Tschechien

Klima

In Prag herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima. Die Sommer sind warm, mit durchschnittlichen Tagestemperaturen über 20 Grad. Nachts kann es auf 10 Grad herunterkühlen.

Wichtige Informationen zu Ihrer Reise

Bitte führen Sie Folgendes mit sich

  • gültiger Reisepass oder Personalausweis
  • trendtours-Voucher
  • europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)
  • Ihre gewohnten (Reise-)Medikamente

Tipp: Bei der Einfuhr von Schmerzmitteln sowie von als halluzinogen geltenden Medikamenten (Antidepressiva und andere Psychopharmaka) sollte ein mehrsprachiges ärztliches Attest des behandelnden Arztes unbedingt mitgeführt werden

Medizinische Versorgung

Es gibt keine vorgeschriebenen Impfungen. Aktuell gültige Impfempfehlungen und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Centrums für Reisemedizin und des Auswärtigen Amtes. Das medizinische Versorgungsniveau ist gut. Die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) gilt auch in Tschechien. Dennoch ist es ratsam dringend benötigte Medikamente aus Deutschland mitzunehmen. Da die Kosten für die Rückführung von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden, empfehlen wir zusätzlich eine separate Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Sprache

Die offizielle Sprache ist Tschechisch. Deutsch und Englisch wird, vor allem im Tourismussektor, von vielen, aber nicht allen Menschen gesprochen.

Währung

Die offizielle Währung von Tschechien ist die tschechische Krone (Koruna), abgekürzt Kč, mit der internationalen Abkürzung CZK. In größeren Hotels, Restaurants und Geschäften können Sie mit gängigen Kreditkarten bezahlen. Geldautomaten finden sich in der Hauptstadt ohne große Probleme.

Tipp: Den besten Wechselkurs bekommen Sie in der Regel von den Banken, mit einer Bearbeitungsgebühr von 2 %. Reisechecks von z.B. American Express oder Thomas Cook werden meist akzeptiert.

Wasser

Leitungswasser ist in Tschechien stark gechlort. Es ist ratsam, auf Mineral- und stilles Wasser in Flaschen zurückzugreifen.

Zeit

In Tschechien gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ). Die Zeitumstellung erfolgt wie in Deutschland Ende März und Ende Oktober.

Kleidung

Auch wenn Sie im Frühjahr oder Sommer auf Reisen gehen, sollte eine Regenjacke, ein warmer Pullover und festes Schuhwerk in den Koffer.

Elektrizität

Die Netzspannung beträgt 230 Volt/ 50 Hertz Wechselstrom.

Trinkgelder

Die üblichen 10-15 % auf den Rechnungsbetrag werden auch in Tschechien in Restaurants, Hotels und von Taxifahrern erwartet.

Telekommunikation

Briefmarken und Telefonkarten können Sie neben den Postämtern auch in vielen Tabakläden erwerben. Informieren Sie sich am besten vor dem Urlaub über Roaming-Kosten bei Ihrem Mobilfunkanbieter oder über günstige Anbieter von Prepaid-Karten vor Ort. Den kostenlosen Notruf erreichen Sie unter 112.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind nicht einheitlich geregelt. In der Regel liegen sie werktags bei 10 bis 18 Uhr, bei Banken bei 9 bis 11 Uhr und 13 bis 17 Uhr. Es gibt auch einige Läden, die samstags und sonntags geöffnet sind.

Speisen & Getränke

Die herzhafte Küche Tschechiens ist bekannt für ihre Braten, Knödel und Krautvariationen. Suppen und Gulasch werden ebenfalls angeboten. Dazu kommen unterschiedliche Bier- und Schnapssorten wie Pilsener Urquell und „slivovice“, die den Besuch in einem tschechischen Restaurant abrunden.

Souvenirs

In Prag gibt es viele Antiquariate und traditionelle Märkte, die es zu durchstöbern gilt. Dort finden werden Sie z. B. Kristallgläser und -schmuck, Porzellan, Keramik und aus Lindenholz geschnitzte Weihnachtskrippen und -figuren.

Zollvorschriften

Zollinformationen erhalten Sie bei der Botschaft Ihres Ziellandes, auf der Seite des Auswärtigen Amtes oder auf www.zoll.de.