 p. N.

Wunschleistung

Zug zum Flug
Bequem mit der Deutschen Bahn zum Flughafen, Hin- und Rückfahrt ab allen deutschen Bahnhöfen, 2. Klasse

€ 69 p. P.


Business Class
auf Anfrage/vorbehaltlich Verfügbarkeit buchbar

€ 949 p. P.

Sonstige Informationen

Einreisebestimmungen

Für diese Reise benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Ende des geplanten Aufenthalts hinaus gültig ist. Für Aserbaidschan wird ein Visum benötigt (die Visumkosten sind im Reisepreis inbegriffen). Ihr Visum wird von trendtours beantragt. Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor der Reise.