Entdecken Sie Irland

Verschiedene Reisen nach Irland entdecken.

Kapverden

Wichtige Informationen zu Ihrer Reise

Bitte führen Sie Folgendes in Ihrem Handgepäck mit sich

  • Reisepass (bitte beachten Sie, dass Ihr Reisepass maschinenlesbar sowie noch mindestens 6 Monate über die Dauer des geplanten Aufenthalts hinaus gültig sein muss)
  • trendtours-Reiseunterlagen
  • Visum
  • Auslandskrankenversicherung mit inkludierter Rückholversicherung (empfohlen)
  • Ihre gewohnten (Reise-)Medikamente in ausreichender Menge und ggf. Ihren Medikationsplan

Tipp

Für Reisen in nicht EU-Länder empfehlen wir grundsätzlich bei Schmerzmitteln und als halluzinogen geltenden Medikamenten (Antidepressiva und andere Psychopharmaka) ein mehrsprachiges ärztliches Attest des behandelnden Arztes mitzuführen

Einreisebestimmungen | Visum

Für die Einreise auf die Kapverden ist für deutsche Staatsangehörige ein gültiger Reisepass notwendig, der noch mindestens sechs Monate nach Ausreise gültig sein muss. Darüber hinaus benötigen deutsche Staatsangehörige ein Visum. Die Visagebühren betragen ca. 80 € (Stand: Sept. 2018).

Die Unterlagen zur Beantragung des Visums erhalten Sie ca. 4 Monate vor der Reise. Andere Nationalitäten informieren wir über Ihre Einreisebestimmungen bei Buchung.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise beim Auswärtigen Amt oder bei den Konsulaten Cabo Verdes über aktuelle Reisehinweise und besondere Bestimmungen, z. B. bei Einreise Minderjähriger.

Wichtige Information zu Ihrem Gepäck bei der Anreise

Bezüglich Ihres Hinfluges auf die Kapverden möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihr Reisegepäck direkt von Deutschland aus bis auf die Kapverden durch-zuchecken. In diesem Fall benötigen Sie nur das Wesentliche für die Übernachtung in Lissabon, das Sie bitte – unter Berücksichtigung der Normen – im Handgepäck (max. Größe: 55x40x20 cm, max. Gewicht: 8 kg, Flüssigkeiten nur bis zu 10 x 100 ml in einem verschließbaren, durchsichtigen Plastikbeutel) mitführen. Alternativ können Sie Ihr Reisegepäck in Lissabon in Empfang nehmen und für den Weiterflug am Folgetag wieder aufgeben. Bitte informieren Sie beim Check-In am Flughafen die Mitarbeiter der Airline entsprechend Ihres Wunsches.

Medizinische Versorgung

Auf jeder Insel gibt es sogenannte centro de saúde, also Krankenstationen und Apotheken, die rund um die Uhr von Krankenschwestern und -pflegern besetzt sind. Allerdings ist die medizinische Versorgung auf den Kapverden nicht mit den europäischen Standards zu vergleichen und wird von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht übernommen. Es empfiehlt sich daher unbedingt der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung, die einen Rücktransport im Notfall einschließt. Beachten Sie hierzu bitte unser Versicherungsangebot der Würzburger Versicherung. Vorgeschriebene Impfungen gibt es keine. Aktuell gültige Impfempfehlungen und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des  Centrums für Reisemedizin und des Auswärtigen Amtes.

Währung

Die Landeswährung ist der Escudo de Cabo Verde, oder kurz CVE. Der feste Umrechnungskurs beträgt: 1 EUR = 110,265 CVE. Wechselschalter finden Sie in der Regel an den größeren Flughäfen. Bei Banken und Wechselstuben können Sie ebenfalls Geld wechseln. Mit einer Visa-Kreditkarte können Sie an vielen Geldautomaten Landeswährung bequem abheben. Die Ein- und Ausfuhr des Escudo de Cabo Verde ist verboten.

Zum Bezahlen werden Kreditkarten lediglich in großen Hotels akzeptiert (meist nur Visa). Bei einigen Banken kann man gegen Gebühr Bargeld auch mit der MasterCard erhalten, gegen Vorlage des Reisepasses. Einzelheiten hierzu erfragen Sie bitte vom Aussteller der jeweiligen Kreditkarte.

Tipp

Der Euro ist mittlerweile ein weitestgehend akzeptiertes Zahlungsmittel. In Geschäften und Taxis ist es oft möglich, mit Euro zu bezahlen. Das Rückgeld gibt es jedoch meist in CVE und mit einem schlechteren Wechselkurs zurück.

Elektrizität

Die Stromspannung beträgt 220 Volt, dies bereitet den in Deutschland gängigen Geräten kein Problem. Einen Adapter benötigen Sie ebenfalls nicht.

Kleidung & Benehmen

Es gibt keine strikte Kleiderordnung. Leichte Sommerkleidung sowie Pulli und winddichte Jacke für Berge und Abende reicht vollkommen aus. Festes Schuhwerk sowie eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz sollten ebenfalls im Reisegepäck enthalten sein. Achten Sie bei Restaurantbesuchen bitte auf ein gepflegtes Äußeres.

Tipp

Die UV-Strahlung auf Inseln ist besonders intensiv. Ein ausreichender Sonnenschutz, bestehend aus Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme, gehört auf jeden Fall ins Reisegepäck!

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind ähnlich denen in Europa: Postämter haben an Werktagen von 08:00 - 12:00 Uhr sowie von 14:30 - 17:30 Uhr geöffnet. Banken sind in der Regel von 08:00 - 15:00 Uhr offen. Die Geschäfte haben zumeist ab ca. 8:00 bis ca. 12:00 Uhr und von ca. 14:00 bis ca. 18:00 Uhr geöffnet.

Speisen & Getränke

Die kapverdische Küche ist relativ deftig. Nationalgericht ist die Cachupa – eine Art Eintopf, bestehend u. a. aus gestampftem Mais und Bohnen. Dieser wird auch mit Wurstsorten, Rind-, Schweinefleisch oder Fisch angeboten. Beliebt ist auch das Gericht Feijoada, ein traditioneller Bohneneintopf. Die Caldo de peixe ist eine beliebte Fischsuppe und in zahlreichen Restaurants finden Sie ebenfalls Thunfischsteak auf der Speisekarte. Eine große Rolle spielen natürlich auch die Desserts. Aus tropischen Früchten wie Mangos und Papayas werden fantasievolle Dessertkreationen hergestellt und meist mit Kokosmilch ergänzt. Nationalgetränk ist der Grogue, ein Destillat aus einheimischem Zuckerrohr.

Tipp

Probieren Sie auch die verschiedenen Variationen des kapverdischen Nationalgetränks: Der Pontche zum Beispiel ist mit Nelken und diversen Zitrusfrüchten verfeinert!

Wasser

Leitungswasser ist meistens zum Trinken nicht geeignet, bitte verwenden Sie aus Sicherheitsgründen – auch zum Zähneputzen – nur Mineralwasser aus Flaschen. Achten Sie darauf, dass die Ihnen in Restaurants servierten Wasserflaschen noch original verschlossen sind und dass beim Kauf der Verschluss verschweißt ist.

Souvenirs

Traditionelle kapverdische Souveniers wie Schnitzereien, Töpferware, Häkel- und Webarbeiten sowie CDs mit kapverdischer Musik, feuriges Chili oder Salz aus den Salinen sind beliebte Mitbringsel. Zu finden sind diese u. a. auf den traditionellen Märkten. Weitere typische Andenken sind aus Kokosnuss hergestellter Schmuck, Vasen oder Schalen – und natürlich das Nationalgetränk Grogue.

Sprache

Die offizielle Amtssprache ist Portugiesisch, Umgangssprache ist Kreolisch.

Trinkgelder

Als Trinkgeld empfiehlt sich ca. 10 % des Rechnungsbetrages.

Telekommunikation

In jedem größeren Ort sind öffentliche Kartentelefone vorhanden, die dazugehörigen Karten können Sie bei der Post, in größeren Hotels oder in Restaurants und Geschäften erstehen. Die Landesvor­wahl nach Kapverden ist 00238, bei Anrufen nach Deutschland stellen Sie die Vorwahl 0049 voran. In größeren Städten gibt es Internetcafés, für Anrufe vom und auf Ihr Handy fragen Sie bitte Ihren Mobilfunkanbieter nach den aktuellen Konditionen.

Notfall-Nummern

Ambulanz: 130
Feuerwehr: 131
Polizei: 132

Zeit

Auf den Kapverden schlagen die Uhren ein klein wenig anders. Hier müssen Sie von der deutschen Zeitrechnung 2 Stunden abziehen, in der Sommerzeit 3 Stunden.

Zollvorschriften

Einführen dürfen Sie 1 Liter Spirituosen über 22 Prozent oder 2 Liter unter 22 Prozent sowie 2 Liter Wein und andere Waren bis zu einem Wert von 430 €. Die Ein- und Ausfuhr der kapverdischen Escudos ist nicht erlaubt. Weiterführende Zollinformationen erhalten Sie bei den Konsulaten Cabo Verdes oder auf www.zoll.de.

Foto & Film

Auf dieser traumhaften Reise durch das Inselarchipel erwarten Sie so viele fantastische Fotomotive – Zusätzliche Speicherkarten für Ihre Kamera gehören daher einfach ins Reisegepäck. Bitte fragen Sie beim Fotografieren von Personen vorher nach deren Erlaubnis.

Beratung & Buchung

Haben Sie Fragen oder möchten telefonisch buchen?

Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr. 069 - 1200 9999

Klima

Dank des Golfstromes herrscht in Irland ein sehr gemäßigtes Klima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Das irische Wetter ist jedoch immer für eine Überraschung gut, manchmal erlebt man mehrere Jahreszeiten in einer einzigen Stunde.

Aktuelle Angebote aus unserer Werbung